Medien aufmerksam machen

Diskussionen zur Reform...

Moderatoren: MA2412, eXtremZivi Klaus, mike, Flose

Antworten
Schnauzi
Profi
Profi
Beiträge: 113
Registriert: Sonntag 30. Januar 2005, 13:33

Medien aufmerksam machen

Beitrag von Schnauzi » Donnerstag 17. März 2005, 21:27

Hi, ich würde gerne die Öffentlichkeit auf die schlechten Verhältnisse als Zivi aufmerksam machen, da ich wie schon in mehreren threads behandelt, ziemlich scheisse dran bin und ich schon alles an anträgen und beschwerden abgeschickt habe, die es gibt. Jetzt ist die Behörde am Zug und da ich net so viel vertrauen habe in unsere beamten und politiker und da dass dauern kann, glaube ich, dass sich vielleicht etwas tut, wenn amn die grösseren Printmedien (Krone,Kurier) usw. einschalten wurde.
Hat jemand schon an sowas gedacht, bzw. schon an die Zeitungen geschrieben?
mfg

semtex
Forum Star
Forum Star
Beiträge: 1502
Registriert: Donnerstag 13. Mai 2004, 17:31
Wohnort: In Gedanken im Pinzgau
Kontaktdaten:

Beitrag von semtex » Donnerstag 17. März 2005, 22:26

rotes kreuz bezirksstelle radstadt hat imho mal nen brief an die ?krone? geschrieben :D
Cpt. Breitschwert

Benutzeravatar
Delibrium
Forum Star
Forum Star
Beiträge: 1935
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2003, 21:23
Wohnort: Langenlois
Kontaktdaten:

Beitrag von Delibrium » Freitag 18. März 2005, 01:50

Gruppe zu klein. Das Interesse der Medien zu gewinnen ist daher sehr schwierig. Dazu das simple Problem, dass den meisten Zivis mit Ende des Dienstes ihr Dienst wurscht wird, und alsbild nix mehr damit zu tun haben wollen.

Ich freue mich aber jede Iniatiative in diese Richtung.
Parce que le temps détruit tout.Parce que l'homme est un animal. Parce que le désir de vengeance est une pulsion naturelle.Parce ce que l'amour est source de vie.Parce ce que les prémonitions ne changent pas le cours des choses.

Antworten