ZIVILDIENER - BLAU LICHT EINSATZ

Hier kannst du über allgemeines diskutieren...

Moderatoren: MA2412, eXtremZivi Klaus, mike, Flose

tuningart
Beiträge: 0
Registriert: Donnerstag 15. November 2007, 14:37
Wohnort: Wien

ZIVILDIENER - BLAU LICHT EINSATZ

Beitrag von tuningart »

Hallo!
Bin seit 1.7.2007 als Zivildiener tätig, bin vom Breuf Kraftfahrer, habe ca.12 Jahre Praxis mit Ausbildungen der Extraklasse ( Schleuderkurse, Psycho, Fahrtraining, usw...) kann aber als Zivildiener nicht mit Blau Licht Fahren, es kommt oft vor dass ich zu einem Einsatz gerufen werde wo der Patient Starke Blutungen hat, oder wie vor kurzem eine Beinvenenthrombose die sich dann zur eine Lungenembolie Entwickeln kann. Gibt es da irgendwelche ausnahmen? Was passiert wenn ich mich selbst entscheide mit Blau Licht zu Fahren, obwohl die Dienstelle es nicht Erlaubt?
Danke schon mal im voraus für eure Antworten!
Benutzeravatar
MA2412
Moderator
Moderator
Beiträge: 4196
Registriert: Montag 22. Dezember 2003, 17:52
Wohnort: Wien

Re: ZIVILDIENER - BLAU LICHT EINSATZ

Beitrag von MA2412 »

tuningart hat geschrieben:Was passiert wenn ich mich selbst entscheide mit Blau Licht zu Fahren, obwohl die Dienstelle es nicht Erlaubt?
Das würde ich an Deiner Stelle nicht machen:
Bundesgesetz vom 24. Mai 1929 gegen den Mißbrauch von Notzeichen

§ 1. Wer vorsätzlich ein in den Verkehrsvorschriften festgesetztes
Notzeichen mißbraucht oder durch eine falsche Notmeldung den Dienst
der Feuerwehr oder eine andere der Rettung bei Unfällen dienende
Einrichtung in Anspruch nimmt, wird, wenn die Tat nicht nach einer
anderen Bestimmung strenger strafbar ist, vom Gericht mit
Freiheitsstrafe bis zu sechs Monaten oder mit Geldstrafe bis zu
360 Tagessätzen bestraft.

§ 2. Mit der Vollziehung dieses Gesetzes ist der Bundesminister
für Justiz betraut.
Unter Umständen kannst Du Dich auf § 10 StGB (entschuldigender Notstand) berufen, aber darauf würd ich nicht vertrauen, da Dir das Spezialwissen fehlt.
Sclaverey oder Leibeigenschaft, und die Ausübung einer darauf sich
beziehenden Macht, wird in diesen Ländern nicht gestattet.
(aus § 16 ABGB)
tuningart
Beiträge: 0
Registriert: Donnerstag 15. November 2007, 14:37
Wohnort: Wien

Beitrag von tuningart »

Danke erstmals für deine Antwort
Gruß
Benutzeravatar
kerminator
Beiträge: 0
Registriert: Mittwoch 21. Februar 2007, 14:19
Wohnort: Wien

Beitrag von kerminator »

Ich nehme an, dass du am KTW fährst. Und da wirst du in den 9 Monaten kaum eine Ausnahme haben die das erfordert.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

ehem. Rettungssanitäter @ Berufsrettung Wien
Okt. 07 - Juni 08

Alle Angaben zu Rechtsthemen ohne Gewähr
Perth
Eifriger Zivi
Eifriger Zivi
Beiträge: 53
Registriert: Donnerstag 28. Dezember 2006, 19:52
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Perth »

§ 26. Einsatzfahrzeuge.

