Die Suche ergab 1425 Treffer

von Flose
Montag 8. Januar 2007, 16:38
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: Neue Schikane? Zurückweisung
Antworten: 5
Zugriffe: 1261

Zur historischen Erklärung: Nachdem in den Jahren 2002-2003 die Zivildienst-Beschwerdekommission (damaliger Name: Zivildienstrat) mittels tausender Beschwerdeformulare der Plattform für Zivildiener befasst wurde und nahezu immer zugunsten der unzureichend verpflegten Zivis entschied, wurde er in der...
von Flose
Montag 8. Januar 2007, 15:49
Forum: Medienberichte (Sammlung)
Thema: [OTS] Neu bei den ÖBB: Vorteilscard Zivildienst
Antworten: 34
Zugriffe: 33668

von Flose
Donnerstag 21. Dezember 2006, 12:14
Forum: Medienberichte (Sammlung)
Thema: [NöN online] Kremser Soldaten an der Grenze
Antworten: 2
Zugriffe: 1781

[NöN online] Kremser Soldaten an der Grenze

http://www.noen.at/redaktion/n-kre/article.asp?Text=219757&cat=309 Kremser Soldaten an der Grenze 33 Soldaten aus der Stadt Krems werden über Weihnachten und Neujahr im Assistenzeinsatz an der Grenze sein. Dank für Einsatz: Bürgermeister Franz Hölzl bedankte sich bei Bernd Ergoth, Adrian Wagelsreith...
von Flose
Dienstag 19. Dezember 2006, 15:04
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: Feststellungsverfahren abgeschlossen - Begründung von ZiSa.
Antworten: 267
Zugriffe: 30812

Die genaue Aufschüsselung des Schreibens das ich erhalten habe: Mir stehen nuch 1500,- Euro zu. ... Aufgrund dessen, dass nur 12x180 Euro ausbezahlt wurden, wurde korrekt erkannt, dass das tägliche Verpflegungsgeld damit nicht 6,00 Euro sondern nur 5,91 Euro beträgt ... dadurch ergeben sich die 40,...
von Flose
Mittwoch 6. Dezember 2006, 13:51
Forum: Rechtliches
Thema: Wohnkostenbeihilfe
Antworten: 1
Zugriffe: 653

Nicht zum Dienst anzutreten wäre sehr unklug, da es nur Verwaltungsstrafen oder Schlimmeres nach sich zieht.

Kannst Du einen Mietrückstand in Kauf nehmen? Sprich besser mit dem Vermieter wegen einer Kulanzlösung, zB Stundung einer Monatsmiete.
von Flose
Mittwoch 6. Dezember 2006, 12:36
Forum: Medienberichte (Sammlung)
Thema: [orf.at] Stadt Salzburg muss 52.300 Euro zahlen
Antworten: 1
Zugriffe: 1141

[orf.at] Stadt Salzburg muss 52.300 Euro zahlen

Stadt Salzburg muss 52.300 Euro zahlen Nachdem der Verfassungsgerichtshof das Verpflegungsgeld für Zivildiener als zu niedrig eingestuft hat, müssen Trägerorganisationen wie die Stadt Salzburg 74 ehemaligen Zivildienern rund 52.300 Euro nachzahlen. 100 ehemalige Zivis verzichten Seit Februar gibt es...
von Flose
Mittwoch 29. November 2006, 14:20
Forum: Allgemeines
Thema: 7.12.2006: Zivi-Treffen in Wien
Antworten: 2
Zugriffe: 700

7.12.2006: Zivi-Treffen in Wien

Wien: Monatliches Zivitreffen am Do, 07.12.2006 um 19:00 Uhr!!! Ort: Gasthaus "Mostlandl" Wegbeschreibung: U-Bahnstation Praterstern, Aufgang Heinestraße, 3 Minuten Fußweg bis zur Ecke Heinestraße/Zirkusgasse Solltest du vorhaben zu kommen, so bitten wir dich um eine Anmeldung um besser planen zu k...
von Flose
Mittwoch 29. November 2006, 14:17
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: Eure Sicht der Dinge?
Antworten: 20
Zugriffe: 2492

Laut Gesetz hast Du 13,60 Euro Verplfegungsgeld pro Tag zu bekommen. Dem war aber nicht so: Du hast weniger bekommen, das musst Du beweisen. Auf Deinen Antrag hin hat die ZISA die Höhe des angemessenen Verpflegungsgeldes festzustellen. So lautet die Judikatur des VfGH. Die Einrichtung hat nachzuweis...
von Flose
Donnerstag 19. Oktober 2006, 12:48
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: Neuer Fragebogen von der ZISA wegen Verpflegungsgeld!!!!
Antworten: 477
Zugriffe: 70123

Entscheidend ist die Geldsumme, die von der Einrichtung überwiesen wurde. Wenn daraus hervorgeht, dass es weniger als 13,60 Euro waren, ist dies meiner Ansicht nach ausreichend. Denn laut Verpflegungsgeldverordnung und ständiger Judikatur des VfGH hat das Verpflegungsgeld 13,60 Euro zu betragen. Das...
von Flose
Freitag 13. Oktober 2006, 08:54
Forum: Rechtliches
Thema: Haftung eines Zivis
Antworten: 43
Zugriffe: 6477

