Die Suche ergab 321 Treffer

von naphta
Donnerstag 4. Dezember 2008, 10:07
Forum: Allgemeines
Thema: Einige Fragen
Antworten: 22
Zugriffe: 3351

Zu meinen erfahrungen: 1. Also ich finde, dass sich mein umgang mit alten/kranken menschen durch meine zivi-zeit schon verändert hat. Man hat in der zeit einfach mit menschen zu tun zu denen man sonst nie kontakt hätte. 2. natürlich die erknntnis, wie sich das RK den zivis gegenüber verhält, was für...
von naphta
Mittwoch 3. Dezember 2008, 10:16
Forum: Allgemeines
Thema: Einige Fragen
Antworten: 22
Zugriffe: 3351

Mach mal deine zivildienst. Wenn du es gut angehst, ist es eine wertvolle erfahrung fürs leben! War bei mir so – und ich glaube, dass das viele so empfinden. Dass mich der Staat dazu verpflichtet „zwangsarbeit“ zu leisten kann ich (auch wenn ich prinzipiell gegen jede zwangsverpflichtung zu irgendwa...
von naphta
Montag 1. Dezember 2008, 17:23
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: Verpflegungsgeld beim ASB
Antworten: 8
Zugriffe: 3577

Kurz gesagt: Ob die abschläge (bei den rettungsdiensten) rechtens sind oder nicht, ist bis jetzt nicht endgültig geklärt – es sind einige verfahren (meines zB seit mittlerweile über einem jahr) beim VwGH anhängig. Das Rote Kreuz (und beim ASB wird es genau so sein!) argumentiert, dass du die küche j...
von naphta
Montag 1. Dezember 2008, 13:48
Forum: Allgemeines
Thema: allgemeine Fragen
Antworten: 17
Zugriffe: 2549

War bei mir ähnlich. Bis zur stellung auch nicht so 100% sicher.

spätestens nach der stellung wusste ich, dass das BH völlig gaga ist. Hab nicht einen tag bereuht zivildienst zu machen!
von naphta
Montag 1. Dezember 2008, 11:11
Forum: Allgemeines
Thema: allgemeine Fragen
Antworten: 17
Zugriffe: 2549

Der Psychotest und das anschließende Gespräch mit dem „Psychologen“ sind sowieso der Höhepunkt jeder Stellung, der einem vor Augen führt wie bescheuert das ganze System ist. Wer bis dahin noch gezweifelt hat, weiß spätestens da, dass man nicht zum Heer geht. Ich (ist schon ein paar jahre her, damals...
von naphta
Mittwoch 26. November 2008, 16:29
Forum: Rechtliches
Thema: Karenz - während dem zivi?
Antworten: 5
Zugriffe: 2413

Ok – ich entschuldige mich für die falsche Auskunft: hätte gedacht (hab aber zugegebener maßen nicht recherchiert), dass es dafür keine eindeutige regelung gibt – wirklich eindeutig ist die regelung ja eigentlich auch nicht. Aber karrenzieren vom zivildienst geht nicht – das war mein fehler! Zu oben...
von naphta
Mittwoch 19. November 2008, 18:05
Forum: Rechtliches
Thema: Karenz - während dem zivi?
Antworten: 5
Zugriffe: 2413

das war zu erwarten – die zisa will sich (wie immer alle behörden) einfach keine arbeit machen. Im zweifelsfall sagen die immer nein!!! Genau so wertvoll ist ja auch die auskunft des familienministeriums. An deiner stelle würde ich mich noch an neutraler stelle (AK oder (bedingt) die volksanwaltscha...
von naphta
Freitag 7. November 2008, 12:19
Forum: Allgemeines
Thema: Bald 35...
Antworten: 14
Zugriffe: 2123

@rufus – off topic Da ich persönlich angesprochen bin. Das hier ist ja ein forum und nicht das ris! Und ich habe meine (zugegeben falsche) vermutung deutlich als solche gekennzeichnet. Natürlich hätte ich auch im ZDG nachschauen können – war aber zu faul und hab mich auf meine erinnerung verlassen. ...
von naphta
Donnerstag 6. November 2008, 17:08
Forum: Allgemeines
Thema: Krankenstände vom Urlaub abgezogen?
Antworten: 9
Zugriffe: 1600

Ohne jetzt deiner dienststelle im konkreten was unterstellen zu wollen: gerade das RK bescheißt zivildiener systematisch und im großen stil – weil bei der masse an zivildienern zahlt es sich doch auch richtig aus. Das RK zahlt zivildienern systematisch zu wenig (im allgemeinen 10,20/tag) aus. Ob 10,...
von naphta
Mittwoch 5. November 2008, 14:26
Forum: Rechtliches
Thema: Chance auf Überstunden o.ä.???
Antworten: 1
Zugriffe: 719

Lies mal nach im ZDG §23 Abs1. Prinzipiell kannst du in einer woche schon 60 stunden herangezogen werden – aber nur dann, wenn das die ausnahme und nicht die regel ist. Deine arbeitszeit sollte den in deiner dienststelle „normal“ beschäftigten entsprechen. Da es in österreich eine regelarbeitszeit v...
von naphta
Mittwoch 5. November 2008, 14:15
Forum: Allgemeines
Thema: Krankenstände vom Urlaub abgezogen?
Antworten: 9
Zugriffe: 1600

