Würdet ihr wieder ZD machen?

Hier können Ex-Zivi's über ihr Leben nach dem Zivi diskutieren

Moderatoren: MA2412, eXtremZivi Klaus, mike, Flose

Würdet ihr wieder ZD machen?

Ja - an meiner alten Stelle
67
42%
Ja - aber an einer anderen Stelle
27
17%
Nein - Ich würde GWD machen
13
8%
Nein - Ich würde versuchen untauglich zu werden
54
34%
 
Abstimmungen insgesamt: 161

mathiaz
Profi
Profi
Beiträge: 130
Registriert: Mittwoch 31. Dezember 2003, 12:27
Wohnort: Fels/Wagram (NÖ)

Beitragvon mathiaz » Samstag 1. Oktober 2005, 14:11

ich denke, ich würde wieder ZD machen. wahrscheinlich auch an der selben dienststelle.

rettungszivi sein war ok für mich, und der gedanke, dass das was ich tue nützlicher ist als "mein vaterland mit der waffe zu schützen" ist mir eigentlich nie abhanden gekommen.

wenn mich heute jemand fragen würde, ob er zivildienst oder bundesheer machen soll, werde ich nicht "zivildienst!" antworten, sondern "hängt davon ab, wo du hinkommst." man kann sowohl beim ZD als auch beim BH tolle plätze kriegen und sich eine schöne zeit machen, aber bei beidem auch massiv einfahren.
fazit: wer vor der entscheidung BH oder ZD steht, sollte sich auch die jeweilige stelle ansehen, der er voraussichtlich zugeteilt wird oder werden will (zb. nächste kaserne oder nächste RK/ASB-bezirksstelle, krankenhaus etc.) und mit vorgängern kontakt aufnehmen. dann bleibt einem das nachträgliche "hätt ich doch [das andere] gemacht..." erspart!
FREI seit 2005-09-30, 13:00 MESZ

Melenovsky
Jungzivi
Jungzivi
Beiträge: 13
Registriert: Freitag 11. Februar 2005, 21:28

Beitragvon Melenovsky » Samstag 1. Oktober 2005, 16:41

MA2412 hat geschrieben:Was bedeutet die Abkürzung?


evangelischer flüchtlingsdienst in österreich.
wir sind ja nicht bei der caritas

Benutzeravatar
Delibrium
Forum Star
Forum Star
Beiträge: 1935
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2003, 21:23
Wohnort: Langenlois
Kontaktdaten:

Beitragvon Delibrium » Montag 24. Oktober 2005, 12:15

RobinSmuc hat geschrieben:Der Zivildienst...
Also mit 17 dachte ich mir das sei ganz ok. Hab ihn aber ein wenig aufgeschoben. Mit 22 wollte ich ihn dann hinter mich bringen.
Dass tat ich dann auch.

Als ich es hinter mir hatte war ich ein neuer Mensch.

Auf diesem Wege suche ich Kontakt zu Leuten denen es von Anfang bis Ende einfach nur angekotzt hat.

Mailto: robin.smuc@gmx.at


Bruder
Parce que le temps détruit tout.Parce que l'homme est un animal. Parce que le désir de vengeance est une pulsion naturelle.Parce ce que l'amour est source de vie.Parce ce que les prémonitions ne changent pas le cours des choses.

markush4t
Eifriger Zivi
Eifriger Zivi
Beiträge: 32
Registriert: Mittwoch 26. Januar 2005, 11:00
Wohnort: Tirol

Beitragvon markush4t » Dienstag 1. November 2005, 18:02

ich würd' GWD machen - einfach kürzer, langweilig ist es überall, und GWD kann man auch sinnvoll nützen :) aber was solls, is' eh vorbei

markopolo
Forum Star
Forum Star
Beiträge: 743
Registriert: Montag 24. Oktober 2005, 16:22
Wohnort: Graz

Beitragvon markopolo » Dienstag 1. November 2005, 20:17

GWD
Etwas zu kennen bedeutet, es konkret erfahren zu haben.
Ein Kochbuch wird euren Hunger nicht befriedigen.
(Takuan)

Benutzeravatar
MA2412
Moderator
Moderator
Beiträge: 4196
Registriert: Montag 22. Dezember 2003, 17:52
Wohnort: Wien

Beitragvon MA2412 » Dienstag 1. November 2005, 21:06

???
Sclaverey oder Leibeigenschaft, und die Ausübung einer darauf sich
beziehenden Macht, wird in diesen Ländern nicht gestattet.
(aus § 16 ABGB)

Benutzeravatar
Delibrium
Forum Star
Forum Star
Beiträge: 1935
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2003, 21:23
Wohnort: Langenlois
Kontaktdaten:

Beitragvon Delibrium » Donnerstag 15. Dezember 2005, 00:21

GWD = Grundwehrdienst

Ich denke, die es sollte nur ausgedrückt werden, dass dem beim nächsten Mal der Vorzug gegeben werden würde.

BTW...mir hat ein BHler lang und breit erzählt, es wäre möglich nachträglich noch ins BH einzusteigen, um Auslandseinsätze zu machen, was ich auf Grund meines Kenntnisstandes des ZDG verneinen musste. Hat sich da was geändert?
Parce que le temps détruit tout.Parce que l'homme est un animal. Parce que le désir de vengeance est une pulsion naturelle.Parce ce que l'amour est source de vie.Parce ce que les prémonitions ne changent pas le cours des choses.

