Die Suche ergab 2813 Treffer

von Z@BPDWIEN
Freitag 21. November 2008, 15:11
Forum: Rechtliches
Thema: Karenz - während dem zivi?
Antworten: 5
Zugriffe: 2188

Naphta ich bin schockiert dass du offenbar grob fahrlässig solche Ratschläge an nuk erteilst die jeder rechtlichen Grundlage entbehren. Die Beamten können da gar nichts machen denn die sind nur zur Vollziehung der Gesetze da. Das Väterkarenzgesetz ( §1 ) findet keine Anwendung auf Präsenz- oder Zivi...
von Z@BPDWIEN
Dienstag 7. Oktober 2008, 12:39
Forum: Rechtliches
Thema: Arbeitsantritt nach Zivi
Antworten: 1
Zugriffe: 1288

Verweis APSG Du musst gem § 5 APSG die Dauer des Zivildienstes und jede Änderung deinem Arbeitgeber unverzüglich mitteilen. Ohne mich mit Gesetzesmaterialien oder Fachliteratur auseinandergesetzt zu haben könnte man nach den §§ 4, 7 auch sagen du musst so bald wie möglich nach Ende des Zivildienste...
von Z@BPDWIEN
Freitag 26. September 2008, 14:32
Forum: Allgemeines
Thema: verschwindibus
Antworten: 9
Zugriffe: 2613

Dieses Forum hat bestimmte Regeln an die man sich halten muss.
Der Inhalt des Beitrages war (nennen wir es einmal) "unlauter". Der Autor des Beitrages wurde über den Grund informiert.
von Z@BPDWIEN
Freitag 12. September 2008, 09:02
Forum: Rechtliches
Thema: Befreiung aus öffentlichem Interesse
Antworten: 26
Zugriffe: 5155

Selbstverständlich kannst du einen Antrag (Anregung) auf Unterbrechung stellen, ob er allerdings etwas bringt ist eine andere Sache. § 13 Abs 1 ZDG Die Zivildienstserviceagentur hat den Zivildienstpflichtigen - gleichgültig ob er bereits Zivildienst leistet oder noch nicht - von der Verpflichtung zu...
von Z@BPDWIEN
Dienstag 12. August 2008, 10:06
Forum: Medienberichte (Sammlung)
Thema: [DiePresse] Wehrpflicht bremst Wirtschaft
Antworten: 6
Zugriffe: 8188

[DiePresse] Wehrpflicht bremst Wirtschaft

http://diepresse.com/home/wirtschaft/economist/405418/index.do OECD-Länder, die auf eine Berufsarmee setzen, kommen wirtschaftlich schneller voran als Länder mit verpflichtendem Präsenzdienst, belegt eine internationale Studie. Wesentlich wichtiger sei jedoch die Auswirkung auf das Wachstum der Prod...
von Z@BPDWIEN
Dienstag 12. August 2008, 09:46
Forum: Medienberichte (Sammlung)
Thema: Bezahlung wird angehoben
Antworten: 3
Zugriffe: 3279

Die Überschrift sollte nicht "Bezahlung wird angehoben" sein sondern "Wahlkampfgetöse". Die Innenministerin benötigt kein Gesetz um die Verpflegungsverordnung anzuheben das fällt einzig und allein in ihren Zuständigkeitsbereich. Diese Aussagen von BMI Fekter bzw. AbgzNR Fuhrmann (VP) sind mE gar nic...
von Z@BPDWIEN
Sonntag 20. Juli 2008, 18:29
Forum: Rechtliches
Thema: Krankmeldung
Antworten: 4
Zugriffe: 1814

Das mit "Art der Erkrankung" die Bekanntgabe der Diagnose gemeint ist gehört zu den vielen Märchen die über den Zivildienst kursieren.

Ich empfehle dir die Suchfunktion im Forum oder diesen Artikel von der ARGE Daten.
von Z@BPDWIEN
Freitag 18. Juli 2008, 07:45
Forum: Medienberichte (Sammlung)
Thema: [ORF] Zivildiener billigst "abgespeist"?
Antworten: 15
Zugriffe: 17469

[ORF] Zivildiener billigst "abgespeist"?

Sendung Bürgeranwalt Ungleich behandelt fühlt sich auch der ehemalige Zivildiener Thomas Bihlmayer aus Lauterach in Vorarlberg. Seit sechs Jahren streitet er um angemessenes Verpflegungsgeld für die Zeit, als er beim Roten Kreuz diente. Während Präsenzdienern pro Tag 16 Euro zugestanden werden, wenn...
von Z@BPDWIEN
Mittwoch 2. Juli 2008, 07:19
Forum: Allgemeines
Thema: Chance, dass der Staat von Zuweisung absieht (Einkommen)?
Antworten: 14
Zugriffe: 3272

Es wird aber auch im Interesse des Staates liegen, dass er nicht mehr an Unterhalt/Beihilfen bezahlen muss, als die Tätigkeit des Zivildieners eigentlich Wert ist. Es liegt wohl eher im Interesse des Staates dass die Gesetze eingehalten werden. Der Beamte hat seine Arbeit einzig und allein nach den...
von Z@BPDWIEN
Mittwoch 2. Juli 2008, 07:09
Forum: Allgemeines
Thema: Verschwiegenheitsklausel
Antworten: 1
Zugriffe: 1259

