Stellen, bei denen man sich Dienstzeiten aussuchen kann?

Hier kannst du über allgemeines diskutieren...

Moderatoren: MA2412, eXtremZivi Klaus, mike, Flose

Antworten
tk
Beiträge: 0
Registriert: Mittwoch 6. Mai 2009, 21:25

Stellen, bei denen man sich Dienstzeiten aussuchen kann?

Beitrag von tk »

Hallo,
ich habe ein Problem...
Ich wohne in Wien, meine Freundin wohnt in Zürich (Familie in Vorarlberg), ich will sie halbwegs regelmäßig besuchen. Mit einer normalen 5-Tage-Woche zahlt es sich kaum aus an einem Wochenende hinzufahren, deswegen wäre mir lieber, ich würde 10 tage arbeiten/4 tage frei haben, oder irgendetwas in die Richtung.
Gibt es auch Stellen, bei denen sich das machen lässt?
Lg
naphta
Jungzivi
Jungzivi
Beiträge: 15
Registriert: Sonntag 11. Juni 2006, 18:32
Wohnort: Wien, Leopoldstadt

Beitrag von naphta »

beim rettungsdienst (rotes kreuz, usw) hat man oft pro woche 4 tage dienst und 3 tage frei. allerdings die freien tage nnicht immer am stück.
versuchen kannst du auch bei der berufsrettung unter zu kommen. die haben auch relativ geblockte dienste bzw kommt man da (wie auch bei rot kreuz oder samariterbund) leicht mal auf ein paar überstunden mit denen man dann zeitausgleich nehmen kann.

ich denke überhaupt das der rettungsdienst (wenn man mit blut und verletzungen umgehen kann) zu den besten zivistellen gehört. es wird nicht langweilig und wenn man will lernt man viel fürs leben - sicher mehr als zB als schülerlotse!
wherever you go - there you are
king_louis
Beiträge: 0
Registriert: Dienstag 1. Mai 2007, 20:35

Beitrag von king_louis »

ja kann dir da nur zustimmen... solche dienstzeiten sind am ehesten bei der rettung möglich...meistens halt klassisch eher ma land aber nachdem du wiener bist wohl uninteressant... aber bei der ma70 kommt ma da dank der 24 stunden dienst sicherlich leichter auf zeitausgleich ..
tk
Beiträge: 0
Registriert: Mittwoch 6. Mai 2009, 21:25

Beitrag von tk »

Hey, danke für die Tipps!
petepete
Beiträge: 0
Registriert: Montag 1. September 2008, 11:14

Beitrag von petepete »

ASB würde ich bezüglich Überstunden abraten, die werden nämlich nicht ausgeglichen (und ich persönlich komme pro Woche vielleicht auf eine halbe Überstunde, also nicht der Rede wert). Weiters bilde ich mir ein, dass die Zivildiener bei der Wiener Rettung 12-Stunden-Dienste haben, aber das ohne Garantie.
strassa1
Profi
Profi
Beiträge: 181
Registriert: Samstag 4. Oktober 2003, 13:19
Wohnort: St.Pölten
Kontaktdaten:

Beitrag von strassa1 »

24h-Dienste für Zivildiener würden auch massiv dem ZDG widersprechen - aber dass sich Behörden selbst nicht an Gesetze halten die sie bei anderen einfordern kann natürlich schon mal vorkommen ;)
lg
Toni
king_louis
Beiträge: 0
Registriert: Dienstag 1. Mai 2007, 20:35

Beitrag von king_louis »

ja vom Gesetz mal abgesehn... auf vielen Dienststellen z.b am Land wäre es manchmal gar net anders möglich und ist deshalb auch so üblich..und eigentlich duraus beliebt bei den Zivis.... hätte ich auch gerne gehabt...
Antworten