Die Suche ergab 68 Treffer

von blumenrock
Donnerstag 6. Juli 2006, 19:30
Forum: Allgemeines
Thema: nach dem KRANKENSTAND?
Antworten: 11
Zugriffe: 1750

ruf in der arbeit an und sag das du morgen wieder kommst. das sollte bei den meisten rechtsträgern in ordnung sein!
(und die krankenbestätigung gleich mitnehmen!)
von blumenrock
Freitag 14. April 2006, 18:07
Forum: Allgemeines
Thema: Ladung zum Amtsarzt
Antworten: 2
Zugriffe: 937

Sie waren sehr freundlich, und haben auch gemeint, dass wenn ich da wieder im Dienst bin, sich der Termin erübrigt.
Wäre laut der netten Dame nur dann nötig gewesen, wenn ich weierhin in krankenstand gewesen wäre.
danke jedenfalls
von blumenrock
Freitag 14. April 2006, 08:22
Forum: Allgemeines
Thema: Ladung zum Amtsarzt
Antworten: 2
Zugriffe: 937

Ladung zum Amtsarzt

Hi! Habe soeben eine Ladung zum Amtsarzt bekommen. Befinde mich bis inklusive heute im Krankenstand wegen meines Rückens. Allerdings habe ich zum Termin des Ladung den ersten Einschulungstag in meiner neuen Einrichtung. Nun steht im Brief, dass falls ich schon wieder im Dienst bin, ich es ihnen mitt...
von blumenrock
Dienstag 11. April 2006, 17:50
Forum: Fun und Diverses
Thema: paintball! wo?
Antworten: 8
Zugriffe: 2739

Z@BPDWIEN nimms nicht so ernst :)
von blumenrock
Montag 10. April 2006, 16:43
Forum: Fun und Diverses
Thema: paintball! wo?
Antworten: 8
Zugriffe: 2739

Re: paintball! wo?

papajoe hat geschrieben:Wo spielt ihr denn Paintball und wo kann man sich die buffn ausborgen?
hat man als zivi den Umgang mit der Waffe nicht abgelehnt? :lol:
naja, bin schon gespannt wer darauf eine Antwort hat :shock:
von blumenrock
Mittwoch 5. April 2006, 20:43
Forum: Allgemeines
Thema: krankenstand, bezahlung
Antworten: 14
Zugriffe: 2119

dankeschön
von blumenrock
Mittwoch 5. April 2006, 19:57
Forum: Allgemeines
Thema: krankenstand, bezahlung
Antworten: 14
Zugriffe: 2119

okay, also soll ich mein geld einfordern, wenn ich fix weiss, dass ich wehcsle, und auch weiss wann, wär so am besten?
von blumenrock
Mittwoch 5. April 2006, 19:35
Forum: Allgemeines
Thema: krankenstand, bezahlung
Antworten: 14
Zugriffe: 2119

okay, also soll ich, auch wenn ich mich im krankenstand befinde, das geld einfordern für april noch, und ich muss dann auch nichts zurück zhahlen wenn ich nach nem monat weggeh?
von blumenrock
Mittwoch 5. April 2006, 19:22
Forum: Allgemeines
Thema: krankenstand, bezahlung
Antworten: 14
Zugriffe: 2119

nein, sofern das klappt (mir wird nächste woche bescheid gegeben) wird es ein anderer rechtsträger!
von blumenrock
Mittwoch 5. April 2006, 16:54
Forum: Rechtliches
Thema: Untauglich beim Zivildienst!
Antworten: 3
Zugriffe: 1181

die werden auch mit diesen begründungen irgendeine stelle für dich finden, das is wohl die harte realität. du bist nicht der einizge dem es ungelegen kommt. bei meinem einrückungstermin war vom wirtschaftsstudent bis zum fertigem juristen alles dabei.... das wort liegt mir auf der zunge..........zwa...
von blumenrock
Mittwoch 5. April 2006, 16:51
Forum: Allgemeines
Thema: krankenstand, bezahlung
Antworten: 14
Zugriffe: 2119

