Wohngeld die Xte

Infos und Diskussionen rund um das Thema Verpflegungsgeld

Moderatoren: MA2412, eXtremZivi Klaus, Flose

Antworten
ringo
Jungzivi
Jungzivi
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 25. August 2010, 19:33

Wohngeld die Xte

Beitrag von ringo » Mittwoch 25. August 2010, 19:43

Hei!

Also ich bin 19 und hab dieses Jahr die Schule abgeschlossen. Nun kommt auf mich der Zivi zu ( ich hab noch keinen fixen Platz und werde sicher nicht mehr dieses Jahr einen bekommen).

Ich überlege mir während dem Zivi in eine WG zu ziehen, wie schauts da mit Wohnbeihilfe aus?

#ich hab schon im Internet recherchiert: es ist so dass man VOR Erhalt der Zuweisung eine Wohnung besitzen muss um Wohnbeihilfe zu bekommen, wie siehts aber da mit WGs aus?

Desweiteren hängt Höhe der Zahlungen unter andrem von den Einkünften bis Anfang des Zivildiensts ab, heist das ich bekomm nüsse wenn ich vorher keinen Job hatte?

Tut mir leid dass ich euch schon wieder mit dem Nerve aber ich dneke hier bekommt man am ehesten Auskunft :)

LG Ringo

Azby
Forum Star
Forum Star
Beiträge: 776
Registriert: Donnerstag 10. April 2008, 21:54

Re: Wohngeld die Xte

Beitrag von Azby » Donnerstag 26. August 2010, 00:30

Wie du selbst gesagt hast, wurde das schon öfter hier im Forum durchgenommen.
Der Idealfall schaut so aus, dass du die Wohnung vor der Zuweisung bereits auf deinen Namen gemietet hast. Der Nachweis, dass du die Wohnungssuche bereits eingeleitet hattest und die konkrete Wohnung zu dem Zeitpunkt schon in Aussicht war, könnte schwieriger werden.
Du bekommst max. 30% der Bemessungsgrundlage. Die Bemessungsgrundlage ist dein Einkommen vor dem Zivildienst, aber zumindest die Mindestbemessungsgrundlage (liegt für 2010 irgendwo knapp jenseits der 1070€). Dh. auch wenn du vorher kein Einkommen hattest, bekommst du bis zu ~320€ an Wohnkostenbeihilfe für deine Wohnung.
Dass in der Wohnung noch andere Leute wohnen ist an sich nicht von Belang, sofern du Mieter der Wohnung bist und das zB durch den Mietvertrag nachweisen kannst.

Zivileinus
Jungzivi
Jungzivi
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag 29. August 2010, 14:55

Re: Wohngeld die Xte

Beitrag von Zivileinus » Sonntag 29. August 2010, 15:04

Ich hätte da auch noch ne frage: Ich habe jetzt meinen Hauptwohnsitz in Wien angemolden und werde jetzt mit dem Zivildienst am 1. Oktober beginnen. Ich teile mir mit meiner Freundin eine Wohnung und wir sind beide Hauptmieter. Wie könnte ich jetzt am besten vorgehen um Wohnbeihilfe zu bekommen, oder bekomme ich überhaupt irgendetwas? lg

Azby
Forum Star
Forum Star
Beiträge: 776
Registriert: Donnerstag 10. April 2008, 21:54

Re: Wohngeld die Xte

Beitrag von Azby » Montag 30. August 2010, 07:28

Zivileinus wrote :
> Ich hätte da auch noch ne frage: Ich habe jetzt meinen Hauptwohnsitz in
> Wien angemolden und werde jetzt mit dem Zivildienst am 1. Oktober beginnen.
> Ich teile mir mit meiner Freundin eine Wohnung und wir sind beide
> Hauptmieter. Wie könnte ich jetzt am besten vorgehen um Wohnbeihilfe zu
> bekommen, oder bekomme ich überhaupt irgendetwas? lg

Seit wann wohnst du in deiner jetztigen Wohnung und wann hast du den Zuweisungsbescheid bekommen?
Wenn ihr beide Hauptmieter der Wohnung seid, macht das nichts. Du hast trotzdem Anspruch auf WKB.

Antworten