Die Rechtsabteilung der ZISA war auch bis November 2005 der Meinung, dass 6 Euro am Tag ausreichen, um den Zivi vollständig zu verpflegen. Leider kann man nicht davon ausgehen, dass die Unterabteilung des BMI unparteiisch oder gar im Zweifel zum Wohle des Zivis entscheidet, deswegen ist Misstrauen a...
von Flose
Dienstag 10. Oktober 2006, 11:44
Forum: Medienberichte (Sammlung)
Thema: [orf online] Frist für Nachzahlungen beendet
Antworten: 2
Zugriffe: 1464

[orf online] Frist für Nachzahlungen beendet

http://burgenland.orf.at/stories/141405/ Frist für Nachzahlungen beendet Die Zivildiener der Jahre 2001 bis 2005 konnten bis 29. September eine Nachzahlung wegen zu geringem Verpflegungsgeld anfordern. Das Rote Kreuz und die Caritas zogen nun Bilanz über die von ihnen geleisteten Auszahlungen. 70 Zi...
von Flose
Dienstag 10. Oktober 2006, 10:28
Forum: Rechtliches
Thema: Haftung eines Zivis
Antworten: 43
Zugriffe: 6477

Das "dürfen" ist nicht genau definiert. Die Zivi-Verwaltung hat gemeint es geht schon wenn man mit einer Fachkraft zusammenarbeitet, allein jedoch nicht also da siehst... Ich mach die Arbeit kein Thema aber wie gesagt die Haftung!! Du haftest sehr wohl, wenn Du Dinge tust, die Du mangels Ausbildung...
von Flose
Dienstag 10. Oktober 2006, 10:09
Forum: Rechtliches
Thema: Haftung eines Zivis
Antworten: 43
Zugriffe: 6477

... und das kann ich eigentlich schon machen, und es nimmt ihr schon viel arbeit ab, aber eigentlich ist es ja gegen meine dienstvorschriften, oder? eigentliich drfte ich das garnicht. Absoluter Wahnsinn. Wenn Du einem Patienten eine Spritze gibst, bist Du für alle Folgen persönlich haftbar, nieman...
von Flose
Montag 9. Oktober 2006, 08:13
Forum: Allgemeines
Thema: Zivi-Beratung in Wien
Antworten: 2
Zugriffe: 1360

Zivi-Beratung in Wien

Die Ottakringer Kommunisten bieten Zivildienerberatung an: Beratung für ehemalige, aktive und zukünftige Zivildiener im Ottakringer Arbeiterbildungsverein, Rankgasse/Huttengasse (U3 Endstation Ottakring) Termine: Donnerstag, 19. Oktober, Donnerstag, 10. November Donnerstag, 14. Dezember Jeweils ab 1...
von Flose
Freitag 6. Oktober 2006, 10:10
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: ASB-Zentrale
Antworten: 67
Zugriffe: 11100

Wenn die Einrichtung keine gütliche Einigung herbeiführt, so ist das kein Verwaltungsstraftatbestand. Gleiches gilt für Säumigkeit im Umgang mit den Unterlagen zum Einigungsverfahren. Die behördliche Überwachung hat hier keine Handhabe, Strafbestimmungen fehlen.
von Flose
Freitag 6. Oktober 2006, 10:08
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: Verpflegungsgeld bei Rettet das Kind
Antworten: 6
Zugriffe: 1172

Was soll die alte Pfannhauser-Gutachten-Geschichte? Die halte ich hier für so maßgeblich wie das St.Pöltner Telefonbuch von 1982. @ifko: Bezahlst Du selber das (vergünstigte) Gasthaus-Essen oder rechnet dies die Einrichtung selber mit dem Wirtshaus ab? Wenn Du selber zahlst, ist es keine "Naturalver...
von Flose
Donnerstag 5. Oktober 2006, 14:07
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: rotes kreuz 2000-2001
Antworten: 11
Zugriffe: 1765

Ab 1.1.2001 war Deine Grundpauschale aber nicht ATS 3.648, sondern ATS 2.406
(siehe http://www.ziviforum.com/viewtopic.php?t=3393)
von Flose
Dienstag 3. Oktober 2006, 22:51
Forum: Allgemeines
Thema: Zivi-Treffen in Salzburg, 6.10.2006
Antworten: 0
Zugriffe: 581

Zivi-Treffen in Salzburg, 6.10.2006

Zivildienertreffen in Salzburg:


Freitag, 6. Oktober 2006, 17.00 Uhr, im Gebäude von AK/ÖGB,
Markus-Sittikus-Str. 10


http://www.zivildienst-salzburg.com/
von Flose
Mittwoch 13. September 2006, 10:39
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: ZISA nimmt keine Anträge mehr an?
Antworten: 1
Zugriffe: 723

Gemeint sind Feststellungsanträge OHNE vorausgegangene dreimonatige Verhandlungen mit dem Rechtsträger. Der erste Antrag richtet sich immer an den Rechtsträger. Nach drei Monaten Verhandlungsfrist (und keinen Tag früher!!!) geht der Feststellungsantrag an die ZISA. http://www.zivildienst.at/docs/for...
von Flose
Mittwoch 13. September 2006, 10:35
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: Angebot nach Ende der 3-Monats-Frist
Antworten: 2
Zugriffe: 830

UNBEDINGT noch heute den Antrag auf Feststellung machen !!! http://www.zivildienst.at/docs/formulare/Antrag_Feststellung_20051122.zip Auch, wenn Du Dich mit Deiner Einrichtung einigen solltest- wenn sie es sich anders überlegt und trotz der von Dir unterschriebenen Einigung nicht zahlen sollte, hast...