Die Suche ergab 1425 Treffer

von Flose
Donnerstag 7. September 2006, 14:26
Forum: Medienberichte (Sammlung)
Thema: Zivis abgezockt
Antworten: 2
Zugriffe: 1600

Ein echter Brandartikel. Leider fehlt der Hinweis auf die Möglichkeit, sich gegen die "Abzocke" zu wehren.
von Flose
Donnerstag 7. September 2006, 14:18
Forum: Rechtliches
Thema: EINE SAUEREI!
Antworten: 6
Zugriffe: 1752

Klarer Verstoß gegen §28 Absatz 1 ZDG. Anzeige beim Bezirksamt oder städ. Magistrat. Vorfall schildern, in Kopie der ZISA, zH Herrn Dr. Stefan Steiner, zukommen lassen. Bei der Kopie an die ZISA den SAtz inkludieren: "Demzufolge ersuche ich um Gewährung einer Aushilfe gem.§28a Absatz 2 ZDG auf meine...
von Flose
Mittwoch 6. September 2006, 10:36
Forum: Rechtliches
Thema: Zivildiener gesucht!
Antworten: 17
Zugriffe: 4220

BMI, Zivildienstserviceagentur und behördl. Überwachung sind von der Plattform für Zivildiener bereits informiert worden.
von Flose
Dienstag 5. September 2006, 15:31
Forum: Rechtliches
Thema: Zivildiener gesucht!
Antworten: 17
Zugriffe: 4220

Darüber hinaus nimmt der Zivi einem Kollegen mit gleicher Ausbildung den Arbeitsplatz weg. Sollte der Zivi fertig sein, wird auch er keinen Job erhalten, weil sein Nachfolger wird wiederum - ein Zivi sein! Wenn der Zivildienst irgendeinen Sinn haben soll, dann den, junge Menschen mit Randgruppen der...
von Flose
Dienstag 5. September 2006, 15:24
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: AKH Wien - Zahlung erhalten
Antworten: 3
Zugriffe: 828

Zwei Möglichkeiten: 1. Du nimmst das Geld, unterschreibst die Forderung und die Sache ist für alle Zeiten erledigt. Mehr Geld wirst Du dann nicht mehr bekommen, egal, was passiert. 2. Du behältst das Geld, schreibst Deiner Einrichtung, dass Du den Geldbetrag als Teilabgeltung Deiner Ansprüche betrac...
von Flose
Dienstag 5. September 2006, 15:22
Forum: Allgemeines
Thema: Hilfe!!! ZIVI dringend GESUCHT!!!
Antworten: 6
Zugriffe: 1551

Ich nehme an, es waren "9" Monate gemeint.
von Flose
Dienstag 5. September 2006, 14:56
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: "Irrtümlich" zuviel bekommen...
Antworten: 5
Zugriffe: 1520

:-)

Selten so gelacht. Gratuliere Dir, Kollege und halte uns auf dem Laufenden, was die Einrichtung so für Schritte unternimmt!
von Flose
Freitag 1. September 2006, 12:55
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: Rechtsschutz(versicherung)
Antworten: 65
Zugriffe: 8111

Wer sich in einem unterbrochenen Verfahren befindet, profitiert von einer Gesetzesaufhebung durch den VfGH. Nur wer garnichts getan hat (bzw. in unserem Fall einer Einigung mit dem Rechtsträger zugestimmt hat), bekommt nichts. Das ist ein Argument für die Unterbrechung der Feststellugnsverfahren. We...
von Flose
Freitag 1. September 2006, 10:20
Forum: Rechtliches
Thema: zivis müssen betrieb schmießen...
Antworten: 3
Zugriffe: 1015

Die Vorgesetzten können Dich 45 Stunden die Woche einteilen, mehr ist nicht drinnen (es ist auszuschließen, dass es bei Euch Notfälle oder "Dienstbereitschaft" gibt). http://www.zivildienst.at/docs/gesetze/Dienstzeit_Verordnung.pdf Möglichkeit 1: Anzeige bei der Bezirksverwaltungsbehörde Möglichkeit...
von Flose
Freitag 1. September 2006, 10:14
Forum: Allgemeines
Thema: Zivitreffen in Wien
Antworten: 0
Zugriffe: 577

Zivitreffen in Wien

Liebe Kollegen, liebe am Zivildienst Interessierte! Das Verfahren zum Verpflegungsgeld wird immer unübersichtlicher. Viele Fragen tun sich auf, wie man zur vollen Summe kommt. Deswegen: Kommt zum ZIVITREFFEN: Donnerstag, 7. September Beginn: 19:00 Uhr Ort: Gasthaus "Mostlandl" Wegbeschreibung: U-Bah...
von Flose
Donnerstag 31. August 2006, 15:40
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: Rechtsschutz(versicherung)
Antworten: 65
Zugriffe: 8111

