Die Suche ergab 183 Treffer

von dom_esp
Dienstag 1. Januar 2008, 15:39
Forum: Rechtliches
Thema: Gesundheitliche Veränderung.. Dienstantritt nicht möglich?!
Antworten: 9
Zugriffe: 1450

Gelten da nicht die gleichen Bestimmungen, wie am Anfang vom Krankenstand? Am ersten Werktag zum Arzt und bei der Einrichtung melden und zwei Tage später die Bestätigung an die Einrichtung schicken? Also 2. Jänner Arzt und der Einrichtung Meldung erstatten und bis zum 4. Jänner die Bestätigung bring...
von dom_esp
Dienstag 1. Januar 2008, 15:34
Forum: Auslandsdienst
Thema: Abbruch Auslandsdienst
Antworten: 40
Zugriffe: 8119

Ich könnte mir am ehesten vorstellen, dass es wirklich anteilsmäßig gemacht wird. Das erspart viele Probleme und das System wird rechtlich generell recht oft verwendet.
von dom_esp
Samstag 29. Dezember 2007, 11:24
Forum: Allgemeines
Thema: krankenstand (zum arzt wann?)
Antworten: 2
Zugriffe: 865

§ 23c. (2) Im Falle der Dienstverhinderung durch Krankheit ist der Zivildienstleistende verpflichtet, 1. seinem Vorgesetzten den Ort seines Aufenthaltes während der Dienstverhinderung bekanntzugeben und 2. sich spätestens am nächstfolgenden Werktag der Untersuchung durch einen Arzt zu unterziehen u...
von dom_esp
Samstag 29. Dezember 2007, 11:19
Forum: Rechtliches
Thema: Krankenstandregelung im Urlaub
Antworten: 3
Zugriffe: 880

§ 23a (5) ZDG: Erkrankt der Zivildienstleistende während der Dienstfreistellung, so sind die Tage der Erkrankung nicht auf den Gesamtanspruch anzurechnen, wenn die Erkrankung länger als drei Kalendertage gedauert hat und den Bestimmungen dieses Bundesgesetzes über die Meldung und den Nachweis der E...
von dom_esp
Samstag 29. Dezember 2007, 11:04
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: Stellungnahme des BMI zu meiner VwGH-Beschwerde
Antworten: 49
Zugriffe: 11164

wo genau liest du heraus, dass das betreten der einrichtung nicht gestattet war?? ich mein das war so, aber wo schreibt das bmi, dass es zur überzeugung gelangt ist, dass das betreten der einrichtung außerhalb der dienstzeiten nicht gestattet war? Ich weiss nicht wo das BMI das schreibt. Ich kenn i...
von dom_esp
Donnerstag 27. Dezember 2007, 18:48
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: Stellungnahme des BMI zu meiner VwGH-Beschwerde
Antworten: 49
Zugriffe: 11164

Zu behaupten, dass die Verpflegung aufgrund der Verordnung in der Freizeit stattfindet ist auch sehr kühn. Da geht es nur darum, dass der Zivi auch zu seinen 8 Stunden Schlaf kommt, wenn er sich zu Hause selbst verpflegt. Da rauszulesen, dass er sich in der Freizeit verpflegen muss ist doch sehr gew...
von dom_esp
Donnerstag 27. Dezember 2007, 16:33
Forum: Allgemeines
Thema: Einreichung von Zivildiensterklärung
Antworten: 9
Zugriffe: 1751

da steht ja "und darüber hinaus". Also, wenn du länger als 6 Monate brauchst, dann gilt das mit den 2 Tagen vor der Einberufung.
von dom_esp
Dienstag 25. Dezember 2007, 12:23
Forum: Allgemeines
Thema: Arbeiten am 24. und 31. Dezember
Antworten: 21
Zugriffe: 4189

Es gibt keine Regelung für Minusstunden. Darum gibt es laut Gesetzmäßigkeitsgebot keine. Der Staat darf nur das tun, was ihm ausdrücklich per Gesetz erlaubt ist.
von dom_esp
Dienstag 25. Dezember 2007, 12:13
Forum: Rechtliches
Thema: Krankenstand - niemand zu erreichen - was tun ?
Antworten: 9
Zugriffe: 2024

