Die Suche ergab 161 Treffer

von thaluke
Mittwoch 12. Juli 2006, 09:33
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: Verplegungsgeld waehrend Krankenhausaufenthalt?
Antworten: 23
Zugriffe: 2498

hellsmurf hat geschrieben:Diese Kosten fürs Krankenhaus entstehen mir damit ich da essen kann.
Ich kaufe ein "unter anderem"!
von thaluke
Mittwoch 12. Juli 2006, 08:11
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: Verplegungsgeld waehrend Krankenhausaufenthalt?
Antworten: 23
Zugriffe: 2498

Ist jetzt meine bescheidene Meinung! Warum sollten mir bei einem Krankenhausaufenthalte €13.60 zustehen. Ich werde vom Krankenhaus naturalverpflegt und somit verhält es sich so wie bei jeder normalen angemessenen Naturalverpflegung. Ich habe für diesen Tag keinen Anspruch! Da stehen wir argumentati...
von thaluke
Dienstag 11. Juli 2006, 14:17
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: Verplegungsgeld waehrend Krankenhausaufenthalt?
Antworten: 23
Zugriffe: 2498

Ich denke da hat jemand das Gesetzt falsch interpretiert!

Wenn du dich im Krankenhaus befindest hast du keinen Verpflegsgeldanspruch, da du ja von deinem Versicherungsträger verpflegt wirst. Hier ist §5 richtig, zivildienst.at liegt hier ausnahmsweise falsch!
von thaluke
Dienstag 11. Juli 2006, 11:44
Forum: Rechtliches
Thema: Krankschreiben
Antworten: 6
Zugriffe: 1135

Es kann dich jeder praktische Arzt krankschreiben!
von thaluke
Mittwoch 28. Juni 2006, 07:28
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: Antrag auf Festellung der Höhe der Verpflegung
Antworten: 246
Zugriffe: 41439

@ Eye-Q
Ich arbeite beim RK im Büro, die ZISA hat sich über den ganzen Papierkram den ihnen das RK zuschickt beschwert! Ich denke sogar aus dem Gespräch herausbekommen zu haben das sie es einfach wegwerfen!
von thaluke
Montag 19. Juni 2006, 08:01
Forum: Allgemeines
Thema: Angstprobleme und Schlaflosigkeit
Antworten: 9
Zugriffe: 1805

Ich würde dir auch den Gang in die Untauglichkeit empfehlen. Ein Bekannter von mir ist durch den Zivildienst in eine Depression gestürzt worden und ist nach einem Besuch beim Amtsarzt nun auch untauglich! Es gibt sicher viele Leute die solche Probleme nicht verstehen, aber Ärzte sind bei solchen Pro...
von thaluke
Dienstag 13. Juni 2006, 11:55
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: Warum keine Rückzahlung vor 2001
Antworten: 9
Zugriffe: 1065

Das ist wirklich mal eine interessante Frage. Die Zivildienstgesetzesnovelle 200 wurde doch vom VfGH ausgehebelt! Hat man also für diesen Zeitraum Anspruch auf die öS 155,- pro Tag wenn nach der rechtswidrigen Zivildienstgesetzesnovelle ausbezahlt wurde? Oder ist man da dann schon zu spät dran.
von thaluke
Donnerstag 18. Mai 2006, 08:00
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: Rechtsschutz(versicherung)
Antworten: 65
Zugriffe: 8111

Mein Antrag an die ZISA geht am 10. Juli 2006 zur Post!
von thaluke
Dienstag 16. Mai 2006, 09:46
Forum: Rechtliches
Thema: Nichteinrechnung erlaubt ???
Antworten: 10
Zugriffe: 1537

Tut mir leid, ich habe das wohl etwas zu streng beurteilt. nur bei der zivildienstagentur bin ich auf der schwarzen liste!!! Scheint vermutlich richtig zu sein! Ich kann mich noch an eine Zeit erinnern, da hat sich einer der Zivis beim RK gedacht er "schwänzt" einfach mal das letzte Monat, und die D...
von thaluke
Dienstag 16. Mai 2006, 08:43
Forum: Rechtliches
Thema: Nichteinrechnung erlaubt ???
Antworten: 10
Zugriffe: 1537

Wenn du keine Bestätigung bringst ist es möglich, dass diese unentschuldigten Tage nicht in deine Zivildienstzeit eingerechnet werden, wie es im § 15 ZDG erläutert wird. Könnte aber auch sein, dass für dich §16 ZDG zum Tragen kommt. Kommt normalerweise nicht vor, dass dieses Vorgehen zum Tragen komm...
von thaluke
Mittwoch 10. Mai 2006, 13:36
Forum: Rechtliches
Thema: Mir platzt gleich der Kragen! oder Zivildienst und Umzug
Antworten: 9
Zugriffe: 2663

