Anforderung Wunschkandidat - aber möchte zu einer anderen Einrichtung

Hier kannst du über allgemeines diskutieren...

Moderatoren: MA2412, eXtremZivi Klaus, mike, Flose

Antworten
Zivi_Mama
Jungzivi
Jungzivi
Beiträge: 1
Registriert: Montag 20. Juli 2020, 15:11

Anforderung Wunschkandidat - aber möchte zu einer anderen Einrichtung

Beitrag von Zivi_Mama »

Hallo ihr Lieben. Wie ihr an meinem Namen seht, bin ich die Mutter eines zukünftigen Zivildieners. Bitte entschuldigt wenn es das Thema vielleicht schon gibt, aber in der Suchfunktion hab ich nichts gefunden. Mein Sohn weiß von dieser Aktion nichts und es wäre ihm natürlich total peinlich.

Folgende Situation: er hat sich bei mehreren Einrichtungen beworben, teilweise Absagen bekommen, teilweise hat sich niemand gemeldet. Beim Roten Kreuz hatte er dann ein Vorstellungsgespräch und am Ende hat er ein Formular "Anforderung als Wunschkandidat" unterzeichnet. Alles super, endlich einen Zivildienstplatz. Jetzt hat sich aber in der Zwischenzeit eine andere Einrichtung doch gemeldet und ein Vorstellungstermin vereinbart. Da er zu dieser Stelle viel lieber hin möchte, wie schaut das aus wenn er von dort eine fixe Zusage bekommt. Kann er dann beim Roten Kreuz wieder absagen oder halt bei der Zivildienstagentur anrufen und absagen? Mir ist schon klar, dass es keine "fixen" Zusagen gibt, sondern die Zivildienstagentur entscheidet wo man eingesetzt wird, aber meistens wird doch dem Wunsch der Einrichtung die jemand anfordert entsprochen. Gibt es Erfahrungen diesbezüglich wenn man von zwei Einrichtungen angefordert wird.

Vielen Dank für eure Hilfe!

Antworten