Zivildienstableistungsbescheinigung

Hier kannst du über allgemeines diskutieren...

Moderatoren: MA2412, eXtremZivi Klaus, mike, Flose

Antworten
Benutzeravatar
kegmeon
Experte
Experte
Beiträge: 60
Registriert: Freitag 14. Januar 2005, 21:41
Wohnort: Innsbruck

Zivildienstableistungsbescheinigung

Beitrag von kegmeon » Dienstag 25. September 2007, 17:24

Hallo liebe Leute,

ich hab meine Zivildienstableistungsbescheinigung leider verschlampt. Bekomm ich vom BMI eine neue? Oder soll ich denen einfach mein Loch aufm Konto zu dieser Zeit zeigen? ^^
Oder muss ich da mich sonst wohin wenden?
g
Kegi
Okt. 05 - Sep. 06, Altersheim in Innsbruck.
Naturalverplegung unter der Woche. 80€/Monat von Februar bis September.
-> Antrag -> 0€
-> Heim fordert Geld von MIR!!! ("Mahung")
-> aber nix passiert :-)

Benutzeravatar
MA2412
Moderator
Moderator
Beiträge: 4196
Registriert: Montag 22. Dezember 2003, 17:52
Wohnort: Wien

Beitrag von MA2412 » Dienstag 25. September 2007, 17:29

Ich glaub dafür ist die Zivildienstserviceagentur zuständig: <info@zivildienst.gv.at>
Sclaverey oder Leibeigenschaft, und die Ausübung einer darauf sich
beziehenden Macht, wird in diesen Ländern nicht gestattet.
(aus § 16 ABGB)

Benutzeravatar
kegmeon
Experte
Experte
Beiträge: 60
Registriert: Freitag 14. Januar 2005, 21:41
Wohnort: Innsbruck

Beitrag von kegmeon » Dienstag 25. September 2007, 17:31

schneller geht's nimmer :-)
THX. mal schauen was die machen und vor allem wie schnell....
Okt. 05 - Sep. 06, Altersheim in Innsbruck.
Naturalverplegung unter der Woche. 80€/Monat von Februar bis September.
-> Antrag -> 0€
-> Heim fordert Geld von MIR!!! ("Mahung")
-> aber nix passiert :-)

Antworten