Verkürzung des Wehrdienstes = Verkürzung des Zivildienstes?

Bundesheer-Reformkommission

Moderatoren: MA2412, eXtremZivi Klaus, mike, Flose

Antworten

Wird gemeinsam mit dem Wehrdienst auch der Zivildienst verkürzt?

Umfrage endete am Freitag 25. Juni 2004, 11:09

Nein, keines von beiden wird gekürzt.
2
12%
Nein, nur der Wehrdienst wird gekürzt.
5
29%
Nein, nur der Zivildienst wird gekürzt (jaja ich weiß ein Traum...)
0
Keine Stimmen
Ja, beides wird gekürzt.
10
59%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 17

Benutzeravatar
MA2412
Moderator
Moderator
Beiträge: 4196
Registriert: Montag 22. Dezember 2003, 17:52
Wohnort: Wien

Verkürzung des Wehrdienstes = Verkürzung des Zivildienstes?

Beitrag von MA2412 »

In den letzten Tagen wurde ja mal wieder kolportiert, daß der Wehrdienst auf 6 Monate gekürzt werden soll...
Wetten, wir müssen trotzdem unsere 12 Monate leisten?
Der BMI is ja nicht zuständig, wir hackln eh so wenig, usw. usf....
Zuletzt geändert von MA2412 am Freitag 14. Mai 2004, 10:02, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Delibrium
Forum Star
Forum Star
Beiträge: 1935
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2003, 21:23
Wohnort: Langenlois
Kontaktdaten:

Beitrag von Delibrium »

Ich glaube zwar nicht dran, aber sobald der GWD gekürzt wird, muss auch der Zivi gekürzt werden.

Gibt es da nicht so was wie einen Gleichheitsgrundsatz???
Zuletzt geändert von Delibrium am Mittwoch 21. April 2004, 13:37, insgesamt 1-mal geändert.
Parce que le temps détruit tout.Parce que l'homme est un animal. Parce que le désir de vengeance est une pulsion naturelle.Parce ce que l'amour est source de vie.Parce ce que les prémonitions ne changent pas le cours des choses.

Benutzeravatar
MA2412
Moderator
Moderator
Beiträge: 4196
Registriert: Montag 22. Dezember 2003, 17:52
Wohnort: Wien

Beitrag von MA2412 »

Früher galt sie sogar nur EIN(!) Monat!

Flose
Moderator
Moderator
Beiträge: 1486
Registriert: Samstag 27. Juli 2002, 15:16
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Flose »

Die Refromkommission wird sich damit am 5.5. beschäftigen.
Eventuell wird da auch di eFrag enach der Wehrform generell (Berufsheer vs. Wehrpflicht) debattiert. Beschlossen wird aber noch keine Empfehlung.

Benutzeravatar
MA2412
Moderator
Moderator
Beiträge: 4196
Registriert: Montag 22. Dezember 2003, 17:52
Wohnort: Wien

Beitrag von MA2412 »

Erfährt man dann nacher irgendwas darüber oder is die Beratung vertraulich?

Flose
Moderator
Moderator
Beiträge: 1486
Registriert: Samstag 27. Juli 2002, 15:16
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Flose »

Die Beratungen sind vertraulich, ebenso die beschlossenen Positionspapiere bis zur Freigabe durch den Minister. So jedenfalls eine VEreinbarung. Trotzdem gelangen immer wieder Journalisten an "Dienstzettel" u.ä.

Greedence
Profi
Profi
Beiträge: 121
Registriert: Freitag 4. Juni 2004, 20:39

Beitrag von Greedence »

Auch wenn, dass was ich jetzt schreibe für kontroversen sorgen wird:

Gehen wir mal realistisch unter anbetracht der Gesichte an dass Problem heran: Die werden uns wieder auf den Kopf sch....... Denen ist ja alles recht, solange der Eurofighter durch die Lüfte in einem Umkreis von 20 km fliegen kann oder?
Nur, und das ist jetzt das entscheidende, was würden wir (die aktuellen und die künftigen Zivildiener) tun? Protestmails an den BMI schicken?

und jetzt kommt die Kontroverse *Gg*
Ich wäre für Streik vorm Parlament, weil:
Gehen wir mal davon aus dass 1000 Zivis mitmachen würden. 1000 Zivildiener, die jeden Tag kranke Menschen waschen und füttern. 1000 Zivildiener die täglich Rettungsfahrten unternehmen. 1000 Zivildiener die mit Asylanten umgehen....... (die liste ist endlos)

1000 Zivis die ihre Arbeit nicht machen... eben
Das wär kein Streik aller ÖBB, das wär wirklich einer und vorallem ein effizienter.

Sorry dass ich mit meiner ersten Post schon so anfangen muss. Nicht dass man mich falsch versteht ich finde den Zivildienst sehr gut nur die Art und Weise die mit uns umgegangen wird ist unter aller Sau!
Ernest Hemmingway hat einmal geschrieben:
"Die Welt ist so schön und wert dass man um sie kämpft"

Dem zweiten Teil stimme ich zu

ikura
Eifriger Zivi
Eifriger Zivi
Beiträge: 27
Registriert: Donnerstag 9. September 2004, 14:07

Beitrag von ikura »

also ich waer sicher mit mindestens 10 Leuten dabei , obwohl ich noch kein Zivi bin :D

Benutzeravatar
Delibrium
Forum Star
Forum Star
Beiträge: 1935
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2003, 21:23
Wohnort: Langenlois
Kontaktdaten:

Beitrag von Delibrium »

Es gibt 10.000 aktive Zivis in Österreich. Dieses Forum hier erreicht vielleicht ein paar hundert davon. Die meisten sind alleine oder mit sehr wenigen anderen auf ihren Stellen. Machen mehr oder minder frustriert oder motiviert ihren Dienst herunter.

Es wären 100 Leute schon super, aber das sehe ich einstweilen als unmöglich. Es ist einfach zu wenig Druck da, der die Zivis zu so einer Aktion einen würde.

Du darfst nicht vergessen, dass es einen guten Teil gibt, denen es recht gut geht, die 11.30 Verpflegungsgeld pro Tag bekommen und 38h Wochen haben. Die haben keinen Grund sich aufzuregen und schon gar nicht Kopf und Kragen wegen einer Demo zu riskieren.
Parce que le temps détruit tout.Parce que l'homme est un animal. Parce que le désir de vengeance est une pulsion naturelle.Parce ce que l'amour est source de vie.Parce ce que les prémonitions ne changent pas le cours des choses.

mathiaz
Profi
Profi
Beiträge: 130
Registriert: Mittwoch 31. Dezember 2003, 12:27
Wohnort: Fels/Wagram (NÖ)

Beitrag von mathiaz »

außerdem müssten alle zivis einer dienststelle mitmachen, wenn nämlich einer von zwei dutzend zdls auf einmal verschwindet und am nächsten tag sagt, er hat gestreikt, wird er zwar vom chef ordentlich den kopf gewaschen bekommen, aber viel wirkung hats nicht.

aber wenn man diesen streik wirklich ankündigen würde, könnten sich die institutionen darauf einstellen. wär wirklich gespannt auf den effekt, ich meine, welche soziale organisation (vor allem im rettungswesen) kommt heutzutage noch ohne zivis aus? zudem wär die vorstellung, dass einen tag lang die hauptberuflichen die ganzen KTs machen dürfen und im ärgsten stress sind, anstatt im büro herumzusitzen, nur zu schön.. :wink:
FREI seit 2005-09-30, 13:00 MESZ

Greedence
Profi
Profi
Beiträge: 121
Registriert: Freitag 4. Juni 2004, 20:39

Beitrag von Greedence »

HEHE kein gemütlicher Kaffe um 8.30....
Aber das wird nur in unserer Phantasie bleiben wie Debr..schon gesagt hat
Ernest Hemmingway hat einmal geschrieben:
"Die Welt ist so schön und wert dass man um sie kämpft"

Dem zweiten Teil stimme ich zu

Antworten