Frag mal nach wo die das her haben. Der rechtsträger ist nämlich nach ZDG dazu verpflichtet, die zivildiener über ihrer rechte und pflichten aufzuklären – und zwar richtig! Wenn sie das nicht machen bzw. dich falsch informieren, verletzt der rechtsträger seine gesetzlichen pflichten – bekommt keine ...
von naphta
Mittwoch 5. November 2008, 14:07
Forum: Allgemeines
Thema: Bewertung Rotes Kreuz
Antworten: 11
Zugriffe: 2245

1) rotes kreuz ist grundsätzlich ein guter dienstgeber (wobei es wie überall sachen gibt die nicht ok sind) 2) die sani-prüfung ist nicht schwer (aber auch nicht zu unterschätzen). Ein bisschen was lernen zahlt sich aus, weil man was fürs leben lernt. 3) Der dienst als sani ist dem innendienst absol...
von naphta
Montag 3. November 2008, 14:11
Forum: Allgemeines
Thema: Bald 35...
Antworten: 14
Zugriffe: 2123

1. wird so gut wie niemand „vergessen“ – mir ist kein solcher fall bekannt. 2. bin ich mir jetzt nicht ganz sicher ob die 35 wirklich stimmen. Meiner erinnerung nach ist es nicht so, dass mit 35 nur die STELLUNGSPFLICHT erlischt. Sprich wenn du bis dahin (etwa psychisch krank) immer vorübergehend un...
von naphta
Sonntag 2. November 2008, 14:29
Forum: Allgemeines
Thema: Rettungsdienst mit freiem Wochenende
Antworten: 5
Zugriffe: 1210

Beim wiener roten kreuz gibt es (zu meiner zeit gab es das) ein wochen-radl mit dienst von mo-fr. ich fand aber die anderen dienste mit nur 4 diensten pro woche, dafür halt hie und da am wochenende besser – aber das ist geschmackssache.
von naphta
Sonntag 2. November 2008, 14:23
Forum: Rechtliches
Thema: Karenz - während dem zivi?
Antworten: 5
Zugriffe: 2413

Interessantes problem, dass du da hast. Antwort hab ich auch keine. Aber: Ich würde einfach mal bei der ZISA (= (neudeutsch) ZivildienstServiceAgentur) anrufen und denen deine situation schildern. Die sollen dann mal service machen und dir sagen wie das ausschaut. Meiner meinung nach könntest du dic...
von naphta
Donnerstag 30. Oktober 2008, 15:31
Forum: Rechtliches
Thema: Bandscheibenvorfall und jetzt??
Antworten: 8
Zugriffe: 1752

Berufe gegen die entlassung. Die begründung mit dem bandscheibenvorfall halte ich für sehr kühne logik – mag schon sein, dass man eine gewisse genetische disposition für bandscheibenvorfälle hat, aber trotzdem gibt es dafür einen auslöser (patienten heben zb) Meiner meinung nach kann der bandscheibe...
von naphta
Montag 27. Oktober 2008, 19:51
Forum: Allgemeines
Thema: Krankenversicherung nach der Schule / vor dem Zivildienst
Antworten: 2
Zugriffe: 1407

Arbeitslos melden geht nicht, da du ja davor gearbeitet haben müsstest. Was machst du denn jetzt? Einfach ein paar monate ferien? Dann ist das beste du versicherst dich bei deinen eltern freiwillig mit. Wende dich an die krankenkasse deiner eltern. Schildere die situation. Dann bleibst du gegen eine...
von naphta
Mittwoch 22. Oktober 2008, 08:50
Forum: Allgemeines
Thema: Krankenstand - wieder einmal...
Antworten: 22
Zugriffe: 3868

Die erfahrung hab ich auch gemacht. wenn zisa/bmi kein gegenargument (nicht mal ein völlig abstruses) einfällt, dann lassen sie einzelne punkte auch mal einfach unter den tisch fallen. Grundsätzlich gilt aber im oben genannten fall pragmatischer weise auf verzögerungstaktik zu setzen und gegen die e...
von naphta
Dienstag 21. Oktober 2008, 16:26
Forum: Allgemeines
Thema: Krankenstand - wieder einmal...
Antworten: 22
Zugriffe: 3868

Spiel auf zeit: Noch bist du zivildiener (im krankenstand) und nicht untauglich (die zeit läuft für dich!) – also warte auf den brief in dem das amtlich drin steht, dagegen kannst du dann einspruch erheben, vor allem kannst du argumentieren, dass deine 2. verletzung während des dienstes passiert ist...
von naphta
Montag 11. August 2008, 13:04
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: VwGH-Gebühr zurück fordern – aber wie?
Antworten: 16
Zugriffe: 21349

VwGH-Gebühr zurück fordern – aber wie?

ich hab bei meiner VwGH-Beschwerde die 180,- Euro Gebühr – zähneknirschend bezahlt. Da ich davon ausgehe dass die beschwerde durchgeht bekomm ich die dann eh zurück. Jetzt scheint es aber ja so zu sein, dass das finanzministerium die rechtsmeinung vertritt, dass die gebühr zu unrecht eingehoben wird...