Das Aussetzen ist rechtlich korrekt und wurde vom BMI in der Vergangenheit bereits mehrmals praktiziert.
von Flose
Mittwoch 30. August 2006, 11:30
Forum: Allgemeines
Thema: Post von der AK
Antworten: 8
Zugriffe: 1827

Mit dabei sin dauch AK Ktn, Stmk und Vbg.
von Flose
Mittwoch 30. August 2006, 11:18
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: Akh, Frage zur Nachzahlung
Antworten: 4
Zugriffe: 1065

"günstiges Kantinenessen" ist keine "Naturalverpflegung". Wenn es "Kantinenessen" gegeben hätte, hättest Du es gratis bekommen müssen. Es war aber nicht vorgesehen, dass der Zivi natural verpflegt wird (sonst hätte man Dir garnichts bezahlt und statt dessen das Recht gegeben, in der Kantine zu essen...
von Flose
Dienstag 29. August 2006, 14:21
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: Rückzahlung für das Jahr 2000/Jänner 2001.
Antworten: 17
Zugriffe: 2225

Die Zivildienstzeiten, die vor dem 1.1.2001 geleistet wurden, unterlagen einer anderen (auch verfassungswidrigen) Regelung. Deswegen sind sie nicht von der aktuellen Debatte betroffen. Von tausenden betroffenen Zivis (Streichung des Verpflegungsgeldes, Erhöhung der Grundpauschale, Gesamtsumme: ca. 3...
von Flose
Dienstag 29. August 2006, 14:16
Forum: Allgemeines
Thema: Ein Leben nach dem Grünen Kreuz ... mein Bericht :P
Antworten: 11
Zugriffe: 3047

Roland, Thoams und Tögel werden sich freuen, von Euch hier zu lesen- das tun sie mit Gewissheit.
von Flose
Donnerstag 24. August 2006, 14:51
Forum: Rechtliches
Thema: Zivildienst Rechte/Zumutung/Erlaubt
Antworten: 7
Zugriffe: 1833

Wenn der Dienstplan Dienstbeginn- und Endzeiten vorsieht, hast Du Dich an diese zu halten und nicht an irgendwelche mündlich angeordneten Früherkommregeln. Dienstpläne werden (mindestens) 14 Tage im voraus bekanntgegeben und dann eingehalten. Ausnahme: beiderseitiges Einverständnis oder zwingende di...
von Flose
Dienstag 22. August 2006, 14:21
Forum: Allgemeines
Thema: Frage zur Dienstzeit
Antworten: 12
Zugriffe: 1835

Ja, unter bestimmten Voraussetzungen.

http://www.zivildienst.at/docs/gesetze/ ... rdnung.pdf
von Flose
Dienstag 22. August 2006, 14:20
Forum: Allgemeines
Thema: Ministerium nimmt keine Zivis mehr?!
Antworten: 11
Zugriffe: 1570

[quote="Gonzo"] Ich verstehe den Grund aber dennoch es zerstört viel von meiner Planung für das nächste Jahr... quote] Ich verstehe den Grund nicht. Warum muss der Zivildiener mit seiner Lebenszeit für die mangelhafte Planung bzw. das gierige System der Sozialarbeitskräftevermittlung gerade stehen? ...
von Flose
Montag 21. August 2006, 09:15
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: RK STMK Vorschlag angenommen, WANN NUN RÜCKZAHLUNG?
Antworten: 32
Zugriffe: 5278

Da es sich hier nicht um privatrechtliche Ansprüche handelt: nein. Oh ja, kann man. Ein Anspruch auf Zinsen ist gegeben. Der VfGH hat seit dem Erk. VfSlg. 28/1919 in ständiger Rechtsprechung die Auffassung vertreten, daß die Bestimmungen der §§1333 und 1334 ABGB über Verzugszinsen auch bei Vorliege...
von Flose
Donnerstag 17. August 2006, 15:35
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: RK STMK Vorschlag angenommen, WANN NUN RÜCKZAHLUNG?
Antworten: 32
Zugriffe: 5278

Nein, nicht ganz präzise: Der Feststellungsantrag ist zulässig, wenn keine Einigung zu Stande kommt oder (trotz Einigung) keine Abgeltung vorgenommen wird. Siehe §1 Abs.3 ZDG-ÜR http://www.zivildienst.at/docs/gesetze/ZDG-UER2006.pdf Die Fristen gelten aber trotzdem, was sehr unschlau ist (weil der Z...