Naja das Problem scheint ja einigen bekannt zu sein. Also alle bei der Unterschriftenaktion der Plattform für Zivildienst Salzburg dabei sein, wir fordern: * Eine offiziell anerkannte, österreichweite, selbst gewählte Interessensvertretung * Auszahlung eines wirklich angemessenen Verpflegungsgeldes ...
von thaluke
Mittwoch 10. Mai 2006, 13:34
Forum: Rechtliches
Thema: Mir platzt gleich der Kragen! oder Zivildienst und Umzug
Antworten: 9
Zugriffe: 2663

Dienstfreistellung ist im Zivildienstgesetz keine Muss-, sondern eine kann Bestimmung. Ausser dem Urlaub hängt eine Dienstfreistellung wegen Trauern, Aufnahmegesprächen, Vorstellungsgespräche, Heirat und ähnliches immer von der Kulanz des Vorgesetzten ab. Er ist nicht verpflichtet dir deswegen frei ...
von thaluke
Mittwoch 10. Mai 2006, 08:24
Forum: Rechtliches
Thema: Es gibt noch Gerechtigkeit !!!
Antworten: 23
Zugriffe: 3752

Ich kann nur sagen: Ein Hoch auf Kacar!

Er ist was die Anliegen der Zivildiener angeht einer der besten in der ZISA. Wenn es wirklich Probleme in einer Einrichtung gibt wird er sehr schnell aktiv!

Leider wird er deswegen vermutlich NIEMALS Leiter dieser Einrichtung werden!
von thaluke
Mittwoch 10. Mai 2006, 07:18
Forum: Allgemeines
Thema: Akteneinsicht
Antworten: 75
Zugriffe: 6605

Mir hat der Herr Mayer auch so etwas zurückgeschrieben, als Antwort auf diesen Text: Sehr geehrte Damen und Heeren, nachdem ich mich derzeit sehr eingehend mit der Nachzahlung des Verpflegungsgedles beschäftige hätte ich eine Frage zur Verpflegungsverordnung BGBl. II Nr. 43/2006. Diese führt drei Ab...
von thaluke
Dienstag 9. Mai 2006, 09:31
Forum: Allgemeines
Thema: Verlängerung
Antworten: 20
Zugriffe: 3620

Es gibt seit der Zivildienstgesetzesnovelle 2006 die Möglichkeit den Zivildienst freiwillig um 3 Monate zu verlängern. Ich bin mir aber nicht sicher wie das gehandhabt wird. Es kommt dem Rechtsträger, ich hab das mal mit meinem Chef durchgerechnet, teurer als ein normaler Zivi, darum forciert das RK...
von thaluke
Montag 8. Mai 2006, 16:26
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: flose hilf! caritas jg. 02/03
Antworten: 4
Zugriffe: 849

NICHT ANNEHMEN!

Die Caritas macht, genau wie das Rote Kreuz, nur Nachzahlungsangebote von € 4,20/Tag. Dabei wird laut Verpflegungsverordnung ein Abschlag von 15% für eine fixen Dienstort verwendet und bei der Caritas vermutlich nochmal 10% Abschlag für körperlich leichte Tätigkeiten.
von thaluke
Donnerstag 4. Mai 2006, 07:18
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: Wer würde denn wieder bis zum VfGH gehn
Antworten: 37
Zugriffe: 5994

Auf in den Kampf!

Ich geh auch bis zum VfGH!
Am 10.07.2006 wird der Antrag auf Feststellung an die Serviceagentur geschickt! :twisted:
Tod dem BMI!
von thaluke
Dienstag 25. April 2006, 09:12
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: Die RK-Beantwortung des Antrages
Antworten: 117
Zugriffe: 17983

Ich glaube die liebe Dame hatte nur keine Ahnung!

Zumindest das RK Salzburg verwendet die Abzüge für gleichbleibenden Dienstort und für eine Kochgelegenheit in der Dienststelle. Das diese beiden Abschläge nicht angebracht sind sollte ein Rettungszivi wissen.
von thaluke
Freitag 21. April 2006, 07:30
Forum: Rechtliches
Thema: Dienstfreistellung für Bewerbungsgespräch?
Antworten: 9
Zugriffe: 2141

Negativ!

Das Gesetz gilt noch immer so!

Dienstfreistellungen sind im Zivildienstgesetz ein reines Entgegenkommen deines Vorgesetzten. Er ist in keinem Fall verpflichtet dir eine Dienstfreistellung zu geben.
von thaluke
Donnerstag 20. April 2006, 11:54
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: Soll ich mich damit zufrieden geben?
Antworten: 12
Zugriffe: 2003

@ MA2412
Warum sollten sie sich strafbar machen?
Es ist zu keiner Einigung gekommen, also hat die Zivildienstserviceagentur über die Höhe zu entscheiden. Die Einrichtung muss IMHO nur zahlen wenn es zu einer Einigung zwischen dir und ihnen kommt.