Allgemeine Frage zum Zivildienst nach der Reform

Diskussionen zur Reform...

Moderatoren: MA2412, eXtremZivi Klaus, mike, Flose

Antworten
Wurzelmann
Jungzivi
Jungzivi
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 9. Mai 2006, 22:03
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Allgemeine Frage zum Zivildienst nach der Reform

Beitrag von Wurzelmann » Sonntag 14. Mai 2006, 23:49

Hallo an alle, ich werde ab September 2006 beim Samariterbund Wien meinen Zivildienst leisten und habe immer noch einige Fragen:

1) Worum muss ich mich konkret kümmern wegen Verpflegungsgeld und so weiter? Ich meine, muss ich das irgendwo angeben, bevor ich meinen Dienst antrete oder bekomme ich da noch so eine Art Vertrag?

2) Was für einen Lohn kann ich mir erwarten? Gibt es da eine Pauschale oder zahlt jede Organisation anders?

Tut mir leid wegen der dummen Fragen... :roll:

Z@BPDWIEN
Moderator
Moderator
Beiträge: 2022
Registriert: Mittwoch 10. November 2004, 14:26
Wohnort: Wien

Beitrag von Z@BPDWIEN » Montag 15. Mai 2006, 12:38

ad2) Jeder Zivildiener bekommt eine Grundvergütung (Pauschalvergütung). Diese ist im Jahr 2006 262,9 € monatlich.

RedForest
Jungzivi
Jungzivi
Beiträge: 1
Registriert: Montag 11. September 2006, 11:44

Beitrag von RedForest » Montag 11. September 2006, 11:49

Anmerkung MA2412:
Wahlwerbung gelöscht.

dryeti
Jungzivi
Jungzivi
Beiträge: 1
Registriert: Montag 11. September 2006, 13:14

Auch eine Frage zum Samariterbund Wien

Beitrag von dryeti » Montag 11. September 2006, 13:19

Hallo, ich werd auch bald beim Samariterbund in Wien anfangen, u. wollt fragen, wie das mit den Dienstzeiten aussieht.
In wie weit gibts da Regelungen, bzw. kann ich wöchentliche private Fixtermine, wie Sportkurse, etc. sowieso vergessen?

Wie siehts mit Urlaubstagen aus?
vielen Dank für jede Antwort.

Antworten