okay, heute war leider niemand da, der mir das geld ausbezahlen konnte. nun frage ich mich, ob es noch einen Sinn hat bis zur meiner (fast fixen) Versetzung das Geld von dieser Einrichtung zu verlangen, oder zu warten bis ich bei der anderen Einrichtung anfange, und es dann von dort beziehe... was w...
von blumenrock
Dienstag 4. April 2006, 13:40
Forum: Allgemeines
Thema: krankenstand, bezahlung
Antworten: 14
Zugriffe: 2119

sie haben mir gesagt, dass ich in den ersten monaten das geld bar auf die hand bekomm, aber das is ja dann das selbe..die grundvergütung hol ich mir auf jeden fall morgen.
von blumenrock
Dienstag 4. April 2006, 09:01
Forum: Allgemeines
Thema: krankenstand, bezahlung
Antworten: 14
Zugriffe: 2119

ich bin noch im märz in kranknstand gegangen (also am 31.) da hatte ich das geld noch nicht bekommen
von blumenrock
Montag 3. April 2006, 21:02
Forum: Allgemeines
Thema: krankenstand, bezahlung
Antworten: 14
Zugriffe: 2119

krankenstand, bezahlung

ich wollte mal die erfahrenen fragen, ob, wenn ich mich im Krankenstand befinde, ich Anspruch darauf habe, mein Monatsgeld ausbezahlt zu bekommen? Und des weiteren (also sofern ich das geld bekomme), wie das ist, wenn ich jetzt die stelle mitte des monats wechsle, ob ich dann an die einrichtung teil...
von blumenrock
Sonntag 2. April 2006, 14:07
Forum: Allgemeines
Thema: Vergünstigungen
Antworten: 1
Zugriffe: 794

Soweit ich infomiert bin, befreien sie dich nur von der Grundgebühr, Gespräche musst du selber zahlen.
Am besten du fragst direkt dort nach, die gaben sich gegenüber mir sehr nett und informativ!

Kontaktformular GIS
von blumenrock
Samstag 1. April 2006, 15:30
Forum: Allgemeines
Thema: zu wenig Wohnkostenbeihilfe?
Antworten: 8
Zugriffe: 1542

262,83€ bekomm ich monatlich (es war also ein subjektives Empfinden es sei weniger-es lag daran das ich letzes monat mit anderen mietbeträgena uch konfrontiert war) für die Miete, und leider keinen Cent mehr.
von blumenrock
Samstag 1. April 2006, 15:27
Forum: Allgemeines
Thema: zu wenig Wohnkostenbeihilfe?
Antworten: 8
Zugriffe: 1542

wenn du umziehst während du ZD ableistest, bekommt du keinerlei Beihilfen.
die wohnung musst schon vertraglich dir gehören zum zeitpunkt zu dem du deinen Zuweisungsbescheid bekommst...
von blumenrock
Mittwoch 29. März 2006, 20:41
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: Alles zur Naturalverpflegung - Probleme und Tipps!
Antworten: 66
Zugriffe: 17773

nochmal zurück zu einer "diätvorschreibung"... wenn mein Arzt also einen Brief schreibt, dass ich dies und jenes genau zu befolgen hab, dann sind sie dem nachzukommen, oder sie zahlen mir das geld aus, richtig? in diesem brief...wie genau sollte die Ernährungsweise da beschrieben sein (das wird wohl...
von blumenrock
Dienstag 28. März 2006, 13:34
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: Alles zur Naturalverpflegung - Probleme und Tipps!
Antworten: 66
Zugriffe: 17773

d.h. wenn ich zu meinem Hausarzt geh, und er mir klare Richtlinien zur Ernährung vorschreibt, dann muss sich meinen Einrichtung an diese halten?
von blumenrock
Dienstag 28. März 2006, 13:31
Forum: Allgemeines
Thema: zu wenig Wohnkostenbeihilfe?
Antworten: 8
Zugriffe: 1542

unter dem verwendungszweck sind 262,83€ WKB und 45€ Fahrtkostenersatz angeführt, meine Miete beträgt an die 330€, das sind immerhin knappe 70€ Differenz. jawohl ich hab am ersten februar hier angefangen. jedenfalls finde ich das schon ziemlich org, weil das eine oder andere ich mir ja auch als zivi ...