(1) Die Lenker von Fahrzeugen, die nach den kraftfahrrechtlichen Vorschriften mit Leuchten mit blauem Licht oder blauem Drehlicht und mit Vorrichtungen zum Abgeben von Warnzeichen mit aufeinanderfolgenden verschieden hohen Tönen ausgestattet sind, dürfen diese Signale nur bei Gefahr im Verzuge, zum Beispiel bei Fahrten zum und vom Ort der dringenden Hilfeleistung oder zum Ort des sonstigen dringenden Einsatzes verwenden. Außerdem dürfen die angeführten Signale soweit als notwendig nur noch zur Abwicklung eines protokollarisch festgelegten Programms für Staatsbesuche oder sonstige Staatsakte sowie in Erfüllung völkerrechtlicher Verpflichtungen verwendet werden. Die Leuchten mit blauem Licht oder blauem Drehlicht dürfen aus Gründen der Verkehrssicherheit auch am Ort der Hilfeleistung oder des sonstigen Einsatzes oder bei einer behördliche vorgeschriebenen Transportbegleitung verwendet werden.
Die StVO verlangt also keinerlei Ausbildung (vom Führerschein für die gelenkte Fahrzeugklassen mal abgesehen), Einschränkungen ergeben sich ausschließlich aus den Dienstanweisungen. Diese wissentlich zu missachten wäre aber womöglich auch nicht die beste Idee. Und ganz generell gilt: Wenn du der Meinung bist, dass der Patient vital gefährdet sein könnte, fordere ein ausreichendes Rettungsmittel nach. Die medizinische Ausstattung eines Krankenwagens lässt den Transport eines vital gefährdeten Patienten kaum zu.
ZDLRS
Beiträge: 0
Registriert: Mittwoch 21. November 2007, 08:50

Beitrag von ZDLRS »

Nur was zu dem KTW fahren also ich bin seit ca. 8 monaten zivi beim roten
kreuz und habe ca 3 B-Codes bekommen und einen D-Code . Und er is an der selben dienststelle wie ich daher kann ich sagen warum er fragt es ganz einfach so das bei uns die freiwilligen faule hunde sind und wir offt am wochenende einspringen müssen . zu dem D-Code ein paar freiwillige haben sich gedacht sie können um 4 uhr ne ablöse bestellen und ich und mein fahrer waren halt da anders gehts ja nicht . die gehen heim und wir bekommen um 4:30 in der früh einen D-code am ktw da sag ich mal jackpot und der is es echt scheiße gegangen und da hatten wir glück das um die zeit kein verkehr is aber sonnst hätten wir das blaulicht 100pro gebraucht ;) lg
ZDLRS
Beiträge: 0
Registriert: Mittwoch 21. November 2007, 08:50

Beitrag von ZDLRS »

noch was xD die zivis haben auch ne SEF ausbildung also why not ? und zu dem RTW nachfordern -es waren keine zur verfügung ^^ und last but not least unser KTW hat die selbe ausrüstung bis auf den Medikamentenkoffer man könnte sagen ein"KTW PLUS" xD
Benutzeravatar
kerminator
Beiträge: 0
Registriert: Mittwoch 21. Februar 2007, 14:19
Wohnort: Wien

Beitrag von kerminator »

Ich hab deinen Post zwar nicht ganz verstanden (D code wtf ?). Aber du hast es also in den 8 Monaten auch noch nie gebraucht. Und außerdem können wir hier euch genauso wenig eine Erlaubnis erteilen. Wenn ihr es nicht dürft dann lasst es. Is ja nicht so das Drama. Wenn es was wirklich orges ist müsst ihr eh einen RTW bzw NA nachholen.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

ehem. Rettungssanitäter @ Berufsrettung Wien
Okt. 07 - Juni 08

Alle Angaben zu Rechtsthemen ohne Gewähr
king_louis
Beiträge: 0
Registriert: Dienstag 1. Mai 2007, 20:35

