Versetzt ohne Grund?

Hier kannst du über allgemeines diskutieren...

Moderatoren: MA2412, eXtremZivi Klaus, Flose

Antworten
Amelius

Versetzt ohne Grund?

Beitrag von Amelius »

Hallo Leute, ich leiste seit 1.September 2016 beim LPD Wien meinen Dienst. Wurde dem SPK22 und einer PI auf Linie der Straßenbahn für die Sicherungen zugeteilt was für mich sehr cool war weil ich eh in Aspern wohne.
Die Sicherungen haben immer gepasst & ich hab mich auch im SPK mit allen verstanden, dort hat es zwar Startschierigkeiten und 1-2 Missverständnisse gegeben (Akten ordnen) aber das wurde geklärt und war dann erledigt, seitdem hats gepasst und ich leiste überproduktive Arbeit und bin stets fleissig.
Habe nach den Sicherungen ca. 2 Stunden im SPK gehabt bis ich gegen 10:45 losgegangen bin damit ich rechtzeitig bei der PI bin und von dort zur Schule komm-mit der Strassenbahn sinds zwar so 15-20 Minuten von der SPK zur PI nur hab ich auch Geh+Wartezeit weswegen ich letztlich ca. 40 minuten brauch (eingerechnet das Hin und Her zur PI).
Hätte in 2 Wochen die Warnweste etc. mitnehmen können sodass ich nur 4 statt 8 Fahrten haben würde (hab eine Morgensicherung & 2xmal Mittags).

War keinen Tag krank und habe alles gemacht wie gesagt. Bin sehr fleissig und mach im Büro ohne Pausen durch weil ich mich eh bei den Fahrten ausruh & eh nur knapp 100 Minuten Vormittags sowie 1 Stunde Nachmittags (Do 2 Stunden) dort bin.
War in meiner Abteilung auch so dass ich Mo-Mi 7-15 Uhr, Do 7-16:30 und Fr bis 13 Uhr hatte (aber Fr kontte ich um 12:15 bereits fahren, also nach der Sicherung weil ich eh erst um 13 Uhr wieder im SPK gewesen wäre).

So und gestern (14.10.16) ruft mich am Nachmittag so gegen 15 Uhr der für die Zivis zuständige Inspektor an (er ist sehr cool und man versteht sich gut) und sagt mir dass ich ab Montag plötzlich bei der Logistik im 9.Bezirk (Verkehrsamt) Dienst haben werd-an sich ja nicht sooo ungewöhnlich oder? Denke mir dass die dort wohl mehr Bedarf nach nem Zivi haben oder? Im alten SPK gibts einige-übrigens bekomm ich das Ganze am Montag bei der neuen Stelle schriftlich weil gestern eben schon das Wochenende begonnen hat^^
Kann es ansonsten sein dass die Fahrzeit zwischen SPK und PI zu lang war? Von der Zeit her brauch ich dank U-Bahn an und für sich auch nicht länger zur neuen Stellen von daheim wie zur alten-nur die neue Schule wär halt weiter weg, oder könnte ich auch nur im Büro arbeiten ohne Sicherungen? Die Sicherungen mach ich schon sehr gern (=

Wie sieht eure Meinung zu dem Fall aus?? Lg
Azby
Forum Star
Forum Star
Beiträge: 811
Registriert: Donnerstag 10. April 2008, 21:54

Re: Versetzt ohne Grund?

Beitrag von Azby »

Die Hintergründe solcher Verfügungen sind schwer bis nicht durchschaubar. Vermutlich haben sie an der anderen Dienststelle, wie du schon gesagt hast, einfach mehr Bedarf...

Welche Einrichtung und welcher Rechtsträger sind auf deinem Zuweisungsbescheid genau angeführt?
Amelius

Re: Versetzt ohne Grund?

Beitrag von Amelius »

Die Landespolizeidirektion Wien, von dort erfolgt dann die Zuweisung zur Dienststelle (bisher Stadtpolizeikommando 22 Donaustadt, nun wohl LPD Wien Verkehrsamt in Spittelau)...
abschaffen
Forum Star
Forum Star
Beiträge: 658
Registriert: Samstag 23. Januar 2010, 22:42

Re: Versetzt ohne Grund?

Beitrag von abschaffen »

Amelius hat geschrieben:

> Wie sieht eure Meinung zu dem Fall aus?? Lg

"Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit." (Marie von Ebner-Eschenbach)
Antworten