Schülerlotse+SWS

Hier kannst du über allgemeines diskutieren...

Moderatoren: MA2412, eXtremZivi Klaus, mike, Flose

Antworten
Amelius

Schülerlotse+SWS

Beitrag von Amelius » Sonntag 8. Februar 2015, 18:15

Grüße,
Kurze Frage: Habe unter anderem eine Ladung vom LPD-Wien bekommen.
Reicht der Führerschein als amtlicher Lichtbildausweis oder lieber den Reisepass mitnehmen?
Es heißt ja das der Führerschein nicht immer bzw. nicht von allen Stellen als Identitätsnachweis anerkannt wird.
Außerdem: Was genau ist der Unterschied zwischen Schülerlotse & Schulweglotse?
Weil als Schülerlotse stellst dich ja auch auf die Strasse und sorgst dafür dass die Kinder gut rüberkommen und egal was du von beiden bist, kannst Autofahrer anzeigen welche nicht auf dich hören und dich oder Schüler anfahren^^
Zudem noch ne formale Frage: Beim geschickten Formular gibt es bei den Erklärungen (unter dem einzigen auszufüllenden Bereich "Daten zur Person") noch 2 Bereiche für Erziehungsberechtigte (irrelevant für über 18/21 jährige) und Schule/Kindergarten. Ich nehme an, dies sind nur optionale Empfehlungen?
Wie sind eure Erfahrungen damit?
Wird ja immer als eine der besten Stellen beschrieben, alleine weil man nur 40 Stunden pro Woche & Mo-Fr mit relativ wenig Aufwand hat...anders als zb. beim Roten Kreuz und sogar viel an der frischen Luft ist :p
Danke schonmal im Voraus :)

Antworten