Berufsreifeprüfung nach dem Zivildienst

Hier können Ex-Zivi's über ihr Leben nach dem Zivi diskutieren

Moderatoren: MA2412, eXtremZivi Klaus, mike, Flose

Antworten
duke
Jungzivi
Jungzivi
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 16. Dezember 2003, 20:19

Berufsreifeprüfung nach dem Zivildienst

Beitrag von duke » Mittwoch 21. Dezember 2005, 16:17

Hallo ich habe noch bis Ende Jänner meinen Dienst zu verbüssen, will aber nächstes Jahr die Berufsreifeprüfung machen. Da mir aber die 4 Fächer und gleichzeitig arbeiten zuviel wird (will sie unbedingt bis Anfang 2007 in der Tasche haben) möchte ich nebenbei nichts arbeiten. Habe aber keine Chance auf Bildungskarenz oder Freistellung. Wer dasselbe oder ähnliches gemacht hat soll mir bitte weiterhelfen.

Wo muss ich das melden? (AMS,...)
Wie sieht es finanziel aus?

Quentin
Forum Star
Forum Star
Beiträge: 774
Registriert: Dienstag 7. Januar 2003, 13:39
Wohnort: Klagenfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Quentin » Mittwoch 21. Dezember 2005, 17:18

ich bin gerade dabei, die berufsreife zu machen und da sind auch leute dabei, die sich ein jahr auszeit genommen haben und arbeitslos sind und in dem einen jahr alle 4 fächer machen. einfach mal mit dem ams reden und denen auch erklären, warum du das so wichtig bis 2007 brauchst.

hast du anspruch aufs arbeitslosengeld? hast du schon versicherungszeiten erworben?
EX-ZIVI@NEUSTART Kärnten (Haftentlassenenhilfe)

alexx666
Jungzivi
Jungzivi
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 2. September 2009, 11:16
Wohnort: Oberösterreich, Freistadt
Kontaktdaten:

Re: Berufsreifeprüfung nach dem Zivildienst

Beitrag von alexx666 » Mittwoch 2. September 2009, 11:17

ich habe ein forum für solche fragen geründet:

http://www.brp-forum.at
Blog über Handy, Web, SEO und IT: http://www.alexhager.at
Forum über die Berufsreifeprüfung: http://www.brp-forum.at

Antworten