Die Suche ergab 321 Treffer

von naphta
Mittwoch 23. Januar 2008, 19:29
Forum: Rechtliches
Thema: Beschwerdebrief
Antworten: 82
Zugriffe: 10638

ich wiederhole mich: Is schon klar das man irgendwie an das zeug kommen muss. Aber der konsum selber is nicht strafbar. Zb kann mir das kraut ja auch einfach (joints gehen ja gerne mal in in der runde) weitergegeben werden. Das ist strafbar für den der mir den joint gibt. Aber nicht für mich wenn ic...
von naphta
Mittwoch 23. Januar 2008, 18:53
Forum: Rechtliches
Thema: Beschwerdebrief
Antworten: 82
Zugriffe: 10638

und hier der Zweite! edit: und grundlos muss man eher selten einen Test machen.... editedit: vollkommen richtig ist aber das der Konsum grundsätzlich net strafbar ist.. laut SMG.... Der konsum und besitzt (in kleinen mengen) von marihuana ist in österreich nicht strafbar – oder wird beim besitz von...
von naphta
Mittwoch 23. Januar 2008, 09:04
Forum: Rechtliches
Thema: Beschwerdebrief
Antworten: 82
Zugriffe: 10638

bin zufällig draufgekommen das er bei der polizei einen drogentest machen musste. daraufhin wurde er bei 2 drogen positiv getestet. die pflegedienstleitung weiß mittlerweile auch schon bescheid, jedoch hies es dass diese eine schweigepflicht hat. was kann ich tun, oder was wird jz von der pdl unter...
von naphta
Dienstag 22. Januar 2008, 11:48
Forum: Rechtliches
Thema: Mein Weg zu 261,62€ Reinigungsgeld
Antworten: 86
Zugriffe: 14213

Und was ist, wenn du dich einfach an die aufsichtsbehörde (in wien eben die MA629 wendest und den missstand bei deiner einrichtung anprangerst – immerhin missachten sie das ZDG!! Das ist für den säumigen rechtsträger zumindest unangenehm. Du kannst ja auch gleich beantragen, dass der einrichtung, we...
von naphta
Dienstag 22. Januar 2008, 09:51
Forum: Rechtliches
Thema: Mein Weg zu 261,62€ Reinigungsgeld
Antworten: 86
Zugriffe: 14213

Die 1 bzw. 2 Jahresfrist bezieht sich nur auf das Recht zur einbringung einer ausserordentlichen Beschwerde. Sonst auf nix. Die Ansprüche verjähren bei öffentlich-rechtlichen Schuldverhältnissen - meines Wissens nach - nicht. Hm – aber wie sollte ich dann meinen anspruch durchsetzten, wenn ich kein...
von naphta
Montag 21. Januar 2008, 11:28
Forum: Rechtliches
Thema: Mein Weg zu 261,62€ Reinigungsgeld
Antworten: 86
Zugriffe: 14213

Mein Weg zu 130,- Euro Reinigungsgeld.

Mein Weg zu 130,- Euro Reinigungsgeld. Kurz die Ausgangslage, (die man oben eh schon nachlesen kann). Zivi beim WRK 2000/2001. Auf den Auszahlungbelgen stand 2400ÖS „Verpflegung und Reinigung“. Im Zisa-Verfahren und BMI Verfahren behauptet das WRK allerdings alles – die ganzen ÖS2400,- sein bereits...
von naphta
Mittwoch 16. Januar 2008, 10:35
Forum: Rechtliches
Thema: Was tun im Kriegsfall?
Antworten: 13
Zugriffe: 4301

Abgesehen davon, dass ich die annahme für österreich – zum glück – total unrealistisch finde. Das vernünftigste was man im kriegsfall machen kann: 1. Abhauen 2. Untertauchen 3. sich – und das gilt gerade für Österreich – kampflos „dem Feind“ ergeben PS: mein – mittlerweile verstorbener – opa der den...
von naphta
Montag 14. Januar 2008, 18:18
Forum: Allgemeines
Thema: Stellenausschreibung vom RK
Antworten: 18
Zugriffe: 2477

Mhm, war nur ein Versehen *zwinker zwinker* Immer das selbe mit dem RK. Den Dr. Ujhelyi beneide ich auch nicht um seinen Job. Muss sich immer wieder diese schwachsinns-ausreden anhören um in ein paar tagen über die nächste „kreative auslegung“ des ZDG durch das Rk zu stoßen. Das RK (so wie viele an...
von naphta
Montag 14. Januar 2008, 12:04
Forum: Fun und Diverses
Thema: Kärnten ignoriert mal wieder VfGH
Antworten: 2
Zugriffe: 3781

Die Spinnen die Kärntner. Es ist ja nicht nur, dass sich der LH auf den VfGH pfeift. Jörg Haider schert sich um den ganzen Rechtsstaat recht wenig. Noch ärger find ich nämlich das: link standard Ersten halte ich es für fraglich ob ein LH überhaupt Menschen aus seinem „Bundesland“ abschieben kann. Zw...
von naphta
Montag 14. Januar 2008, 11:05
Forum: Allgemeines
Thema: Stellenausschreibung vom RK
Antworten: 18
Zugriffe: 2477

