Die Suche ergab 321 Treffer

von naphta
Montag 19. September 2011, 21:53
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: Rechtlich alles koscher?
Antworten: 1
Zugriffe: 10118

Re: Rechtlich alles koscher?

ich "befürchte" dass das rechtlich soweit ok ist. deine rechnung wieviel die kollegen zahlen mag stimmen. rechtlich ist es aber eben so, dass dir deine einrichtung 10,40/tag zahlen oder dich verpflegen muss. bekommst du 3 mahlzeiten/tag, dann fällst du um die 10,40 Euro um (auch wenn die einrichtung...
von naphta
Freitag 8. Juli 2011, 13:10
Forum: Rechtliches
Thema: Versetzung wegen....
Antworten: 2
Zugriffe: 1377

Re: Versetzung wegen....

Templer hat geschrieben: > Hallo alle miteinander! > Ich hätte eine Frage wegen Versetzung der Zivi-Stellen. Ich bin nun seit > geraumer Zeit in einer Einrichtung, die mir nicht wirklich gefällt. > Warum? Ganz einfach weil: > > 1)Ich ohne Auto schlecht zur > Zivistelle hinkommen kann. das wäre erst ...
von naphta
Montag 7. Februar 2011, 19:26
Forum: Rechtliches
Thema: Verpflegungsgeld - Rechnungen?
Antworten: 9
Zugriffe: 1999

Re: Verpflegungsgeld - Rechnungen?

das geht sicher nicht!!!

wo machst du denn deinen zivildienst?

und was ist, wenn du eine billa-rechnung über 20 euro bringst?? bekommst du dann auch 20 euro?
von naphta
Donnerstag 13. Januar 2011, 16:31
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: VwGH erkenntnisse trudeln ein
Antworten: 38
Zugriffe: 23606

Re: VwGH erkenntnisse trudeln ein

cdhahn hat geschrieben : > > Ich hab das selbe schreiben vom BMI bekommen - hier meine antwort: > > http://www.grandtour.at/dokumente/zivi_public.pdf > > Netter Text - aber warum erstattest Du die Anzeige (bzw. Sachverhaltsdarstellung an > die Bezirksverwaltungsbehörde) nicht gleich selbst? so ich h...
von naphta
Mittwoch 5. Januar 2011, 11:07
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: VwGH erkenntnisse trudeln ein
Antworten: 38
Zugriffe: 23606

Re: VwGH erkenntnisse trudeln ein

hallo, ich denke dass die Aktenzahl der Musterbeschwerden ausreichen sollten. Wenn das BMI diese dokumente sucht wird es sie schon finden. Außerdem ist das ganze eh nur ein Kasperltheater. das BMI weiß ja eh genau was sache ist und was sie selber als angemessenes reinigungsgeld betrachten. Ich hab d...
von naphta
Montag 6. Dezember 2010, 13:56
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: VwGH erkenntnisse trudeln ein
Antworten: 38
Zugriffe: 23606

Re: VwGH erkenntnisse trudeln ein

mmautne wrote : > Und heute hab ich einen Brief vom BMI erhalten, ich solle eine > Stellungnahme abgeben. Bezüglich dem Reinigungsgeld. Das ÖRK erklärt, dass > im Verpflegungsgeld kein Reinigungsgeld inbegriffen gewesen wäre. > Ich solle ggfs. das Gegenteil beweisen. wann warst du denn beim zivildie...
von naphta
Dienstag 10. August 2010, 14:47
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: Wiener Rotes Kreuz - VwGH hebt BMI-Bescheide auf
Antworten: 16
Zugriffe: 6848

Re: Wiener Rotes Kreuz - VwGH hebt BMI-Bescheide auf

das ganze ist jetzt ein bisschen off-topic, ich möchte trotzdem darauf eingehen! abschaffen wrote : > > Für den Anwalt bleiben nach Abzug der Pauschalgebühr und der Steuer weniger als 1000 > Euro. Damit kriegt man normalerweise niemanden hinterm Ofen hervor. das stimmt natürlich. > Dann hat er es ni...
von naphta
Montag 9. August 2010, 18:23
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: Wiener Rotes Kreuz - VwGH hebt BMI-Bescheide auf
Antworten: 16
Zugriffe: 6848

Re: Wiener Rotes Kreuz - VwGH hebt BMI-Bescheide auf

[quote="abschaffen"]MA2412 hat geschrieben : > Außerdem muß der BMI binnen vierzehn Tagen die Prozeßkosten bei sonstiger > Exekution bezahlen. Das ist das Schönste an der Sache. Wobei der Kostenersatz gesetzlich mit einem Fixbetrag geregelt ist, um den wahrscheinlich nicht viele Rechtsanwälte dazu z...
von naphta
Mittwoch 4. August 2010, 21:50
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: Wiener Rotes Kreuz - VwGH hebt BMI-Bescheide auf
Antworten: 16
Zugriffe: 6848

Wiener Rotes Kreuz - VwGH hebt BMI-Bescheide auf

so ich habe den entschid jetzt in händen! der BMI-Bescheid wurde aufgehoben. und wird es wohl analog zu mir auch bei allen anderen EX-RK-Zivis (bzw überhaupt allen im rettungssdienst) gleichbleibender dienstort ist gemeindegebiet wo der dienst beginnt und endet: passt wohl keine zinsen: passt auch k...
von naphta
Freitag 19. Februar 2010, 08:26
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: VwGH erkenntnisse trudeln ein
Antworten: 38
Zugriffe: 23606