Beitrag von king_louis »

würde mich auch interessiern was des heist.. aber is mir sowieso spanisch was du leicht für blaulichtfahrten hast im normalfall auf dem ktw.. versteh aber was du meinst is auch genauso ärgerlich wenn man net gleich die genehmigung kriegt blau zu fahren auch wenn mans braucht und man diskutieren muss.. kenne das... und wenns eh so schlimm is dann weckst einfach den NEF auf... :D
ZDLRS
Beiträge: 0
Registriert: Mittwoch 21. November 2007, 08:50

Auf in die 2te runde xD

Beitrag von ZDLRS »

Seas ja es geht mir eigentlich nur um das hinfahren zu dem berufungsort
was dann dort ist is egal und ja wir hollen sowieso einen rtw nach soweit halt einer da is.

Und jetzt nochmal erst gestern bekomm ich einen schönen einsatz code Rd-9E1 (Herzkreislaufstillstand / Reanimation) für die dies nicht wissen ;)
und das am ktw weil der rtw ganz wo anders war . wir zivis dürfen natürlich nicht blau hinfahren das mein ich denn der naw übernimmt denn patienten in dem fall sowieso . also zum schluss nochmal es geht mir nur und nur um das hinfahren mit blaulicht zum berufungsort
ZDLRS
Beiträge: 0
Registriert: Mittwoch 21. November 2007, 08:50

Beitrag von ZDLRS »

Ich hab deinen Post zwar nicht ganz verstanden (D code wtf ?). Aber du hast es also in den 8 Monaten auch noch nie gebraucht. Und außerdem können wir hier euch genauso wenig eine Erlaubnis erteilen. Wenn ihr es nicht dürft dann lasst es. Is ja nicht so das Drama. Wenn es was wirklich orges ist müsst ihr eh einen RTW bzw NA nachholen.
ja das is mir klar aber mich wunderts das es hier keinen stört und man könnte sicher etwas machen wenn sich die zivi sanis irgendwie zusammen tun schließlich mein ich wenn alle was sagen würden und was unternehmen würden sicher gewisse leute das gesetz ändern . nun ja ich für meinen teil hab meinen zivildienst im dezember überstanden und bin dann ja freiwillig und darf blaufahren . trotz allerdem find ich das es gesetzlich geändert gehört . es war mir eine ehre hawedere ;)
king_louis
Beiträge: 0
Registriert: Dienstag 1. Mai 2007, 20:35

Beitrag von king_louis »

hmm welche qualifikation brauchen bei euch eigentlich zum lenken eines ktws? interessiert mich nur weil ich ab februar meinen dienst antrete und überlegt habe nach GU zu gehen und net nach Graz weils in Graz is net möglich zu fahren... hätte mich schwer interessiert...

aber stimme dir zu... das gehört geändert...
ZDLRS
Beiträge: 0
Registriert: Mittwoch 21. November 2007, 08:50

mhm

Beitrag von ZDLRS »

Qualifikation mhm naja bei uns ist es so das du 2 jahre den führerschein brauchst und 30.000 km gefahren sein musst obwohl das eh keiner nachweißen kann xD und dann musst ne SEF (Sanitätseinsatzfahrer) Schulung machen dauert insgesamt 3 tage . 1.tag ist ein test in wie fern du fähigbist ein wagen zu lenken und der 2te und 3te tag ist schulung also schleudertest und slalomfahren und sowas dann bekommst von der dienststelle so ne karte wo draufstehst du bist berechtigt KTW,RTW,BKTW oder NAW je nach dem ^^

hoffe ich konnte deine frage halbechs beantworten ^^
lg
king_louis
Beiträge: 0
Registriert: Dienstag 1. Mai 2007, 20:35

Beitrag von king_louis »

thx.... hab heute mal wen gefragt.. in graz muss man sogar noch 6 monate sani sein damit mans darf... weil wir haben nur 3 ktw sonst sind des alles rtws und da lassen sowieso keinen zivi ran...leida...
ZDLRS
Beiträge: 0
Registriert: Mittwoch 21. November 2007, 08:50

hahaha

Beitrag von ZDLRS »

