Kraftfahrdienste, kein Führerschein

Alles über deine Rechte als Zivildiener...

Moderatoren: MA2412, eXtremZivi Klaus, mike, Flose

Antworten
psyclist
Beiträge: 0
Registriert: Montag 11. Februar 2008, 13:12
Wohnort: Linz
Kontaktdaten:

Kraftfahrdienste, kein Führerschein

Beitrag von psyclist »

Hallo,

jetzt ist also das Brieflein mit dem Bescheid ins Haus geflattert, ab 1. April 08 bin ich einem Seniorenzentrum zugewiesen. In der langen Liste der von mir zu erbringenden Dienstleistungen werden unter anderem Kraftfahrdienste aufgezählt. Ich habe keinen Führerschein. Soll (oder muss) ich das mit irgendjemandem abklären? Wenn ja, mit der Zivildienstserviceagentur oder direkt mit der Dienststelle?

Fg, psy
Scorch
Forum Star
Forum Star
Beiträge: 1747
Registriert: Montag 3. April 2006, 13:13
Wohnort: Nähe Innsbruck

Beitrag von Scorch »

Wenn mit der Dienststelle, aber das wird nicht eilen. Du bist sicher nicht der erste Zivi, der keinen Führerschein hat. Ich wüsste auch nicht, was ein Altersheim für zahlreiche Fahrdienste benötigen sollte. Wird also nicht sehr wichtig sein schätze ich.
Geld ohne Arbeit - sofort.
Arbeit ohne Geld - niemals!
Benutzeravatar
kerminator
Beiträge: 0
Registriert: Mittwoch 21. Februar 2007, 14:19
Wohnort: Wien

Beitrag von kerminator »

Das mit den Kraftfahrdiensten steht wirklich überall dabei. Das heißt noch lange nicht, dass du das auch machst.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

ehem. Rettungssanitäter @ Berufsrettung Wien
Okt. 07 - Juni 08

Alle Angaben zu Rechtsthemen ohne Gewähr
dom_esp
Beiträge: 0
Registriert: Mittwoch 10. Oktober 2007, 14:49
Wohnort: Innsbruck

Beitrag von dom_esp »

Bei mir stand das auch und dann durfte ich nicht fahren, obwohl ich einen Führerschein hatte.
Antworten