Die Suche ergab 183 Treffer

von dom_esp
Montag 14. Januar 2008, 17:34
Forum: Allgemeines
Thema: bei Stellung tauglich - jetzt Unfall
Antworten: 34
Zugriffe: 4923

Wieso endgültig? Das würde da doch gar nicht reinpasen. Oder denk ich da grad wieder schief? Kann man das da sinnvoll reinbringen, oder will der eine Bestätigung, dass sich das nicht bessern wird?
von dom_esp
Montag 14. Januar 2008, 16:57
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: anhängige Verfahren beim VfGH / VwGH
Antworten: 17
Zugriffe: 3837

Das stand in der VfGH-Musterbeschwerde von der Ziviplattform.
von dom_esp
Sonntag 13. Januar 2008, 23:04
Forum: Rechtliches
Thema: Beschwerdebrief
Antworten: 82
Zugriffe: 10604

Isr vielleicht ne blölde Frage. Aber was wären denn das für Kontrolleure, die da immer wieder mal genannt werden? Ich kenn nur die Kontrolleure von der GKK und die sind da nicht zuständig weil der RT das Krankengeld zahlt
von dom_esp
Sonntag 13. Januar 2008, 22:44
Forum: Fun und Diverses
Thema: Matura
Antworten: 54
Zugriffe: 36311

Ich hab nicht mal drauf gelernt. Nur Spezialgebiete geschrieben. Aber bei uns war das Niveau generell nicht besonders hoch. Die schriftliche ist eh nur eine längere Schularbeit und die mündliche war zumindest in Mathe und DG eine der einfachsten mündlichen Prüfungen die ich je hatte. Liegt vielleich...
von dom_esp
Sonntag 13. Januar 2008, 22:38
Forum: Allgemeines
Thema: Stellung/Zivildienst vorziehen?
Antworten: 10
Zugriffe: 3932

Ich weiss nicht, ob man die Stellung vorziehen kann, aber ich weiss, dass man die Nachstellung vorziehen kann, weil mein Bruder das getan hat. Ich könnte mir also vorstellen, dass es bei der Stellung schon auch klappen könnte. War es nicht so, dass man die ersten 6 Monate nach der Stellung nicht zug...
von dom_esp
Sonntag 13. Januar 2008, 22:35
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: anhängige Verfahren beim VfGH / VwGH
Antworten: 17
Zugriffe: 3837

Die Sache ist ja die, dass Wehrdiener 13,60 plus Zuschläge bekommen. Von dort kommen auch die 13,60 für Zivis. Nur dass Zivis Abschläge statt Zuschläge bekommen.
von dom_esp
Donnerstag 10. Januar 2008, 11:40
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: anhängige Verfahren beim VfGH / VwGH
Antworten: 17
Zugriffe: 3837

Soweit ich weiss, gibts beim BH keine Abschläge sondern nur Zuschläge. Beim Zivi dagegen nur Abschläge. Das ist ja schon von Grund auf eine unsachliche Ungleichbehandlung. Schon klar, dass man Zivis und Grundwehrdiener aufgrund der Sachlichkeit nicht gleich behandeln kann. Aber das ist doch recht he...
von dom_esp
Donnerstag 10. Januar 2008, 11:35
Forum: Rechtliches
Thema: Beschwerdebrief
Antworten: 82
Zugriffe: 10604

Das Beispiel mit den Nachbarn kann ich verstehen. Aber die Nachbarn schränken dich ja nicht ein.
Wenn hagers Kollege gegen den Staat rebellieren will, dann nicht auf Kosten von hager und seinen Mitarbeitern.
von dom_esp
Mittwoch 9. Januar 2008, 18:23
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: verpflegungsgeldfrage
Antworten: 14
Zugriffe: 3625

Tschuldigung. Hatte mich da verlesen.

Das mit der Anzeige hatte ich auch. Ich bin zur BH gegangen und hab mit dem zuständigen Sachbearbeiter für die Anzeige gesprochen. Der hat mich dann nur verwarnt.
von dom_esp
Mittwoch 9. Januar 2008, 10:59
Forum: Allgemeines
Thema: Zivi Antritt
Antworten: 2
Zugriffe: 649

Ich hab mir einen Heimplatz gesucht. Die ZiSa meinte es wäre außerordentliche? Härte, wenn ich den Heimplatz verliere, weil ich eingezogen werde und stellte mich bis zum Bac frei. Dann hätte ich laut ZiSa nochmal einen Antrag wegen außerordentlicher Härte stellen können, weil ich dann nur noch zwei ...
von dom_esp
Mittwoch 9. Januar 2008, 10:53
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: verpflegungsgeldfrage
Antworten: 14
Zugriffe: 3625

