EU-Verfassung <--> Wehrpflicht

Alles über deine Rechte als Zivildiener...

Moderatoren: MA2412, eXtremZivi Klaus, mike, Flose

Benutzeravatar
MA2412
Moderator
Moderator
Beiträge: 4196
Registriert: Montag 22. Dezember 2003, 17:52
Wohnort: Wien

Beitrag von MA2412 »

Krieg führen? Ist jetzt eine Annexion Liechtensteins geplant? Hast Du da vertrauliche Informationen?

Zudem, wenn man jedes halbe Jahr die Soldaten frisch ausbilden muß, ist das sicher auch nicht grad förderlich für die militärische Stärke.

Was is eigentlich mit der anderen Variante der Gleichberechtigung? (Frauen zum Heer)
Ist das politisch nicht durchsetzbar?

PS: Wär ja interessant, ob eine Einführung der Wehrpflicht für männliche amerikanische Staatsbürger vor dem Supreme Court hält.
Sclaverey oder Leibeigenschaft, und die Ausübung einer darauf sich
beziehenden Macht, wird in diesen Ländern nicht gestattet.
(aus § 16 ABGB)
Z@BPDWIEN
Moderator
Moderator
Beiträge: 2022
Registriert: Mittwoch 10. November 2004, 14:26
Wohnort: Wien

Beitrag von Z@BPDWIEN »

Ich glaube der Grund warum es in Amerika keine Wehrpflicht gibt ist einfach die Paranoia der christlichen Fundamentalisten.

Sie wohlen keine Muslime, Farbige oder Frauen im Heer andererseits können sie sich ein rein "gläubiges" Heer nicht vorstellen weil dann ihresgleichen im Kampf sterben und es nur noch "Ungläubige" Männer in Amerika gibt (außer denen die schon zu alt fürs Heer waren).
Benutzeravatar
MA2412
Moderator
Moderator
Beiträge: 4196
Registriert: Montag 22. Dezember 2003, 17:52
Wohnort: Wien

Beitrag von MA2412 »

Und in der Polizei stören ebenjene nicht?
Sclaverey oder Leibeigenschaft, und die Ausübung einer darauf sich
beziehenden Macht, wird in diesen Ländern nicht gestattet.
(aus § 16 ABGB)
Benutzeravatar
MA2412
Moderator
Moderator
Beiträge: 4196
Registriert: Montag 22. Dezember 2003, 17:52
Wohnort: Wien

Beitrag von MA2412 »

tja nach der logik ist ein heer generell unötig...
da brauchen wir gar nicht zum diskutieren anfangen ober berufs- oder wehrpflichtigenheer
Lies mal das B-VG durch. Das Österreichische Bundesheer hat NICHT die Aufgabe, andere Staaten anzugreifen.
Rekrutieren kann ich, wenn irgendwer angreift, immer noch die halbe Bevölkerung. Und in einem solhen Fall ist es mir echt lieber, wenn wir ausgebildete Berufssoldaten haben und nicht einen Haufen demotivierter GWD.
was soll daran nicht funken? Nach vietnam habens nach dem "zufallsprinzip" wehrpflcihtige hingeschickt
Der Supreme Court ist ganz schön wankelmütig. Früher hatte uach keiner ein Problem damit, daß Schwarzen gewisse bürgerlcihe Rechte nicht zuerkannt wurden.
Sclaverey oder Leibeigenschaft, und die Ausübung einer darauf sich
beziehenden Macht, wird in diesen Ländern nicht gestattet.
(aus § 16 ABGB)
Z@BPDWIEN
Moderator
Moderator
Beiträge: 2022
Registriert: Mittwoch 10. November 2004, 14:26
Wohnort: Wien

Beitrag von Z@BPDWIEN »

MA2412 hat geschrieben:Und in der Polizei stören ebenjene nicht?
Ich nehme an schon allerdings verstehen die Fundamentalisten dass "Gläubige" nur in ihren Wohnbezirken eingesetzt werden wollen. ;-)

Mein statement war nicht ganz ernst gemeint aber völlig von der Hand zu weisen ist diese Betrachtung auch nicht.
Benutzeravatar
MA2412
Moderator
Moderator
Beiträge: 4196
Registriert: Montag 22. Dezember 2003, 17:52
Wohnort: Wien

Beitrag von MA2412 »

;-)
Würd mi interessieren, was sich dort abspielt, wenn Leute wie Einem dort an Stellen kommen, wo man für das Polizeipersonal zuständig ist.
(Einems Forderung nach moslems in der Polizei...)
Sclaverey oder Leibeigenschaft, und die Ausübung einer darauf sich
beziehenden Macht, wird in diesen Ländern nicht gestattet.
(aus § 16 ABGB)
Benutzeravatar
MA2412
Moderator
Moderator
Beiträge: 4196
Registriert: Montag 22. Dezember 2003, 17:52
Wohnort: Wien

Beitrag von MA2412 »

Naja, der Vietnamkrieg war genauso "früher einmal".

