WKB als alleiniger Hauptmieter, aber mit Mitbewohnern!?

Alles über deine Rechte als Zivildiener...

Moderatoren: MA2412, eXtremZivi Klaus, Flose

Antworten
letompson
Beiträge: 0
Registriert: Montag 12. Januar 2009, 13:30

WKB als alleiniger Hauptmieter, aber mit Mitbewohnern!?

Beitrag von letompson »

ahoi!

ich habe mich schon durch alles threads mit dem begriff wkb gelesen, allerdings bräuchte ich bitte dringend eine Antwort auf folgende frage:

ich wohne schon seit 2 monaten vor zuweisungsbescheid in einer wohnung und bin dort als alleiniger hauptmieter eingetragen.

die miete beträgt 850 €.

in der wohnung wohnen noch ein freund und meine freundin, beide scheinen nicht im mietvertrag auf.

bekomme ich wkb wenn ich am magistrat erzähle(erzählen muss) dass die beiden bei mir wohnen und wir die miete durch 3 teilen?

-ich bin hauptmieter
-die miete 850 € wird von meinem konto abgebucht
-die beiden mitbewohner scheinen nirgends auf
bekomme ich wkb?


danke!

mfg
fubar
Profi
Profi
Beiträge: 206
Registriert: Montag 30. Juni 2008, 18:42

Beitrag von fubar »

ja, weil du die Wohnung erhälst.
Die kopieren nur Mietvertrag und die Kosten, fertig, da musst nicht viel reden
Azby
Forum Star
Forum Star
Beiträge: 811
Registriert: Donnerstag 10. April 2008, 21:54

Beitrag von Azby »

Wie lange dauert es in der Regel, bis man bescheid bekommt, dass man WKB bekommt bzw. wieviel?
Ich habe bereits Anfang Dezember WKB beantragt und die Dame am Magistrat meinte, das wird allerdings erst bearbeitet, wenn ich mit dem Zivildienst begonnen habe.
Die ZISA muss ja wissen, dass ich bereits begonnen habe, Dienstantrittsbestätigung werde ich also wohl kaum vorweisen müssen, oder? Bislang habe ich nämlich weder Bescheid noch eine Überweisung erhalten. Dienstantritt war der 5.1.2009.
letompson
Beiträge: 0
Registriert: Montag 12. Januar 2009, 13:30

Beitrag von letompson »

danke für die antwort!

beim ersten termin hatte ich auch einen kontoauszug dabei wo oben stand dass mir die komplette miete abgebucht wird, aber sie hat ihn sich nicht kopiert.

letztens hat sie mich dann angerufen und gemeint ihr erscheint die miete schon sehr hoch und wie ich mir das leisten kann? sie brauch einen beweis dass ich die miete auch bezahle, ich soll also einen kontoauszug vorbeibringen.

wenn ich den auszug also hinbringe und sie mich fragt ob noch jemand dort wohn sollte es keine probleme für mich geben? mir würde es auch reichen wenn sie 850 durch 3 teilt und ich dann eben nur 278 € WKB bekomme, ich will nur nicht keine WKB bekommen.

danke nochmals!

mfg
fubar
Profi
Profi
Beiträge: 206
Registriert: Montag 30. Juni 2008, 18:42

Beitrag von fubar »

WKB ist ohne Frau höchstens 30% deines Einkommens vor der Zuweisung
mit Frau höchstens 20%
Was drüber ist wird nicht bezahlt
letompson
Beiträge: 0
Registriert: Montag 12. Januar 2009, 13:30

Beitrag von letompson »

ja, darüber hab ich mich schon informiert.

ich hoffe eben nur dass die dame im amt dann nicht meint mir würde keine wkb zustehen weil ich ja 2 mitbewohner habe die die miete übernehmen könnten oder so.

es stimmt ja auch, von jedem meiner mitbewohner bekomme ich ein drittel der miete, also zahle ich natürlich nicht wirklich die gesamte miete, aber mir reichts ja auch wenn ich nur das eine drittel an wkb bekommen würde.

aber mal sehen, ich werd einfach hinschaun, wird schon hinhaun!

danke!
fubar
Profi
Profi
Beiträge: 206
Registriert: Montag 30. Juni 2008, 18:42

Beitrag von fubar »

Du könntest ja die 2/3 der Miete als Zusatzeinkommen deklarieren damit du ein ausreichend hoches Einkommen hast um die gesamte Miete zu erhalten.

Die Miete hast du zu zahlen, steht so in deinem Mietvertrag.
letompson
Beiträge: 0
Registriert: Montag 12. Januar 2009, 13:30

Beitrag von letompson »

nur noch ganz kurz:

wenn die beamte mich fragt ob dort noch jemand wohnt und miete an mich zahlt und ich sage ja, steht mir dann trotzdem wkb zu?

ich werd wohl morgen ins amt gehen.

danke!

mfg

EDIT


war heute im amt, gab keine probleme, ich hab der dame auch erzählt dass noch jemand in meiner wohnung wohnt, allerdings war ihr das relativ egal, bescheid sollte ich wohl in 1 - 2 wochen gehen, ich hoffe mal der wird auch posivtiv sein!

danke für die hilfe!

mfg
Antworten