Benutzeravatar
MA2412
Moderator
Moderator
Beiträge: 4196
Registriert: Montag 22. Dezember 2003, 17:52
Wohnort: Wien

Beitragvon MA2412 » Donnerstag 15. Dezember 2005, 08:27

Es war schon immer möglich. Wenn Du ein Verbrechen mit Waffengewalt begehst, das mit ausreichend hoher Strafe bedroht ist, oder Dir eine ordentliche Waffe besorgst und dafür sorgst, daß dem BMI das auch auffällt....
*SCNR*
Sclaverey oder Leibeigenschaft, und die Ausübung einer darauf sich

beziehenden Macht, wird in diesen Ländern nicht gestattet.

(aus § 16 ABGB)

Hurki
Jungzivi
Jungzivi
Beiträge: 2
Registriert: Montag 16. Januar 2006, 17:39
Wohnort: Groß-Enzersdorf

Beitragvon Hurki » Montag 16. Januar 2006, 17:56

Ich bin stolz auf alle die das BH freiwillig machen. Meine Einstellung war immer: Wenn die es nicht machen und alle Zivi gehen, dann müsste man die Regeln ändern, was wieder bedeuten würde, ich müsste auch zum BH.
Da bin ich schon froh, dass es Leute gibt, die sich so wichtig fühlen und so toll sind, dass sie das BH machen. Sollens mich auch blöd anschauen.
Ich hab viele Freunde in meiner Dienststelle gefunden, schöne Erinnerungen und sogar eine Job. Kanns schlechter für meinen Zivi ausschauen?
Im Nachhinein ist alles nicht so schlimm.

Benutzeravatar
MA2412
Moderator
Moderator
Beiträge: 4196
Registriert: Montag 22. Dezember 2003, 17:52
Wohnort: Wien

Beitragvon MA2412 » Dienstag 17. Januar 2006, 12:57

hellsmurf hat geschrieben:@Delibrium: Du kannst deine Zivierklärung jederzeit zurückziehen... auch nach dem ordenlichen Zivi.
Allerdings musst du dann noch Grundwehrdienst leisten(4 Monate mindestens - ordenlicher Zivi wird ja angerechnet)

Hui, wieso seh ich das erst jetzt?

Das ist unrichtig.

Wahr ist vielmehr Zivildienstgesetz §6 Abs. 1:

§ 6. (1) Der Zivildienstpflichtige kann die Zivildiensterklärung
widerrufen. Hiezu muss er erklären, dass er die Erfüllung der
Wehrpflicht nicht mehr aus den in § 1 Abs. 1 genannten Gründen
verweigere. Die Widerrufserklärung ist schriftlich oder mündlich bei
der Zivildienstserviceagentur oder beim Militärkommando
einzubringen. Das Recht, die Widerrufserklärung abzugeben ruht ab
dem 15. Tag nach Zustellung eines Zuweisungsbescheides zum
Zivildienst bis zu dessen vorzeitiger Beendigung und ist nach
vollständiger Ableistung des ordentlichen Zivildienstes
ausgeschlossen.
Sclaverey oder Leibeigenschaft, und die Ausübung einer darauf sich

beziehenden Macht, wird in diesen Ländern nicht gestattet.

(aus § 16 ABGB)

Benutzeravatar
MA2412
Moderator
Moderator
Beiträge: 4196
Registriert: Montag 22. Dezember 2003, 17:52
Wohnort: Wien

Beitragvon MA2412 » Dienstag 17. Januar 2006, 15:45

hellsmurf hat geschrieben:Ich präzisiere: Während des ordenlichen Zivis kannst du die Erklärung nicht zurückziehen. Davor und danach allerdings immer

Lies bitte die von mir zitierte Gesetzesstelle - insbesondere den letzten [s]Gliedsatz[/s] edit: richtig: Hauptsatz - nocheinmal durch.
Danke.
Zuletzt geändert von MA2412 am Donnerstag 28. September 2006, 10:14, insgesamt 1-mal geändert.
Sclaverey oder Leibeigenschaft, und die Ausübung einer darauf sich

beziehenden Macht, wird in diesen Ländern nicht gestattet.

(aus § 16 ABGB)

Benutzeravatar
MA2412
Moderator
Moderator
Beiträge: 4196
Registriert: Montag 22. Dezember 2003, 17:52
Wohnort: Wien

Re: Gramatik

Beitragvon MA2412 » Donnerstag 28. September 2006, 10:13

Klaus HBD hat geschrieben:Woho, Gliedsatz, echt toll!

Hoppla, es ist natürlich ein Hauptsatz. Mein Fehler.
Sclaverey oder Leibeigenschaft, und die Ausübung einer darauf sich

beziehenden Macht, wird in diesen Ländern nicht gestattet.

(aus § 16 ABGB)

Cristiano Lucarelli
Beiträge: 0
Registriert: Montag 20. November 2006, 15:47

Beitragvon Cristiano Lucarelli » Montag 20. November 2006, 16:18

Ich würd' noch mal Zivi machen - gern auch noch mal an der selben Stelle.

twingo
Eifriger Zivi
Eifriger Zivi
Beiträge: 56
Registriert: Sonntag 19. Dezember 2004, 23:25
Wohnort: Wien

Beitragvon twingo » Donnerstag 8. Februar 2007, 10:40

GWD, da zu meiner Zeit die Verkürzung auf 6 Monate stattfand, aber erst nachdem ich 12 MOnate Zivi hatte.

Slipknot
Beiträge: 0
Registriert: Sonntag 22. April 2007, 04:17

Beitragvon Slipknot » Donnerstag 14. Juni 2007, 15:52

*lol* Was für ne Frage, unter den selben diskriminierenden (gegenüber Normalangestellten) Bedingungen sicher nicht (obwohl ich noch kein Zivi war)

Dash
Beiträge: 0
Registriert: Mittwoch 4. Oktober 2006, 17:15

Beitragvon Dash » Donnerstag 14. Juni 2007, 16:12

Auf jeden Fall Zivi, und das an der gleichen Stelle ... :D


Zurück zu „Nach dem Zivi...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast