Würdet ihr wieder ZD machen?

Hier können Ex-Zivi's über ihr Leben nach dem Zivi diskutieren

Moderatoren: MA2412, eXtremZivi Klaus, mike, Flose

Würdet ihr wieder ZD machen?

Ja - an meiner alten Stelle
67
42%
Ja - aber an einer anderen Stelle
27
17%
Nein - Ich würde GWD machen
13
8%
Nein - Ich würde versuchen untauglich zu werden
54
34%
 
Abstimmungen insgesamt: 161

direct
Jungzivi
Jungzivi
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 26. Juli 2005, 21:40

Beitragvon direct » Mittwoch 27. Juli 2005, 00:33

auf jeden!"

zivi war ne nette zeit würd ich wieder machen

Benutzeravatar
Delibrium
Forum Star
Forum Star
Beiträge: 1935
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2003, 21:23
Wohnort: Langenlois
Kontaktdaten:

Beitragvon Delibrium » Freitag 29. Juli 2005, 07:20

strassa1 hat geschrieben:Im (klimatisierten) Rettungsauto an einer dauerlaufenden BH-Gruppe im Sommer rhytmisch hupend vorbeizufahren, und dann noch spasseshalber aus dem Rettungsauto zu salutieren kann auch ganz spassig sein.
Deren Gesichter hättet ihr sehen sollen.


Zumindest unter meinem Zivi habe ich mich mit den BHler problemlos verstanden. Irgendwie sitzen beide parteien im gleichen Boot und keiner der Gruppen macht es zu guten teilen wirklich freiwillig, sondern dreht die staatliche Verpflichtung herunter.
Parce que le temps détruit tout.Parce que l'homme est un animal. Parce que le désir de vengeance est une pulsion naturelle.Parce ce que l'amour est source de vie.Parce ce que les prémonitions ne changent pas le cours des choses.

Benutzeravatar
MA2412
Moderator
Moderator
Beiträge: 4196
Registriert: Montag 22. Dezember 2003, 17:52
Wohnort: Wien

Beitragvon MA2412 » Freitag 29. Juli 2005, 10:32

Bei uns war das eher so:
GWD sehen Zivis mit Uniform oder Abzeichen: "Aahh, Zivis! *lool*"
Sclaverey oder Leibeigenschaft, und die Ausübung einer darauf sich
beziehenden Macht, wird in diesen Ländern nicht gestattet.
(aus § 16 ABGB)

cobalt
Eifriger Zivi
Eifriger Zivi
Beiträge: 56
Registriert: Dienstag 1. März 2005, 22:25
Kontaktdaten:

Beitragvon cobalt » Freitag 29. Juli 2005, 18:39

MA2412 hat geschrieben:Bei uns war das eher so:
GWD sehen Zivis mit Uniform oder Abzeichen: "Aahh, Zivis! *lool*"


Wo gibts die eigentlich? Ich hätte gerne solche Aufnäher!

Ich fahr des öfteren an der Kaserne und seh manchmal ein paar GWD im Krankenhaus. Mehr als Hallo hab ich aber noch nie gesagt.

pv
Forum Star
Forum Star
Beiträge: 495
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 04:03

Beitragvon pv » Freitag 29. Juli 2005, 18:59

ZDG §23 hat geschrieben:(4) Der Zivildienstleistende ist vom Bundesministerium für
Inneres mit einem Dienstabzeichen auszustatten. Er ist verpflichtet,
das Abzeichen während seines Einsatzes zu tragen.
Das Abzeichen geht in das Eigentum des Zivildienstleistenden
über. Eine mißbräuchliche Verwendung des Zivildienstabzeichens
sowie die Veräußerung desselben ist verboten. Ein
neuerlicher Anspruch auf kostenlose Ausfolgung eines solchen
Abzeichens besteht dann, wenn es während des Zivildienstes
nachweisbar unverschuldet unbrauchbar geworden,
gestohlen oder verloren worden ist. Form, Ausstattung und
Tragweise des Dienstabzeichens sind unter Bedachtnahme
auf seinen Zweck und seine Erkennbarkeit durch Verordnung
des Bundesministers für Inneres zu bestimmen.

Benutzeravatar
Delibrium
Forum Star
Forum Star
Beiträge: 1935
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2003, 21:23
Wohnort: Langenlois
Kontaktdaten:

Beitragvon Delibrium » Freitag 29. Juli 2005, 21:36

MA2412 hat geschrieben:Bei uns war das eher so:
GWD sehen Zivis mit Uniform oder Abzeichen: "Aahh, Zivis! *lool*"


War bei mir nie der Fall - zumindest nicht im näheren Umfeld, mit dem ich mehr zu tun hatte. Dazu hat ein großteil meines engen Bekanntenkreises BH gemacht, also war ich GWDs eher als Zivis gewohnt, mit denen ich wesentlich weniger Kontakt hatte.
Parce que le temps détruit tout.Parce que l'homme est un animal. Parce que le désir de vengeance est une pulsion naturelle.Parce ce que l'amour est source de vie.Parce ce que les prémonitions ne changent pas le cours des choses.

Benutzeravatar
MA2412
Moderator
Moderator
Beiträge: 4196
Registriert: Montag 22. Dezember 2003, 17:52
Wohnort: Wien

Beitragvon MA2412 » Samstag 30. Juli 2005, 03:12

Ja in Wien is das halt anders, da gibts mehr Prolos...
Sclaverey oder Leibeigenschaft, und die Ausübung einer darauf sich

beziehenden Macht, wird in diesen Ländern nicht gestattet.

(aus § 16 ABGB)

Benutzeravatar
Delibrium
Forum Star
Forum Star
Beiträge: 1935
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2003, 21:23
Wohnort: Langenlois
Kontaktdaten:

Beitragvon Delibrium » Samstag 30. Juli 2005, 04:46

MA2412 hat geschrieben:Ja in Wien is das halt anders, da gibts mehr Prolos...


Da hast du die Landproleten noch nicht gesehen. Dagegen ist Wien ein Lärcherlschas. Dafür findest du beim Zivi 70% Maturanten.
Parce que le temps détruit tout.Parce que l'homme est un animal. Parce que le désir de vengeance est une pulsion naturelle.Parce ce que l'amour est source de vie.Parce ce que les prémonitions ne changent pas le cours des choses.

semtex
Forum Star
Forum Star
Beiträge: 1502
Registriert: Donnerstag 13. Mai 2004, 17:31
Wohnort: In Gedanken im Pinzgau
Kontaktdaten:

Beitragvon semtex » Samstag 30. Juli 2005, 08:52

allerdings...
Cpt. Breitschwert

kearney
Jungzivi
Jungzivi
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 2. August 2005, 15:26

Beitragvon kearney » Dienstag 2. August 2005, 15:41

Ich kann für meinen Teil diese Frage eigentlich nicht wirklich eindeutig beantworten.

Ich war beim RK (Landesverband Niederösterreich, Diensstelle irrelevant :) ) und habe menschlich extrem viel durch die Arbeit mit Kranken, Sterbenden, psychisch Kranken gelernt. Leider hab ich auch die Schattenseiten des Berufes gesehen u.a. ein Arzt der eine Reanimation nach wenigen Minuten abgebrochen hat, da er auf Mittagspause gehen musste. Rückendeckung gabs von der Dienststelle wegen solchen Dingen kaum, viel mehr hat man mir nach wenigen Monaten mit Versetzung gedroht - Querulanten wie mich kann man nicht brauchen.

Pro Woche hatte ich ca. 50-70 Stunden Dienst (keine Nachtdienste, im Sommer auch am Wochenende) am Ende wollte ich meinen Überschuss und Resturlaub als Zeitausgleich nehmen - ohne Vertretung wurde es mir nicht gestattet, ich bin dann einfach 2 Wochen lang nicht mehr hingegangen, die Dienststelle hat dann auch nichts unternommen, weil ich im Recht war.

Im Nachhinein hätte ich noch wegen diverser Erlebnisse eine psychische Betreuung gebraucht (u.a. diverse Einsätze die ich nicht ganz gepackt habe) auch hier wurde uns nix angeboten, ein Anruf beim Landesverband hat mich auch nur an die leitende Notärztin verwiesen von der ich dann einen Anschiss bekommen habe.

Besser als das Bundesheer wars sicher, aber im Vergleich zu vielen Freunden ists mir sehr schlecht ergangen.

Benutzeravatar
Delibrium
Forum Star
Forum Star
Beiträge: 1935
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2003, 21:23
Wohnort: Langenlois
Kontaktdaten:

Beitragvon Delibrium » Freitag 5. August 2005, 19:26

Für NÖ leider häufig und wohl auch pech in der BZS gehabt.
Es gibt dort auch Stellen, wo so etwas nie auftreten würde.
Parce que le temps détruit tout.Parce que l'homme est un animal. Parce que le désir de vengeance est une pulsion naturelle.Parce ce que l'amour est source de vie.Parce ce que les prémonitions ne changent pas le cours des choses.

flightrob
Experte
Experte
Beiträge: 98
Registriert: Samstag 27. November 2004, 21:58
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitragvon flightrob » Dienstag 9. August 2005, 10:35

Servus!

Also meiner Meinung nach sind der Zivldienst und der Grundwehrdienst keine Option zur "normalen" Arbeit oder/und Studium. Ich könnte es mir einfach gesagt nicht leisten, nocheinmal Zivildienst zu machen. Zwar wird man bei der Kiberei nicht sooo schlecht bezahlt aber ich glaube auch die "meistbietenste" Dienststelle kann mich nicht besser entlohnen als ein Nebenjob beim Mäci (oder wo auch immer). Rein "technisch" gesehen würde ich aber auf jeden Fall (!!) nochmal ZD machen und zwar in der selben Dienststelle wo ich gerade (noch) bin. Wegen Mäderls: Es ist - rein biologisch gesehen - einfach so das Frauen den Beschützer/starken Mann suchen und als Soldat erfüllt man dieses Bild relativ gut. Training = Starker Mann, Beschützer = Nahkampf und Waffen. Leider gibts halt nur sehr wenige post-steinzeitliche Frauen die das zu schätzen wissen, was Zivildiener wirklich machen. Nicht im Feld liegen und herumschiessen, sondern wirklich der Gesellschaft helfen. (Zwar schreibe ich Mahnungen und helfe somit keinem aber was solls *g*)

Grüsses

Lötse
Jungzivi
Jungzivi
Beiträge: 12
Registriert: Sonntag 5. Juni 2005, 21:42

Beitragvon Lötse » Samstag 10. September 2005, 23:52

Wien ist halt wien. Naja, mich wundert es aber nicht, im bh bekommen sie sicher andauernd irgend etwas negatives über zivis erzählt. Die zahn nur runter usw. War ja bei der stellung schon so. Spruch "Die männer gehen zum bh und der schwache rest macht zivi".

Ich wüsste nicht ob ich noch einmal zivi machen würde. Fast alle meine freunde sind zum bh gegangen und haben es auch nur die ersten 2 monate bereut. Nacher haben sie es noch einfacher gehabt als ich (AK - polizei zivi). Und vor allem der zeitverlust :/

Naja, so schlimm sind die mädels auch nicht. Ich hab mich recht nett mit 2n unterhalten. Ein hallo war immer drinnen und manchmal auch ein nettes gespräch... trotz kelle und weste *lach*.

flightrob
Experte
Experte
Beiträge: 98
Registriert: Samstag 27. November 2004, 21:58
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitragvon flightrob » Sonntag 11. September 2005, 00:03

AK und Arbeit? Diese Worte haben meiner Meinung nach keine Konsens. :-) Ich war halbes Jahr STRAVVOLLZUG, das ist der Hardcore-Posten! Arbeit hast DU kane ghobt :-)

Quentin
Forum Star
Forum Star
Beiträge: 774
Registriert: Dienstag 7. Januar 2003, 13:39
Wohnort: Klagenfurt
Kontaktdaten:

Beitragvon Quentin » Sonntag 11. September 2005, 07:41

strafvollzug suckt noch mehr, wennst eingsperrt bist, so darfst wenigstens immer wieder raus *g*

also nachdem ich nur noch 6 tage abzuleisten habe, habe ich auch gevoted für "ja bei meiner alten stelle".... würd ich nochmal die überlegung haben, zivi oder bh würd ich natürlich wieder zivi nehmen, und dann wärens auch nur noch 9 monate... weil die letzten zwei monate jetzt haben sich schon ordentlich in die länge gezogen :) aber es war trotzdem eine gute zeit und ich möchts nicht missen....


(ok die eine oder andere situation möcht ich missen aber das gehört ja alles dazu :D)
EX-ZIVI@NEUSTART Kärnten (Haftentlassenenhilfe)

RobinSmuc
Jungzivi
Jungzivi
Beiträge: 9
Registriert: Freitag 30. September 2005, 09:42

Beitragvon RobinSmuc » Freitag 30. September 2005, 10:01

Der Zivildienst...
Also mit 17 dachte ich mir das sei ganz ok. Hab ihn aber ein wenig aufgeschoben. Mit 22 wollte ich ihn dann hinter mich bringen.
Dass tat ich dann auch.

Als ich es hinter mir hatte war ich ein neuer Mensch.

Auf diesem Wege suche ich Kontakt zu Leuten denen es von Anfang bis Ende einfach nur angekotzt hat.

Mailto: robin.smuc@gmx.at

Melenovsky
Jungzivi
Jungzivi
Beiträge: 13
Registriert: Freitag 11. Februar 2005, 21:28

Beitragvon Melenovsky » Samstag 1. Oktober 2005, 13:25

definitiv ja, definitiv wieder beim efdö.
wir sind ja nicht bei der caritas

Benutzeravatar
MA2412
Moderator
Moderator
Beiträge: 4196
Registriert: Montag 22. Dezember 2003, 17:52
Wohnort: Wien

Beitragvon MA2412 » Samstag 1. Oktober 2005, 13:55

Was bedeutet die Abkürzung?
Sclaverey oder Leibeigenschaft, und die Ausübung einer darauf sich

beziehenden Macht, wird in diesen Ländern nicht gestattet.

(aus § 16 ABGB)

semtex
Forum Star
Forum Star
Beiträge: 1502
Registriert: Donnerstag 13. Mai 2004, 17:31
Wohnort: In Gedanken im Pinzgau
Kontaktdaten:

Beitragvon semtex » Samstag 1. Oktober 2005, 14:05

[x] Ja, defintiv wieder beim RK Zell / See... da drin ham alle so nen knall, die muss ma einfach mögen :D außerdem ists echt ne spitzen arbeitsatmosphäre wennst deine arbeit gscheit machst :)
Cpt. Breitschwert


Zurück zu „Nach dem Zivi...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast