Nach Dienstantritt untauglich

Alles über deine Rechte als Zivildiener...

Moderatoren: MA2412, eXtremZivi Klaus, mike, Flose

Antworten
Stereoling
Jungzivi
Jungzivi
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 6. August 2009, 22:22

Nach Dienstantritt untauglich

Beitrag von Stereoling »

Hallo

Bereits kurze Zeit nach Dienstantritt bin ich in eine tiefe Depression verfallen.
Die Depression ist definitiv auf den Zivildienst zurückzuführen.

Gibt es eine Möglichkeit, dass ich noch untauglich werde?

Ich möchte auf keinen Fall, dass mein Zivildienst abgebrochen wird, und ich noch einmal den Rest ableisen muss.
Ich habe gelesen, wenn ich mehr als 21 Tage krank geschrieben bin wird der Zivildienst abgebrochen.

Wie ist die Vorgehensweiße, um untauglich zu werde?
Ich nehme an, zuerst brauche ich ein Attest vom Arzt, aber wie gehts dann weiter.

Danke für die Hilfe im Vorraus
derdritte
Eifriger Zivi
Eifriger Zivi
Beiträge: 27
Registriert: Samstag 5. Januar 2008, 14:01

Re: Nach Dienstantritt untauglich

Beitrag von derdritte »

Untauglich wirst du sicher nicht. Das geht - denke ich - nach dem Antritt deines Dienstes nicht mehr.

Als Zivildiener gehst du, wenn das vom deinem Arzt, dem Vertrauensarzt der Einrichtung (bei mir) und gegebenfalls auch dem Amtsarzt abgesegnet wird in den Krankenstand.

Dann kommt es glaube ich darauf an wieviele Zeit du noch abzuleisten hast, wenn es mehr als ein Monat ist würde ich davon ausgehen das du einfach einer anderen Einrichtung(Rechtsträger) zugeteilt wirst. Die Zisa wird dich einfach neu vergeben.

Kannst du vielleicht noch genauer schildern, "Depression" ist nicht genau genug. Was und wo arbeitest du, was geht dich psychisch an, und bessert sich das wenn du "länger" keinen Dienst hast auch wieder?

mfg,
DerDritte
Bild KWP - Liebhartstal I, Ex-Zivi Nr. 2 ;)
fubar
Profi
Profi
Beiträge: 206
Registriert: Montag 30. Juni 2008, 18:42

Re: Nach Dienstantritt untauglich

Beitrag von fubar »

Nach Dienstantritt kannst du schon untauglich werden, wenn du z.B. einen Unfall hast und Finger/Hand/Arm oder so verlierst bist sofort untauglich.
Mit Depressionen untauglich werden funktioniert nur schwer.
naphta
Jungzivi
Jungzivi
Beiträge: 15
Registriert: Sonntag 11. Juni 2006, 18:32
Wohnort: Wien, Leopoldstadt

Re: Nach Dienstantritt untauglich

Beitrag von naphta »

Stereoling hat geschrieben:Hallo

Bereits kurze Zeit nach Dienstantritt bin ich in eine tiefe Depression verfallen.
Die Depression ist definitiv auf den Zivildienst zurückzuführen.

Gibt es eine Möglichkeit, dass ich noch untauglich werde?

Ich möchte auf keinen Fall, dass mein Zivildienst abgebrochen wird, und ich noch einmal den Rest ableisen muss.
Ich habe gelesen, wenn ich mehr als 21 Tage krank geschrieben bin wird der Zivildienst abgebrochen.

Wie ist die Vorgehensweiße, um untauglich zu werde?
Ich nehme an, zuerst brauche ich ein Attest vom Arzt, aber wie gehts dann weiter.

Danke für die Hilfe im Vorraus
voll untauglich zu werden wegen depressionen ist schwierig. depressionen sind im allgemeinen eine heilbare krankheit. du wuerdest wenn dann nur fuer 2 jahre voruebergehend untauglich geschrieben werden und muesstest dich in dieser zeit behandeln lassen und dann - nachdem deine krankheit behandelt wurde und du wieder gesund bist - den rest des zivildienstes ableisten. eine eher unangenehm sache.

da deine erkrankung allerdings, wie du schreibst, auf den zivildienst zurück zu führen ist, gilt die frist von 21 tagen nicht. wenn du dir zB im dienst den fuß brichst und du bist 6 wochen krankgeschrieben wird der zivildienst nicht unterbrochen.
das ist natürlich bei depressionen auch so. das "einfachste" ist also dein psychiater schreibt ein atest in dem steht, dass deine erkrankung auf den zivilsienst zurückzuführen ist und du nicht arbeitsfähig bist.
dann kannst du auch länger - im extremfall bis zum ende deines zivildienstes im krankenstand sein - der zivlidienst wird nicht unterbrochen und ist nach 9 monaten vorbei.

du muesstes vielleicht nach 3-4 wochen zum amtsarzt. aber mit einem psychiatrischen atest wie oben beschrieben, sollte das schon gehen!


lg
naphta
wherever you go - there you are
Antworten