Die Suche ergab 1425 Treffer

von Flose
Montag 12. Februar 2007, 15:54
Forum: Allgemeines
Thema: Wo bleibt mein Leben?
Antworten: 38
Zugriffe: 8087

Richtig: der Zivildiener darf nicht alleine gelassen werden. Dein Vorgsetzter oder eine befugte Aufsichtsperson MUSS zumindest im selben Gebäude sein. Rufbereitschaft oder sowas zählt NICHT. Was tust Du, wenn es ein "Problem" gibt? zB Ein Klient wird agressiv oder erleidet einen Kollaps. Die Polizei...
von Flose
Montag 12. Februar 2007, 15:46
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: Angebot RK LV Vorarlberg
Antworten: 164
Zugriffe: 23329

Bei diesem Thema sei daran erinnert: Falschaussagen im Ermittlungsverfahren können böse Strafen nach sich ziehen.
von Flose
Montag 12. Februar 2007, 14:56
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: Verpflegungsgeld: Letztinstanzlicher Bescheid
Antworten: 0
Zugriffe: 834

Verpflegungsgeld: Letztinstanzlicher Bescheid

Lieeb Kollegen!

Wer in seiner Verpflegungsgeld-Beschwerde bereits einen LETZTINSTANZLICHEN Bescheid bekommen habt, der möge sich bitte so schnell wie möglich unter

admin@zivildienst.at

melden.



Plattform für Zivildiener
www.zivildienst.at
von Flose
Freitag 9. Februar 2007, 15:14
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: was bringts?
Antworten: 23
Zugriffe: 3533

HI 2) Wenn du beim VfGH gewinnst musst du natürlich nicht zurück zur Zisa, du hast ja dann einen Urteilsspruch wieviel dir zusteht. Nein. Der VfGH hebt nur den Bescheid auf und verweist ihn zurück zur letzten Instanz (BMI). Möglicherweise hebt er auch Gesetz oder Verordnung auf und setzt dem gesetz...
von Flose
Donnerstag 8. Februar 2007, 14:53
Forum: Allgemeines
Thema: Zivildienstagentur
Antworten: 3
Zugriffe: 2111

Mache von Dir aus einen Zuweisungswunsch:

http://www.zivildienst.at/download/Zuweisungswunsch.rtf
von Flose
Donnerstag 8. Februar 2007, 12:15
Forum: Allgemeines
Thema: Suche jemanden für eine Zivistelle in Linz!
Antworten: 13
Zugriffe: 2844

Die Ausnahme schau ich mir an. So was kann nur ein Sachbearbeiter am Telefon sagen. verlange diese Rechtsauskunft schriftlich. Der §9 kennt keine Ausnahme und da die ZSIA in anderen Dingen (zB Reinigungsgeld) sehr genau am Buchstaben des Gesetzes auslegt, würde ich mir keine Hoffnung machen. Es ist ...
von Flose
Mittwoch 7. Februar 2007, 14:06
Forum: Rechtliches
Thema: Mein Weg zu 261,62€ Reinigungsgeld
Antworten: 86
Zugriffe: 14186

Wenn die Einrichtung Deine finanziellen Ansprüche nicht anerkennt, obwohl ein rechtskräftiger Bescheid vorliegt (weder Du noch Einrichtung haben binnen zwei Wochen nach Bescheidzustellung Einspruch erhoben), dann liegt eine Verwaltungsübertretugn der Einrichtung vor: verstoß gegen §28 ZDG. Es verwun...
von Flose
Mittwoch 7. Februar 2007, 14:01
Forum: Allgemeines
Thema: Teamsitzung
Antworten: 10
Zugriffe: 1425

Die tägliche Dienstzeit ist mit zwölf Stunden begrenzt.

Die Frage der Mindestruhezeit ist mit der Frage nach der Wegzeit zwischen Einrichtung und Wohnung verbunden: eine Schlafzeit von acht Stunden muss (unter Bedachtnahme auf Körperpflege und Nahrungsaufnahme) unbedingt möglich sein. (§ 10 DZ-VO)
von Flose
Dienstag 6. Februar 2007, 15:41
Forum: Allgemeines
Thema: Teamsitzung
Antworten: 10
Zugriffe: 1425

Wenn Du zur Anwesenheit verpflichtet bist, ist es Dienstzeit mit allen Auswirkungen (Vermerk im Dienstplan, Anrechnung auf Tages- und Wochenarbeitszeit, Verschiebung der Ruhenszeiten usw.)