Wenn du 10,80 bekommst, gehen sie doch eh davon aus, dass dir keine Verpflegung angeboten wurde. Wenn du noch ein Mittagessen dazubekommst, dann ist das doch toll.
von dom_esp
Dienstag 8. Januar 2008, 19:54
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: verpflegunggeld
Antworten: 17
Zugriffe: 3547

So viel ich weiss, war das doch die Beschwerde vom Dr. Binder. Ich denke, dass bei der Beschwerde also Alles gepasst hat.

hmm... Ich kann nicht erkennen, dass da die Ungleichbehandlung sachlich gerechtfertigt ist... Aber die Meinungen gehen ja oft auseinander.
von dom_esp
Dienstag 8. Januar 2008, 18:54
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: Beschwerde bei der Volksanwaltschaft
Antworten: 12
Zugriffe: 3224

Ich hab ihnen schon am 30.November??? geschrieben und noch nichts zurückbekommen. Ich hab auch an die Adresse geschrieben, weil dort stand, dass man die Beschwerde über das Internetformular oder diese Adresse einbringen könne. Ich hab ihnen noch keine Bescheide geschickt, weil die bei mir 17MB groß ...
von dom_esp
Dienstag 8. Januar 2008, 18:38
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: verpflegunggeld
Antworten: 17
Zugriffe: 3547

??? Ich hab gemeint, dass der VfGh sich das mit den Abzügen noch mal anschaut.. Oder ist das schon passiert? Das mit dem gleichbleibenden Dienstort wird damit gerechtfertigt, dass der Zivi mit der Zeit weiß, wo er sich billig verpflegen kann. Frei nach dem Motto:"Bezahlen wir ihnen so wenig, wie irg...
von dom_esp
Montag 7. Januar 2008, 15:25
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: verpflegunggeld
Antworten: 17
Zugriffe: 3547

Der scheint ja sehr kompetent zu sein... Gleichbleibender Dienstort ist laut ZiSa, wenn du den Zivildienst die ganze Zeit über an der gleichen Dienststelle abgeleistet hast. Also, wenn du nicht versetzt wurdest. (Hat man mir dort zumindest gesagt). Ob du was dagegen tun kannst hängt davon ab, ob du ...
von dom_esp
Montag 7. Januar 2008, 15:21
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: Stellungnahme des BMI zu meiner VwGH-Beschwerde
Antworten: 49
Zugriffe: 11164

Mir gefällts.
Mal sehen, was die Juristen dazu sagen.
von dom_esp
Sonntag 6. Januar 2008, 10:26
Forum: Medienberichte (Sammlung)
Thema: (derstandard.at) Neuer Rekord bei der Zahl der Zivildiener
Antworten: 7
Zugriffe: 3521

Ich war selber schon im Stahlbau schichten und hab mit Überstunden und Zulagen 2400 € netto in 6 Wochen verdient. Aber Flexen war da schon die angenehmste Arbeit. Man bekommt da nicht umsonst so viel Geld. Die Regelung ist ja sowieso für Fälle wie Studenten gedacht, die erst drei Monate später wiede...
von dom_esp
Samstag 5. Januar 2008, 11:40
Forum: Allgemeines
Thema: Zivildienststelle - Bewerbung
Antworten: 5
Zugriffe: 1515

Ich hab einfach angerufen und gefragt, ob sie noch einen Zivi brauchen. Die sagten dann: "ja, komm am 3.Oktober vorbei, dann kannst du gleich anfangen."
von dom_esp
Samstag 5. Januar 2008, 11:28
Forum: Rechtliches
Thema: Krankenstand bis Dienstende
Antworten: 12
Zugriffe: 1918

Ist das nicht eher so gemeint, dass der Zivildienst als abgeleistet gilt und dass das nur ein Schutz für den RT ist, dass er nicht noch einem Zivi den Krankenstand bezahlen muss, der gar nicht mehr kommt? Ich kann mir schwer vorstellen, dass es im Sinne des ZDG ist, dass man freigestellt wird um wie...
von dom_esp
Donnerstag 3. Januar 2008, 16:53
Forum: Rechtliches
Thema: Krankenstand bis Dienstende
Antworten: 12
Zugriffe: 1918

Du dürftest keine Probleme bekommen.
Dienstentlassung gibt es nur, wenn der Krankenstand voraussichtlich 24 Tage oder länger dauert.