Dauer?

Bundesheer-Reformkommission

Moderatoren: MA2412, eXtremZivi Klaus, mike, Flose

Antworten
Gast

Dauer?

Beitrag von Gast »

Wie stehts mit dem Vorschlag, sowohl die Wehrpflicht als auch den Zivildienst auf 6 Monate zu kürzen? Wird das nicht in Erwägung gezogen?

Flose
Moderator
Moderator
Beiträge: 1486
Registriert: Samstag 27. Juli 2002, 15:16
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Flose »

Ja, Verkürzung steht im Raum. Wäre beim Bundesheer der Verzicht auf die umstrittenen Kaderübungen und für den Zivildienst eine Verkürzung um die Hälfte. Dadurch könnte auch der "Rucksack" an Zivildienern, die auf eine (bestimmte) Stelle warten, reduziert werden.

Die SPÖ fordert durch Wehrsprecher Gaal sogar eine Verkürzung auf 4 Monate (durch Wegfall des Assistenzeinsatzes an der Grenze).

Gast

Beitrag von Gast »

Hm, es gäbe aber wohl keine Chance, dass die Zivis, die Februar 04 anfangen, davon eventuell profitieren, hm?

Florian Burger
Forum Star
Forum Star
Beiträge: 595
Registriert: Samstag 27. Juli 2002, 20:00
Kontaktdaten:

Beitrag von Florian Burger »

Anonymous hat geschrieben:Hm, es gäbe aber wohl keine Chance, dass die Zivis, die Februar 04 anfangen, davon eventuell profitieren, hm?
Praktisch ausgeschlossen. Die Kommission wird erst im Herbst nächsten Jahres ihr Ergebnis präsentieren.

Florian

Benutzeravatar
Delibrium
Forum Star
Forum Star
Beiträge: 1935
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2003, 21:23
Wohnort: Langenlois
Kontaktdaten:

Beitrag von Delibrium »

Das ist nur eine persönliche Einschätzung von mir:

-die Komission kommt erst mit Herbst 2004 zu einem Schluss
-das Ergebniss der Komission muss danach in diversion Gremien diskutiert werden
-der Grenzassistenzdienst des BH endet vermutlich mit 2010

Eine Verkürzung wird wahrscheinlich der Fall sein. Diese wird aber erst ab 2007 in Kraft treten und dann langsam in Schritten, die nicht auf den Zeitpunkt des Einberufungsbefehles gehen sondern auf das Musterungsjahr.

Antworten