Als Zivildiener ist man genauso wie als Angestellter bzw. Beamter grundsätzlich verpflichtet Berufs- bzw. Amtsgeheimnisse zu bewahren, bei Verletzung gibt es im Strafgesetzbuch entsprechende Straftatbestände. Die gelten aber unabhängig von irgendwelchen Klauseln oder Unterschriften. Soweit so unspek...
von Z@BPDWIEN
Montag 30. Juni 2008, 11:00
Forum: Allgemeines
Thema: Chance, dass der Staat von Zuweisung absieht (Einkommen)?
Antworten: 14
Zugriffe: 3272

Nachdem der Beamte der dich zuweist allfällige Zahlungen nicht aus seinem Privatvermögen tätigen muss wird es ihm ziemlich egal sein ob sie 0 € oder das Maximum ausmachen.
von Z@BPDWIEN
Dienstag 1. April 2008, 16:31
Forum: Allgemeines
Thema: ärztliche schweigepflicht gilt nicht für zivieldiener?
Antworten: 10
Zugriffe: 3508

Ich nehme einmal an dass eine Verwaltungsanzeige nach § 65 iVm § 23c ZDG gemeint ist. Selbstverständlich können sie eine Anzeige einbringen aber sie wird nichts bringen weil du deinen Meldepflichten nachgekommen bist. Art der Erkrankung meint ob es sich um einen Arbeitsunfall handelt. Deine Einricht...
von Z@BPDWIEN
Dienstag 1. April 2008, 16:15
Forum: Rechtliches
Thema: einzug vom bundesheer bei nicht vollendung des zividienstes?
Antworten: 32
Zugriffe: 6230

Das mit dem Bundesheer ist absoluter Blödsinn. Zum Bundesheer können nur Wehrpflichtige eingezogen werden aber in dem Zeitpunkt in dem du deine Zivldiensterklärung eingebracht hast ist deine Wehrpflicht erloschen und du bist nur noch zivildienstpflichtig.
von Z@BPDWIEN
Mittwoch 26. März 2008, 09:38
Forum: Medienberichte (Sammlung)
Thema: [Die Zeit] Kämpfer ohne Waffe
Antworten: 0
Zugriffe: 3097

[Die Zeit] Kämpfer ohne Waffe

http://www.zeit.de/campus/2008/02/russland-zivildienst?page=all Wer in Russland den Wehrdienst verweigert und sich für den Zivildienst entscheidet, dem wird das Leben schwer gemacht – so wie Alexej Noskow aus Moskau. Eine Reportage Alexej beklagt sich nicht, er hatte Glück: Ihren Arbeitsplatz dürfen...
von Z@BPDWIEN
Dienstag 4. März 2008, 13:31
Forum: Allgemeines
Thema: ärztliche schweigepflicht gilt nicht für zivieldiener?
Antworten: 10
Zugriffe: 3508

Die Suchfunktion hätte dir rasch eine Antwort geliefert.

http://www.ziviforum.com/viewtopic.php?t=3845
von Z@BPDWIEN
Montag 3. März 2008, 14:50
Forum: Rechtliches
Thema: gegenwärtiger job
Antworten: 2
Zugriffe: 1183

Du findest die Bestimmungen im Arbeitsplatzsicherungsgesetz
von Z@BPDWIEN
Montag 3. März 2008, 14:47
Forum: Allgemeines
Thema: Gratis ÖBB
Antworten: 52
Zugriffe: 10840

Bei mir gab es die Zivildiener-Vorteilscard noch nicht daher kann ich dir keine sichere Auskunft geben. Meinen Informationen nach funktioniert die Vorteilscard selbst als Netzkarte (also z.B. wie das Ferienticket) und man muss keine zusätzlichen Fahrscheine lösen. Allerdings könnte ein Anruf bei den...
von Z@BPDWIEN
Dienstag 26. Februar 2008, 12:00
Forum: Rechtliches
Thema: Bogensport
Antworten: 2
Zugriffe: 1232

Ich sehe keinerlei Probleme. Zivildienern sind der Erwerb und der Besitz von verbotenen Waffen, Kriegsmaterial und genehmigungspflichtigen Schusswaffen sowie das Führen von Schusswaffen für die Dauer von 15 Jahren untersagt.
Gegen die Ausübung des Bogensports spricht meiner Meinung nach nichts.
von Z@BPDWIEN
Dienstag 26. Februar 2008, 11:55
Forum: Rechtliches
Thema: Arbeitnehmerveranlagung
Antworten: 2
Zugriffe: 1217

Gemäß § 3 Abs 1 Z 23 EStG sind Bezüge der Zivildiener nach dem Zivildienstgesetz von der Einkommenssteuer befreit (also z.B. die Pauschalvergütung, Verpflegungsgeld, etc)
von Z@BPDWIEN
Sonntag 20. Januar 2008, 17:09
Forum: Allgemeines
Thema: Wohnungsproblem!?
Antworten: 4
Zugriffe: 1419

Ich gehe einmal davon aus du willst als alleiniger Hauptmieter in die Wohnung ziehen (du schwankst in deinem Beitrag zwischen Miete/Kauf). Wenn du den Erwerb nachweislich vor Erhalt des Zuweisungsbescheides eingeleitet hast ist es kein Problem Wohnkostenbeihilfe zu bekommen siehe § 31 Abs 1 Z 2 HGG ...