Beischeid

Hier kannst du über allgemeines diskutieren...

Moderatoren: MA2412, eXtremZivi Klaus, Flose

Irriducibili
Beiträge: 0
Registriert: Dienstag 20. November 2007, 20:33

Beischeid

Beitrag von Irriducibili »

Hallo Leute,

habe heute meinen Bescheid bekommen und nun habe ich ein paar Fragen wo ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

Also:

1.
Zuweisungsdatum ist der 01.05.2008
Dienstantritt ist der 05.05.2008

Also vor 05.05.08 muß ich nichts machen oder?

2.
Grundvergütung sind € 276,30 im Monat
Kommt da nochwas dazu odernicht?

3.
Wie schaut es mit der Monatkarte aus, bekomme ich die bezahlt oder muß ich die Kosten selber tragen?

Vielen Dank schon mal.

LG
Benutzeravatar
rainmaker
Beiträge: 0
Registriert: Donnerstag 10. Januar 2008, 19:31
Wohnort: Wien

Beitrag von rainmaker »

Zu 2.) Wenns keine Werksküche gibt kannst soweit ich weiß täglich Essensgeld kassieren.
Monatsmarke, kA ich glaub fast da schauts schlecht aus, aber das soll wer anderer beantworten.
@ Johanniter, Wien 21 bis 07/2009
Kompetent wirken bei völliger Ahnungslosigkeit.
Benutzeravatar
SpaceFlo
Profi
Profi
Beiträge: 376
Registriert: Freitag 14. April 2006, 13:32
Wohnort: Aurora

Beitrag von SpaceFlo »

ad 1) richtig, du gehst erst am 02.05. zu der im Zuweisungsbescheid genannten Adresse.

ad 2) in der Regel bekommst du ein Verpflegungsgeld; die Hoehe ist um die 10.20-11.56 EUR taeglich. Falls du naturalverpflegt wirst, ist das Verpflegungsgeld niedriger (oder 0,--).

ad 3) Ja, du bekommst die Fahrtkosten auf Antrag bei der Zivildienstserviceagentur ersetzt (Monatskarte). Schau hier: http://www.ziviforum.com/viewtopic.php? ... ahrtkosten

Aussdem kannst du dir bei der OEBB eine Karte holen, sodass du waehrend deines Zivildienstes oesterreichweit gratis Bahn fahren kannst.
[Alle Angaben ohne Gewaehr]
Danke liebe OEVP und SPOE fuer die jahrelange Verarschung der Zivis!
Irriducibili
Beiträge: 0
Registriert: Dienstag 20. November 2007, 20:33

Beitrag von Irriducibili »

Ich bin im Sekretäriat der Kinderfreunde eingestetzt. kA obs da eine Küche gibt.

Aber warum muß ich schon am 2.5 zu der im Bescheid genannten adresse?

Wenn ich kein Verpflegungsgeld bekomme heißt das also ich muß mit den € 276 auskommen?
Bild
Benutzeravatar
SpaceFlo
Profi
Profi
Beiträge: 376
Registriert: Freitag 14. April 2006, 13:32
Wohnort: Aurora

Beitrag von SpaceFlo »

5.5.2008 natuerlich. Hab mich verlesen.

Du kannst auch Wohnbeihilfe beantragen, falls du Hauptmieter bist; benuetz da am besten die Suchfunktion.

Im Extremfall musst du mit 276 EUR monatlich auskommen.
[Alle Angaben ohne Gewaehr]
Danke liebe OEVP und SPOE fuer die jahrelange Verarschung der Zivis!
Irriducibili
Beiträge: 0
Registriert: Dienstag 20. November 2007, 20:33

Beitrag von Irriducibili »

Die Regierung hat doch mal was von € 800 für Zivis gesproche. Was ist damit?
Bild
Benutzeravatar
SpaceFlo
Profi
Profi
Beiträge: 376
Registriert: Freitag 14. April 2006, 13:32
Wohnort: Aurora

Beitrag von SpaceFlo »

Vergiss, was die Regierung sagt. Die Fakten schauen leider anders aus.
[Alle Angaben ohne Gewaehr]
Danke liebe OEVP und SPOE fuer die jahrelange Verarschung der Zivis!
Irriducibili
Beiträge: 0
Registriert: Dienstag 20. November 2007, 20:33

Beitrag von Irriducibili »

Danke.

Ab wann bin ich dann von der Firma eigentlich freigestellt oder so bzw ab wann darf ich nicht mehr arbeiten in der Firma?
Bild
Scorch
Forum Star
Forum Star
Beiträge: 1747
Registriert: Montag 3. April 2006, 13:13
Wohnort: Nähe Innsbruck

Beitrag von Scorch »

Vermutlich ab 1.5.
Du dürftest aber auch neben dem Zivildienst in deiner Firma oder woanders weiterarbeiten, sofern dadurch der Zivildienst nicht beeinträchtigt wird (Überschneidungen, Übermüdung etc.).
Geld ohne Arbeit - sofort.
Arbeit ohne Geld - niemals!
fanta
Beiträge: 0
Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 18:04

Beitrag von fanta »

hi.

bin selber auch bei den kinderfreunden. bei mir waren zuweisungsdatum und dienstantrittsdatum gleich. aba ich nehm an am zuweisungsdatum wird entschieden zu welcher dienststelle du kommst. also dein dienst beginnt am 5.5.2008 würd ich mal sagen.

du bekommst pro tag 8,84€ verpflegungsgeld. macht im monat, mit monatskarte für die öffis, ca. 600€.

mein dienst endet am 30.4. (juhuu). vielleicht bist du ja sogar meine ablöse. in welchem bezirk wohnst du, wenn ich fragen darf?
Irriducibili
Beiträge: 0
Registriert: Dienstag 20. November 2007, 20:33

Beitrag von Irriducibili »

Achso, ich Arbeite nämlich an der WU-im Semester von 18 bis 22 Uhr. Ich dürfte meinem Job also trotz zividienst weiter machen?

@ Fanta:

Ich wohne im 20. Bez.
Du bist auch bei den kinderfreunden im 8.ten?
Bild
Benutzeravatar
SpaceFlo
Profi
Profi
Beiträge: 376
Registriert: Freitag 14. April 2006, 13:32
Wohnort: Aurora

Beitrag von SpaceFlo »

Sofern sich die Dienstzeiten nicht ueberschneiden, kannst du ruhig bei der Firma bleiben. Ist halt die Frage, ob du einen 12-13 Stunden Arbeitstag auf die Dauer aushaeltst.
[Alle Angaben ohne Gewaehr]
Danke liebe OEVP und SPOE fuer die jahrelange Verarschung der Zivis!
fanta
Beiträge: 0
Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 18:04

Beitrag von fanta »

ich bin im 22. bezirk.

das im 8. is nur die zentrale, dort bist nur am ersten tag, dann wirst einer dienststelle zugwiesen. die is meistens eh in deinem bezirk wenns dort eine gibt.

je nachdem wost dann hinkommst könnt das mit 18-22 uhr knapp werden. der kindergarten hat mo-do bis 18 uhr nur am freitag bis 17 uhr offen.
müsstest halt dann mit deiner leiterin besprechen. vielleicht kannst ja die frühdienste machen.
FRANZ007
Beiträge: 0
Registriert: Samstag 5. Januar 2008, 21:57

Beitrag von FRANZ007 »

Irriducibili hat geschrieben:Die Regierung hat doch mal was von € 800 für Zivis gesproche. Was ist damit?
Die Regierung verarscht uns alle ob Schüler Zivildiener Student oder Berufstätiger!!!!!!! Sie versprechen alles und geben nichts!!!!!
gehört nicht zum Thema, aber ich wollte das einmal anbringen!!! :evil: :x
Irriducibili
Beiträge: 0
Registriert: Dienstag 20. November 2007, 20:33

Beitrag von Irriducibili »

Naja die 12-13 Stunden wären für mich kein Problem.
Aber wie läuft den das mit Steuern ab? Bekomm dann sicher eine saftige nachzahlung.

@ Fanta:

Das ist gut zu wissen das ich dann in meinem Bezirk arbeite :).
Wenn ich mal so fragen darf: Was bekommst du gesamt an € im Monat?

@ Franz 007:

ja das ist schon klar es war und wird aber nie anders. :(
Bild
fanta
Beiträge: 0
Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 18:04

Beitrag von fanta »

alles zusammen, also verpflegungsgeld, grundvergütung und monatskarte macht zusammen ca. 600€. kommt aba auch auf die länge vom monat an.

aba mehr als 600€ sinds nie.

mfg
Irriducibili
Beiträge: 0
Registriert: Dienstag 20. November 2007, 20:33

Beitrag von Irriducibili »

Okay mit 600€ würde ich auf jeden fall besser duchkommen als mit nur 276€ :).
Bild
Benutzeravatar
SpaceFlo
Profi
Profi
Beiträge: 376
Registriert: Freitag 14. April 2006, 13:32
Wohnort: Aurora

Beitrag von SpaceFlo »

Du kannst natuerlich jetzt schon beim Rechtstraeger anrufen und deinen Wunsch deponieren, wo (in welchem Bezirk) du dann genau eingesetzt werden moechtest.
[Alle Angaben ohne Gewaehr]
Danke liebe OEVP und SPOE fuer die jahrelange Verarschung der Zivis!
Irriducibili
Beiträge: 0
Registriert: Dienstag 20. November 2007, 20:33

Beitrag von Irriducibili »

Echt, wenn ich jetzt in Sekretäriat der Kinderfreunde anrufen würde könnte ich einen Wunsch deponieren in Welchen Bezirk ich gerne arbeiten will?
Könnte ich da auch gleich wg den Arbeitszeiten fragen wegen meinem richtigen Job?
Bild
Scorch
Forum Star
Forum Star
Beiträge: 1747
Registriert: Montag 3. April 2006, 13:13
Wohnort: Nähe Innsbruck

Beitrag von Scorch »

Ja natürlich. Inwieweit dein Wunsch berücksichtigt wird, ist freilich schwer vorauszusagen. Je früher du aktiv wirst, desto besser.
Geld ohne Arbeit - sofort.
Arbeit ohne Geld - niemals!
Antworten