Ich frag mich halt, wenns hart auf hart geht, wer von den GWD würd dann kämpfen? Und wer würd vorher abhaun?
Sclaverey oder Leibeigenschaft, und die Ausübung einer darauf sich
beziehenden Macht, wird in diesen Ländern nicht gestattet.
(aus § 16 ABGB)
Z@BPDWIEN
Moderator
Moderator
Beiträge: 2022
Registriert: Mittwoch 10. November 2004, 14:26
Wohnort: Wien

Beitrag von Z@BPDWIEN »

Wenn man von einer überlegenen Militärmacht angegriffen wird dann kann man natürlich nicht mit einem konventionellen Verteidigungskrieg antworten sondern es werden sich Partisanengruppen bilden.

Bsp. Irak: Dort kann ich sehr gut nachvollziehen warum es Anschläge gegen die Koalititionstruppen gibt schließlich kann keine reguläre Armee zur Vertreibung der Koalitionstruppen aufgestellt werden.
Allerdings sind die Maßnahmen die sich gegen Zivilisten richten entschieden abzulehnen egal ob es Iraker, Journalisten oder ausländische Mitarbeiter von Hilfsorganisationen sind.
Bei Mitarbeitern von Kriegsfirmen wie Halliburton wäre wiederum fraglich inwieweit deren Mitarbeiter als Zivilisten oder als Besatzungsangehörige zu sehen sind.
Benutzeravatar
MA2412
Moderator
Moderator
Beiträge: 4196
Registriert: Montag 22. Dezember 2003, 17:52
Wohnort: Wien

Beitrag von MA2412 »

Wenn die Lage brenzlig wird, hau ich ab. Ganz legal.
Ein Berufssoldat kann das nicht so einfach.
Sclaverey oder Leibeigenschaft, und die Ausübung einer darauf sich
beziehenden Macht, wird in diesen Ländern nicht gestattet.
(aus § 16 ABGB)
Benutzeravatar
MA2412
Moderator
Moderator
Beiträge: 4196
Registriert: Montag 22. Dezember 2003, 17:52
Wohnort: Wien

Beitrag von MA2412 »

Naja i hau ja ned ab wenn Krieg is, sondern vorher.
Sclaverey oder Leibeigenschaft, und die Ausübung einer darauf sich
beziehenden Macht, wird in diesen Ländern nicht gestattet.
(aus § 16 ABGB)
Greedence
Profi
Profi
Beiträge: 121
Registriert: Freitag 4. Juni 2004, 20:39

Beitrag von Greedence »

Also wenn in der Verfassung drinnen steht, gleicheit für alle...etc und es keinen ausnahme paragraphen gibt sag ich nur:

Ladies! Musterung am 13 September....

Zum Kriegsfalle........denen würd kein einziger GWD bleiben..Ich würd auch nicht meinen Kopf in so nehm Verein hinhalten.

In wie weit sich Partisanengruppen bilden würde, halte ich für fraglich.
Ernest Hemmingway hat einmal geschrieben:
"Die Welt ist so schön und wert dass man um sie kämpft"

Dem zweiten Teil stimme ich zu
Z@BPDWIEN
Moderator
Moderator
Beiträge: 2022
Registriert: Mittwoch 10. November 2004, 14:26
Wohnort: Wien

Beitrag von Z@BPDWIEN »

Greedence hat geschrieben:Also wenn in der Verfassung drinnen steht, gleicheit für alle...etc und es keinen ausnahme paragraphen gibt sag ich nur:

Ladies! Musterung am 13 September....
Die Wehrpflicht steht aber auch in der Verfassung also kannst du lange auf ein Frauenheer warten
Greedence
Profi
Profi
Beiträge: 121
Registriert: Freitag 4. Juni 2004, 20:39

Beitrag von Greedence »

Womit wir wieder bei der streiterei um die zuständigkeit von EU-Verfassung und Staatsverfassung wären...

*Edit* Vermute dass mit dem letzten post sich mein post erledigt hat ....damm
Ernest Hemmingway hat einmal geschrieben:
"Die Welt ist so schön und wert dass man um sie kämpft"

Dem zweiten Teil stimme ich zu
Antworten