Wenn es Dir frei steht, hinzugehen, ist es Freizeit (und niemand kann Dich zwingen, hinzugehen).
von Flose
Dienstag 6. Februar 2007, 15:34
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: Bescheid RK NÖ (Kbg.) - keine Abzüge - € 2.804,00
Antworten: 22
Zugriffe: 2801

Gratuliere auch für diesen Erfolg. Hoffentlich gehts den anderen Zivis in Kärnten genau so. Wenn vor fünf Jahren das jemand dem Sektionschef Prugger beim Innenmnisterium vorausgesagt hätte, wäre er ausgelacht worden. Ein Zivi, der 13,60 Euro bekommt? Gengangs, junger Herr Kollege, dös konn doch nur ...
von Flose
Dienstag 6. Februar 2007, 15:27
Forum: Rechtliches
Thema: Medikamente
Antworten: 13
Zugriffe: 1657

Im Zwiefelsfall immer beim Vorgsetzten oder dessen Beauftragten nachfragen, ob es ok ist- nur zur Sicherheit. Es könnte ja sein, dass der Patient seine Medikamente schon genommen hat, es aber vergessen hat (und dann mit Deiner Mithilfe plötzlich die doppelte Dosis intus kriegt... alles ist möglich!)...
von Flose
Dienstag 6. Februar 2007, 15:09
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: bescheid ergibt geringeren betrag als bei RK
Antworten: 3
Zugriffe: 874

Du kannst auch per Email bei der ZISA um Fristerstreckung ansuchen, da Du Dich im Ausland befindest. Bescheid-Nummer und Zivildienst-Zahl angeben!
von Flose
Mittwoch 31. Januar 2007, 14:11
Forum: Allgemeines
Thema: Empfehlungen gesucht
Antworten: 18
Zugriffe: 2793

Caritas d. Erzdiözese (vor allem, wenn Du im Raum Wien-Nordwest wohnst: Bezirke 15-18 sind sehr günstig) Offene Sozialarbeit (mit Führerschein bevorzugt): Betreuungsarbeit für Wohnungslose. Nützliche Information über die Armut in Österreich, öffnet die Augen und schärft den Blick für den Rand der Ge...
von Flose
Mittwoch 31. Januar 2007, 14:07
Forum: Allgemeines
Thema: Ziviforum in Deutschland
Antworten: 4
Zugriffe: 2830

Ziviforum in Deutschland

Unter

http://www.zivi-treffpunkt.de

gibt es nun auch ein Ziviforum in Deutschland für die dortigen Kollegen.
von Flose
Montag 29. Januar 2007, 13:06
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: ASBÖ Wien geht in Berufung
Antworten: 7
Zugriffe: 1386

ASBÖ Wien geht in Berufung

Offensichtlich geht der ASBÖ Wien beim Verpflegungsgeld in die Berufung. Vorwand dürfte die Nichtanerkennung der Küche/Kochgelegenheit sein. Dazu prinzipiell: Aus taktischen Gründen ist es für die Einrichtung gut, in Berufung zu gehen. Im schlechtesten Fall wird eine Berufung die Auszahlung des Verp...
von Flose
Freitag 12. Januar 2007, 09:59
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: Zisa Bescheid - HILFE
Antworten: 18
Zugriffe: 2042

Zum Nachrechnen:
http://www.zivildienst.at/FAQ/Verpflegu ... echner.xls

Alleien schon aus prinzipiellen Gründen lohnt es, Einspruch zu machen!
von Flose
Freitag 12. Januar 2007, 09:57
Forum: Fun und Diverses
Thema: Zivi als Verteidigungsminister
Antworten: 15
Zugriffe: 3600

Da wäre ich mir nicht so sicher. Ich kenne zwar nicht die Biographien aller Verteidigungsminister der 2. Republik, aber Brigadier Johann Freihsler (21. April 1970 bis 4. Februar 1971) und Brigadier Karl Lütgendorf (8. Februar 1971 bis 31. Mai 1977) waren schon mal mit Sicherheit beim Heer. Es ging ...
von Flose
Donnerstag 11. Januar 2007, 17:06
Forum: Allgemeines
Thema: Krieg
Antworten: 30
Zugriffe: 3576

Dem Zivi kann in Spanien vermutlich kein Zuweisungsbescheid zugestellt werden, somit kann er auch nicht zum Dienst verpflichtet werden. Es gelten vermutlich die üblichen Bedingungen, die für jeden Zivildienstleistenden (egal ob ordentlich oder außerordentlich) geregelt sind: angemessene Verpflegung,...
von Flose
Mittwoch 10. Januar 2007, 20:12
Forum: Allgemeines
Thema: Krieg
Antworten: 30
Zugriffe: 3576

Deine Fragen beantwortet alle der Abschnitt IV des ZDG (außerordentlicher Zivildienst), also der §21. Der "außerordentliche Zivildienst", der quasi das Äquivalent zur allgemeinen Mobilmachung des Bundesheeres darstellt (Österreich wäre dadurch in der Lage, etwa 800.000 Soldaten aufzubieten), hat nur...
von Flose
Dienstag 9. Januar 2007, 09:07
Forum: Medienberichte (Sammlung)
Thema: [spoe.at] Freier Unizugang wieder hergestellt
Antworten: 12
Zugriffe: 2959

[spoe.at] Freier Unizugang wieder hergestellt

Unter www.spoe.at findet sich unter der orwellschen Überschrift "Freier Uni-Zugang wieder hergestellt" (kein Scherz, sondern "Neusprech", nachzulesen in Orwell: 1984) folgende Passage: Der soziale Zusammenhalt wird durch diese Art der gemeinnützigen Arbeit gestärkt, ist Gusenbauer überzeugt. Diese W...