Re: VwGH erkenntnisse trudeln ein

ich finde die erkentinisse auch grotesk: ich hätte mich ja nur darüber beschwerdne können, dass ich nicht kochen darf/kann, wenn ich gewusst hätte dass ich als zivildiener das recht dazu habe eine küche zu benutzen. dann hat aber wiederrum der rrächtsträger seine pflicht versäumt. der rechtsträger h...
von naphta
Dienstag 16. Februar 2010, 15:16
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: VwGH erkenntnisse trudeln ein
Antworten: 38
Zugriffe: 23606

Re: VwGH erkenntnisse trudeln ein

ach du scheiße - damit hab ich jetzt aber wirkklich nicht gerechnet! mein entschheid ist noch nicht da, aber jetzt seh ich meine felle ein bisschen davon schwimmen! noch eine frage. gibt es schon ein erkentniss in dem auch auf die kochgelegenheit eingegangen wird. wir (WRK-Zivis) hatten ja für 150 m...
von naphta
Sonntag 29. November 2009, 17:08
Forum: Rechtliches
Thema: Minusstunden trotz Krankenstand?
Antworten: 4
Zugriffe: 2121

Re: Minusstunden trotz Krankenstand?

meiner meinung nach ist das bloedsinn!!! liess dir mal das Zivildienstgesetz http://www.jusline.at/Zivildienstgesetz_(ZDG)_Langversion.html durch (kann allgemein nicht schadem) und bitte deine vorgesetzte dir das genau mit rechtlicher begruendung zu erklaren wie es zu den minusstunden kommt. sie sol...
von naphta
Donnerstag 13. August 2009, 00:05
Forum: Rechtliches
Thema: dienstpflichtverletzung: vorzeitige entlassung
Antworten: 4
Zugriffe: 1683

Re: dienstpflichtverletzung: vorzeitige entlassung

blöde sache! wie lange warst du den "krank"? bist du dann wieder hin gegangen, oder ab einem bestimmten tag einfach nicht mehr aufgetaucht??? wenn du nur für ein eine wochen nicht dort warst ohne eine krankmeldung zu schicken oder auch nur anzurufen würde ich folgendes machen: such dir - wenn das ga...
von naphta
Montag 10. August 2009, 21:48
Forum: Rechtliches
Thema: Nach Dienstantritt untauglich
Antworten: 3
Zugriffe: 1680

Re: Nach Dienstantritt untauglich

Hallo Bereits kurze Zeit nach Dienstantritt bin ich in eine tiefe Depression verfallen. Die Depression ist definitiv auf den Zivildienst zurückzuführen. Gibt es eine Möglichkeit, dass ich noch untauglich werde? Ich möchte auf keinen Fall, dass mein Zivildienst abgebrochen wird, und ich noch einmal ...
von naphta
Montag 10. August 2009, 14:54
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: Entscheide vom VwGH?
Antworten: 11
Zugriffe: 13679

Re: Entscheide vom VwGH?

also das mit dem kühlschrank (mit gefrierschrank) der eben nicht einen kühl- und gefrierschrank ersetzt ist ein alter hut und eigentlich schon seit einiger zeit bekannt. ansonsten tut sich in sachen vwgh gar nix. meine beschwerde feiert nächstes monat 2-jährigen geburtstag!!! ich habe seit jänner 20...
von naphta
Mittwoch 6. Mai 2009, 22:48
Forum: Allgemeines
Thema: Stellen, bei denen man sich Dienstzeiten aussuchen kann?
Antworten: 6
Zugriffe: 1486

beim rettungsdienst (rotes kreuz, usw) hat man oft pro woche 4 tage dienst und 3 tage frei. allerdings die freien tage nnicht immer am stück. versuchen kannst du auch bei der berufsrettung unter zu kommen. die haben auch relativ geblockte dienste bzw kommt man da (wie auch bei rot kreuz oder samarit...
von naphta
Dienstag 21. April 2009, 12:34
Forum: Rechtliches
Thema: Zivildienstfähigkeit bei Epilepsie (nachträglich)
Antworten: 4
Zugriffe: 1628

noch ein nachtrag: so wie du das schreibst klingt es so als hättest du einen einzigen anfall gehabt. was die weitaus häufigste ausformung von epilepsie ist: wenn ich mich richtig erinnere haben 95% der betroffenen genau einen anfall im leben. damit könnte es gut sein, dass dich der amtsarzt für 2 ja...
von naphta
Dienstag 21. April 2009, 12:18
Forum: Rechtliches
Thema: Zivildienstfähigkeit bei Epilepsie (nachträglich)
Antworten: 4
Zugriffe: 1628

ich würde - je früher desto besser - an die zisa schreiben und den entsprechenden befund beilegen. dann bekommst du wahrscheinlich eine vorladung zum amtsarzt! ich bin kein arzt, würde aber nicht sagen, das epilepsie auf jeden fall ein grund für untauglichkeit ist. zumal es sehr unterschiedliche aus...
von naphta
Sonntag 5. April 2009, 09:42
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: Verpflegungsgeld (muss man essen?!)
Antworten: 29
Zugriffe: 6367

naja probieren kann man es ja... weiß aber auch net ob das anerkannt werden muss... Nein, muss es nicht. Berücksichtigt werden nur ärztliche sowie religiöse Gebote. Letztere auch nur dann, wenn es sich um eine staatlich anerkannte Religionsgemeinschaft handelt. Man kann also nicht schnell einer Veg...
von naphta
Samstag 4. April 2009, 20:06
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: Verpflegungsgeld (muss man essen?!)
Antworten: 29
Zugriffe: 6367

eine möglichkeit neben den religösen gründen wäre noch eine obskure diät. du könntest zb sagen, dass du veganer bist (vegetarisch wird ja eh immer angeboten) - ob das reingeht ist aber eine andere frage!