So, hab ja damals, weil ich eh gerade dabei war dass WRK ein bisschen zu sekkieren und auf diverse misstände aufmerksam zu machen, ein mail an Dr. Ujhelyi von der MA 62 geschrieben. Sehr geehrter Hr. Dr. Ujhelyi, dass man es bem Österreichischen Roten Kreuz mit der Rechtslagen nicht so genau nimmt d...
von naphta
Sonntag 13. Januar 2008, 23:24
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: anhängige Verfahren beim VfGH / VwGH
Antworten: 17
Zugriffe: 3839

Die Sache ist ja die, dass Wehrdiener 13,60 plus Zuschläge bekommen. Von dort kommen auch die 13,60 für Zivis. Nur dass Zivis Abschläge statt Zuschläge bekommen. welche zuschläge gibt es denn für grundwehrdiener? gibts da eine quelle. weil das wäre ja dann ja vielleicht ein ansatz für eine vfgh-bes...
von naphta
Samstag 12. Januar 2008, 14:12
Forum: Allgemeines
Thema: Zivildienst ende
Antworten: 13
Zugriffe: 1673

zum zivildienst bin ich gegangen weil ich gewalt in jeder form ablehne und in meinem leben niemals eine waffe in die hand nehmen will. da ich aber wehrpflichtig war blieb nur mehr der zivildienst. mich stört, dass der staat menschen (und dann auch noch nur aufgrund des geschlechts) dazu verdonnert "...
von naphta
Freitag 11. Januar 2008, 17:51
Forum: Rechtliches
Thema: Beschwerdebrief
Antworten: 82
Zugriffe: 10638

@ punkt 4 versteh deine Argumentation eh... der Staat zwingt dich net zum Arbeiten.. aber wenn du nicht arbeitest zahlt der Staat an dich!... und damit finanzieren alle andern arbeitstätigen dich mit.. und das is net fair.. also so unfair find ich das nicht – wer nicht arbeiten will, soll dass mein...
von naphta
Freitag 11. Januar 2008, 10:31
Forum: Rechtliches
Thema: Beschwerdebrief
Antworten: 82
Zugriffe: 10638

Ich äußere mich (da ich mit meiner meinung ja ziemlich alleine dastehe) noch einmal zur diskussion. 1. asozial: ich würde an eurer stelle dieses wort nur sehr vorsichtig verwenden. Kein mensch ist asozial – besonders wenn man weiß welche geschichte dieses wort hat (http://de.wikipedia.org/wiki/Asozi...
von naphta
Donnerstag 10. Januar 2008, 15:56
Forum: Rechtliches
Thema: Beschwerdebrief
Antworten: 82
Zugriffe: 10638

Ok – diskussion beendet.
Mach was du willst – von mir aus (zurück zum eigentlichen thema) schreib auch einen beschwerdebrief wenn du willst – ich würde es nicht machen!
von naphta
Donnerstag 10. Januar 2008, 15:37
Forum: Rechtliches
Thema: Beschwerdebrief
Antworten: 82
Zugriffe: 10638

ja klar kannst du das, und du musst nichts. müssen tut man garnichts außer sterben. Genau so ist es!! Ich bin ein unglaublich freier mensch und kann alles tun was ich will! Glaubst du irgendwer hat das rad erfunden, weil er es musste? Nein er wollte es! Glaubst du gutenberg hätte den buchdruck erfu...
von naphta
Donnerstag 10. Januar 2008, 15:04
Forum: Rechtliches
Thema: Beschwerdebrief
Antworten: 82
Zugriffe: 10638

Die PFLICHT bezieht sich auf die PFLCIHT zur haftung nicht auf die pflicht zu versichern. Der Gesetzgeber zwingt dich nur dazu eine versicherung abzuschließen, wenn du Auto fahren willst. Dieser zwang ist also eine konsequenz aus deinem wollen. Mich zwingt niemand so eine versicherung abzuschließen,...
von naphta
Donnerstag 10. Januar 2008, 14:31
Forum: Rechtliches
Thema: Beschwerdebrief
Antworten: 82
Zugriffe: 10638

Fahrräder sind nicht das einzige Verkehrsmittel, ohne Autos geht's halt heutzutage fast nicht mehr. Es muss sich nicht alles nach dir richten, nur weil du zufällig gerade auf einem Fahrrad sitzt. Fährst du auch ohne Licht, weil du selber eh genug siehst? Ich weiß nicht wie das in Wien läuft, aber i...
von naphta
Donnerstag 10. Januar 2008, 13:32
Forum: Rechtliches
Thema: Beschwerdebrief
Antworten: 82
Zugriffe: 10638

Ah so einer bist du. Ich freu mich immer besonders wenn mir in der Einbahn ein Radfahrer entgegenkommt, weil er den Sinn dahinter nicht sieht. Und die roten Ampeln stehen auch nicht nur den anarchistischen Radlern zu Fleiß da. Du ärgerst dich darüber, dass ich gegen die einbahn fahre. Und ich ärger...
von naphta
Donnerstag 10. Januar 2008, 12:24
Forum: Rechtliches
Thema: Beschwerdebrief
Antworten: 82
Zugriffe: 10638

Wenn hagers Kollege gegen den Staat rebellieren will, dann nicht auf Kosten von hager und seinen Mitarbeitern. Doch!! In einem freien land (mit freier meinungsäußerung) ist das – meiner meinung nach – in kauf zu nehmen. Wenn ich auf eine demo gehe, „leiden“ darunter auch die autofahrer weil ich die...