Dienstplan RK

Hier kannst du über allgemeines diskutieren...

Moderatoren: MA2412, eXtremZivi Klaus, mike, Flose

Antworten
Ultraschall
Beiträge: 0
Registriert: Freitag 25. Juli 2008, 20:21

Dienstplan RK

Beitrag von Ultraschall »

Servus Leute!

Fang bald mit dem Zivi beim RK an und wollte fragen für wie viele Tage/Wochen im Voraus man seinen Dienstplan bekommt (Rettungssani oder Krankentransport)?

Grüße
MT
Beiträge: 0
Registriert: Donnerstag 22. November 2007, 14:05

Beitrag von MT »

Meines Wissens nach 14 Tage im Voraus (wies mim Turnusdienstplan aussieht weiß ich aber nicht)

Zwecks RK: Erkundig dich möglichst genau über alle Rechtslagen, das RK is der größte Sklaventreiber was Zivis angeht und beschei**t einen von vorn bis hinten.

mfG
BR
Beiträge: 0
Registriert: Mittwoch 28. Mai 2008, 06:27

Beitrag von BR »

MT hat geschrieben:Meines Wissens nach 14 Tage im Voraus (wies mim Turnusdienstplan aussieht weiß ich aber nicht)

Zwecks RK: .... RK is der größte Sklaventreiber was Zivis angeht und beschei**t einen von vorn bis hinten.....

mfG
Es ist schwer heutzutage von einem Dienstgeber ( auch in der Privatwirtschaft) eine 100 % korrekte Behandlung der Mitarbeiter zu erwarten. Jedoch wo kein Kläger, auch kein Richter und Gelegenheit macht
Diebe.
Ich kann mich nur meinem Vorgänger anschließen und empfehle eine gute vorabinformation über die Rechtliche Grunglagen ( wenn noch so durftig und veraltet für Ziwis) und selber die Dienstplangestaltung "überwachen"
king_louis
Beiträge: 0
Registriert: Dienstag 1. Mai 2007, 20:35

Beitrag von king_louis »

mann muss aber klar sagen RK ist nicht gleich RK...
bei meiner Dienststelle is alles problemlos..
und wir bekommen die Dienstliste einen Tag davor..
haben aber immer abwechselnd eine woche spät und dann frühdienst..
fix zeiten haben wir nur wenn man einen stammfahrer hat die ja fixe zeiten haben ( natürlich auch mit dem früh und spätdienstwechsel)
Ultraschall
Beiträge: 0
Registriert: Freitag 25. Juli 2008, 20:21

Beitrag von Ultraschall »

Wie funktioniert das eigentlich mit der Dienstplaneinteilung? Kann man sich da auch mal was drehen wie mans braucht damit man z.B. Sonntag/Montag frei hat oder geht das eher nicht? Dafür dass man dafür ein anderes mal arbeitet, wo man frei gehabt hätte.
king_louis
Beiträge: 0
Registriert: Dienstag 1. Mai 2007, 20:35

Beitrag von king_louis »

das is soweit ich weoß dienststellenabhängig....
es gibt genug dienstellen wo man auch am we dienst hat... ich hab z.b keinen.. hängt immer von der größe der dienststelle ab wie dort die diensteinteilung funktioniert und vorallem wie das mit den freiwilligen dort ist...wo kommstn hin?
fubar
Profi
Profi
Beiträge: 206
Registriert: Montag 30. Juni 2008, 18:42

Beitrag von fubar »

Ich glaube das funktioniert überall unterschiedlich, wir kriegen ihn irgendwann und freuen uns dass er nur etwas oasch ist :D
Ultraschall
Beiträge: 0
Registriert: Freitag 25. Juli 2008, 20:21

Beitrag von Ultraschall »

king_louis hat geschrieben:das is soweit ich weoß dienststellenabhängig....
es gibt genug dienstellen wo man auch am we dienst hat... ich hab z.b keinen.. hängt immer von der größe der dienststelle ab wie dort die diensteinteilung funktioniert und vorallem wie das mit den freiwilligen dort ist...wo kommstn hin?
Weiß ich leider noch nicht, bin aber in Wien. Mal schauen wos mich nach den zwei Einschulungsmonaten hingeben. Ich würd mich dann ja gern fürn Krankentransport melden. Aber ich hab ja noch ein bisserl Zeit!
Antworten