Seas Ich habe letzte woche das Berufsmodul gemacht (muss man wenn man beruflich werden will ) und hab in dem kurs die gesetze gelernt also : Für Zivildiener ist es nicht verboten mit Blaulicht zu Fahren es hängt von der Dienststelle ab ob sie es wollen oder nicht . Bei uns Leider verboten aber die Zivis werden in den nächsten Tagen mit der Bezirkstellenleitung ein erstes wort reden . Den anderen kann nur das selbe empfehlen wenn es euch stört ;)
intubator
Beiträge: 0
Registriert: Freitag 4. Januar 2008, 15:14

Beitrag von intubator »

bitte was? "leider" ist es schwer als zivi fahren zu dürfen?
es ist extrem unverantwortlich auf einen rettungsmittel (und das ist ein ktw regelmäßig) zwei unerfahrene zivis zu setzen. jaja, einige checker meinen natürlich sie sind nach 2 wochen fahrdienst die härtesten sanis überhaupt! ein hauptamtlicher/ehrenamtlicher mit entsprechender erfahrung ist unerlässlich!
imo ist es ohnehin fahrlässig zivis ans steuer von ktws zu lassen, ergo erübrigt sich die blaulicht-frage...
ps: es gibt natürlich immer wieder zivis, die durch intelligenz, lernen und einen gesammelten und gut verarbeiteten erfahrungsschatz so manchem hauptamtlichen konkurrenz machen. aber das ist schlichtweg die ausnahme. sowas findet man nur wenn sich manche bereits in der ausbildung hervortun und dann regelmäßig rtw oder ev sogar naw fahren dürfen. (pech fürs grüne kreuz:P)
juh wien
Scorch
Forum Star
Forum Star
Beiträge: 1747
Registriert: Montag 3. April 2006, 13:13
Wohnort: Nähe Innsbruck

Beitrag von Scorch »

Was gräbst denn du für uralte Threads aus? Und dann gleich vier Stück davon...
Geld ohne Arbeit - sofort.
Arbeit ohne Geld - niemals!
king_louis
Beiträge: 0
Registriert: Dienstag 1. Mai 2007, 20:35

Beitrag von king_louis »

totengräber!

aber @intubator..
erstmals mein ich ja net den fall das wenn 2 frische zivis draufgesetzt werden würden sondern eventuell einer der schon länger hat d.h z.b halbes jahr oder9 monate wenn er verlängert hat.. außerdem gibts genug die schon vorm zivi sanis gewesn sind... als freiwillige halt...
und ich spreche ja nicht davon gleich mit nem rtw durch die gegend zu bügeln sondern sachen wie rolli dienst oder betataxi z.b....
Benutzeravatar
kerminator
Beiträge: 0
Registriert: Mittwoch 21. Februar 2007, 14:19
Wohnort: Wien

Beitrag von kerminator »

regelmäßig rtw oder ev sogar naw fahren dürfen
Deshalb sind wir auch die coolsten Sani-Zivis =)

und ich spreche ja nicht davon gleich mit nem rtw durch die gegend zu bügeln sondern sachen wie rolli dienst oder betataxi z.b....
Ja und genau da braucht man kein Blaulicht. Ich find das schon gut so. Ich will garned wissen was ich aufführen würde mit nem anderen Zivi im KTW und blau fahren hahaha.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

ehem. Rettungssanitäter @ Berufsrettung Wien
Okt. 07 - Juni 08

Alle Angaben zu Rechtsthemen ohne Gewähr
king_louis
Beiträge: 0
Registriert: Dienstag 1. Mai 2007, 20:35

Beitrag von king_louis »

eh...
hab meine Ausssage net aufs Blaulicht bezogen.. is eh besser so das oft keins drauf is bzw halt nur fürn g-alarm...
Antworten