diepresse.com: Schade um sechs Monate Lebenszeit

Hier kannst du Medienberichte über den Zivildienst posten

Moderatoren: MA2412, eXtremZivi Klaus, mike, Flose

Antworten
abschaffen
Forum Star
Forum Star
Beiträge: 653
Registriert: Samstag 23. Januar 2010, 22:42

diepresse.com: Schade um sechs Monate Lebenszeit

Beitrag von abschaffen » Freitag 24. September 2010, 18:48

Der Schreiberling Martin Fritzl verkündet:

"So wie die Wehrpflicht heute gehandhabt wird, hat sie keinen Sinn: Militärische Ausbildung findet längst nicht mehr statt."

http://diepresse.com/home/meinung/komme ... 1/index.do

Nach der erstaunlich richtigen Propagandaaussendung wurden interessante Kommentare von der Zensur durchgelassen:

"Die Miliz ist tot, die Wehrpflicht damit obsolet. "

"Zu meinen noch 8 abgeleisteten Monaten kann ich nur sagen: abartige Zeitverschwendung, befehligt von Vollidioten."

"Herr Fritzl hat natürlich vollkommen recht. Nur: Ohne Wehrpflicht keine Zivildiener. Da ja gemeinhin das Dogma gilt, dass wir ohne Sklavenarbeit vor dem sozialstaatlichen Abgrund stünden, kann diese Wehrpflicht, so unnütz sie auch ist, nicht gestrichen werden."

"Stimme hier Herrn Fritzl zu nur, wird die Wehrpflicht nie fallen, schon allein aus dem Grund da man die Zivildiener braucht. Da jedoch der Zivildienst nur als Ersatz der Wehrpflicht besteht werden sich RK, Caritas, NGOs und Co hüten, wenn nicht sogar alles tun(!), um dies zu verhindern..."

"Hier gebe ich Herrn Fritzl voll und ganz recht. Unser einst stolzes Bundesheer ist am Ende seines Weges angekommen."

Es ist daher davon auszugehen, dass es in der ÖVP massive Kräfte zur Abschaffung der Zwangsarbeit gibt.

Antworten