Bei den zu erwartenden Krankenstandstagen musst du nicht mal zwischen durch arbeitsfähig sein. Es geht immer nur darum, ob sie zum Zeitpunkt der Krankschreibung zu erwarten sind. Wenn du immer nur für die nächsten 23 Tage krankgeschrieben wirst, kannst du theoretisch den ganzen Zivi krank sein. In d...
von dom_esp
Donnerstag 20. Dezember 2007, 20:53
Forum: Allgemeines
Thema: Arbeiten am 24. und 31. Dezember
Antworten: 21
Zugriffe: 4189

Es gibt keine gesetzliche Grundlage um Minusstunden nachzuholen.
von dom_esp
Donnerstag 20. Dezember 2007, 20:34
Forum: Allgemeines
Thema: zivi verlängerung
Antworten: 5
Zugriffe: 920

Ich hab da mal was gelesen, dass Zivis einen Anspruch darauf haben auf 12 Monate zu verlängern. Man bekommt dann auch mehr bezahlt. Ich hab da sowas von 900€ im Kopf. Aber ich bin mir nicht sicher, weil es schon recht lange her ist, dass ich das gelesen habe.
von dom_esp
Dienstag 18. Dezember 2007, 21:25
Forum: Rechtliches
Thema: die letzten 14 tage "schwänzen"
Antworten: 31
Zugriffe: 4472

Ich hab im zdg nichts gefunden, was da als rechtliche Grundlage herhalten könnte. Vielleicht findet wer anderes noch was.
von dom_esp
Dienstag 18. Dezember 2007, 20:46
Forum: Rechtliches
Thema: die letzten 14 tage "schwänzen"
Antworten: 31
Zugriffe: 4472

Mein RT sagte zu mir damals, dass er das Krankengeld selber zahlen muss. Die ZISA deutete auch an, dass das so sei.
Aber ob sich deshalb ein Anspruch ableiten lässt, müsste man prüfen.
von dom_esp
Montag 17. Dezember 2007, 21:35
Forum: Rechtliches
Thema: Meine Gesundheit auf Spiel setzen für den Zivildienst?!
Antworten: 20
Zugriffe: 3549

hmmm... o.k. das wär ein gutes Praxisbeispiel.
von dom_esp
Montag 17. Dezember 2007, 13:46
Forum: Rechtliches
Thema: Meine Gesundheit auf Spiel setzen für den Zivildienst?!
Antworten: 20
Zugriffe: 3549

Tritt sowas in der praxis überhaupt auf? Wenn mich einer wegdrängen will, kann ich mich doch auch anders wehren. Genauso wenn mich einer hänselt. Dann wäre die Waffe doch nicht mehr das gelindeste Mittel?
von dom_esp
Montag 17. Dezember 2007, 13:31
Forum: Rechtliches
Thema: Klage gg Österreich - reines Interesse
Antworten: 40
Zugriffe: 5597

Du bekommst zwar Familienbeihilfe und Steuervergünstigeungen der Eltern. Aber wenn du für dein Studium länger brauchst fällt damit auch deine Mitversicherung bei den Eltern weg. Bei mir würde das dann um die 280€ im Monat ausmachen. Die musst du dann auch noch zusätzlich verdienen. Man kann auch sel...
von dom_esp
Donnerstag 13. Dezember 2007, 11:42
Forum: Rechtliches
Thema: Meine Gesundheit auf Spiel setzen für den Zivildienst?!
Antworten: 20
Zugriffe: 3549

Aber in welchen Fällen ist die schwere des nötigen Angriffs zu hoch? Der nötige Angriff ist doch das gelindeste Mittel und daher erlaubt?
von dom_esp
Donnerstag 13. Dezember 2007, 11:38
Forum: Rechtliches
Thema: Dienstzeiten und Minusstunden
Antworten: 5
Zugriffe: 995

Wenn man nur klagt weils lustig ist, braucht man immer viel Geld.
von dom_esp
Donnerstag 13. Dezember 2007, 11:36
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: VwGH-Gebühr! 180,- Euro zahlen oder nicht
Antworten: 20
Zugriffe: 4436

Wieso wirds dann lustig, wenn der VfGH die Beschwerde abtritt?
von dom_esp
Donnerstag 13. Dezember 2007, 11:32
Forum: Auslandsdienst
Thema: Abbruch Auslandsdienst
Antworten: 40
Zugriffe: 8119

Dann gelten die 10 Monate als abgeleistet und du musst nur noch die restlichen nachholen.