Die Suche ergab 601 Treffer

von Florian Burger
Donnerstag 28. August 2008, 17:14
Forum: Rechtliches
Thema: Sozial/ Krankenversicherung
Antworten: 9
Zugriffe: 1956

Re: Sozial/ Krankenversicherung

Wo ist man als Zivi eigentlich sozial- und krankenversichert? Während der Zeit des Zivildienstes ist man bei der Gebietskrankenkasse krankenversichert und bei der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt unfallversichert (für Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten). Für die Pensionsversicherung wird vo...
von Florian Burger
Mittwoch 2. Januar 2008, 00:06
Forum: Auslandsdienst
Thema: Abbruch Auslandsdienst
Antworten: 40
Zugriffe: 8116

hmm, das habe ich nicht gewusst. also das wort "soweit" bedeutet dass die 2 monate abgezogen werden und ist so definiert in der "richtigen Juristensprache" Das ist nur richtiges Deutsch, mehr nicht. jetzt ist die frage wer entscheidet das was jetzt gilt, nachdem ich schon soooo viele verschiedene m...
von Florian Burger
Dienstag 1. Januar 2008, 23:13
Forum: Auslandsdienst
Thema: Abbruch Auslandsdienst
Antworten: 40
Zugriffe: 8116

hab bei der zisa angerufen und die haben mich gleich mit dem juristen verbunden und der hat sofort gemeint: " ...wenn das ein unverschuldeter abbruch des auslandsdienst nach 10 monaten ist, dann ist man fertig" Also er ist der meinung dass das nicht anteilsmäßig angerechnet wird, und er versteht ni...
von Florian Burger
Mittwoch 23. Mai 2007, 18:08
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: Essengeld an die EINRICHTUNG zurückzahlen
Antworten: 140
Zugriffe: 27621

Ganz unberechtigt ist eine Rückforderung nicht. Wenn tatsächlich irrtümlich zuviel bezahlt wurde, so besteht eine Rückzahlungsverpflichtung, weil gemäß § 32 Abs 5 ZDG der Zivildienstleistende zu Unrecht empfangene Bezüge (worunter meines Erachtens auch das Verpflegungsgeld zu verstehen ist) der ausz...
von Florian Burger
Montag 4. September 2006, 20:28
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: Zeit vom 01.02.06 - 29.03.06
Antworten: 9
Zugriffe: 1941

Re: Zeit vom 01.02.06 - 29.03.06

So viel ich weiß: - Geld vom 03.10.05 - 29.03.06 > Einrichtungsaufforderung - Geld vom 30.03.06 - 29.09.06 > Antrag auf Festellung der angemessenen Verpflegung. Nein. Richtig ist: - Geld vom 03.10.05 - 02.02.06 -> Einrichtungsaufforderung - Geld vom 03.02.06 - 29.09.06 -> Antrag auf Feststellung Pr...
von Florian Burger
Samstag 3. Juni 2006, 21:43
Forum: Verpflegungsgeld
Thema: Verpflegungsgeldrechner - Urlaub + Krankenstand eintragen?
Antworten: 14
Zugriffe: 2529

Bei Krankenstand und Urlaub ist einfach das "A" zu löschen. (Wirkung: Auch wenn bei den Eingaben Abschläge zugestanden werden, kann es im Krankenstand und Urlaub keine Abschläge geben, daher die vollen EUR 13,60. Werden nur die "X" bei Frühstück/Mittagessen/Abendessen gelöscht, nicht aber das "A", w...
von Florian Burger
Donnerstag 8. September 2005, 21:17
Forum: Rechtliches
Thema: Krankenstand - Kantine
Antworten: 39
Zugriffe: 4266

Hmm, anscheinend wird nur der Rechtssatz langfristig gespeichert. Nein, es wurde der Volltext (= komplettes Erkenntnis) nicht in die Datenbank aufgenommen, da lediglich der kurze Rechtssatz (offenbar im März 2005) rückerfasst wurde. Die Volltexte werden nicht gelöscht, wenn sie einmal aufgenommen w...
von Florian Burger
Samstag 23. Juli 2005, 14:14
Forum: Rechtliches
Thema: Zu viel Geld bezogen wegen früherem austritt........
Antworten: 3
Zugriffe: 1375

Re: Zu viel Geld bezogen wegen früherem austritt........

Es geht um 11 Tage, die mir zuviel ausbezahlt wurden. Kennt jemand das Arbeitnehmergesetz das ca. so lautet: " wer zuviel ausbezahltes in gutem glauben annimmt und im unwissen ausgibt, muß nichts zurückzahlen " Kann er § zitieren, thx im voraus. § 32 Abs 5 ZDG verweist diesbezüglich auf § 55 HGG 20...
von Florian Burger
Montag 11. Juli 2005, 20:17
Forum: Rechtliches
Thema: RK
Antworten: 27
Zugriffe: 3881

Re: RK

wenn man angenommen die prüfung zum rettungssani nicht schafft, und die 2 nachholtermine auch nicht schafft (kann ja vorkommen), kann man dann vom ZD beim RK ausgeschlossen werden und zu einer anderen "anstalt" verwiesen werden? denn der ausbildungsleiter hat uns darauf hingewiesen, wenn wir die pr...
von Florian Burger
Dienstag 14. Juni 2005, 20:52
Forum: Allgemeines
Thema: Probleme mit Mitarbeitern
Antworten: 39
Zugriffe: 6929

Re: Probleme mit Mitarbeitern

Trotzdem finde ich, dass das mit dem Kiffen ein Ende haben muss, es ist einfach dumm, verantwortungslos und schwer fahrlässig. Was soll ich tun? Was würdet ihr tun? Ich hab zwar nur noch 3 1/2 Monate (und noch vollen Urlaub :)), aber ich will bei sowas nicht wegschauen. Wenn mein Opa in einem Alter...
von Florian Burger
Dienstag 14. Juni 2005, 20:43
Forum: Zivildienst-Reform
Thema: Gesetzesantrag über ZDG-Änderung im Nationalrat
Antworten: 35
Zugriffe: 25027

lux hat geschrieben:P.S.: Irgendwie hast mich falsch zitiert - aber im Thread is wohl ausreichend zum Ausdruck gekommen, welche Meinung ich vertrete. :wink:
Sorry, wurde korrigiert.

Florian
von Florian Burger
Dienstag 14. Juni 2005, 20:41
Forum: Zivildienst-Reform
Thema: Gesetzesantrag über ZDG-Änderung im Nationalrat
Antworten: 35
Zugriffe: 25027

MA2412 hat geschrieben:Die 6 Monate Wehrdienst sind aber nicht Verfassungsrecht.
Schon, aber von den sechs Monaten Wehrdienst ist der Zivildienstpflichtige nicht betroffen; und der Wehrpflichtige ist nicht beschwert.

Florian
von Florian Burger
Montag 13. Juni 2005, 22:07
Forum: Zivildienst-Reform
Thema: Gesetzesantrag über ZDG-Änderung im Nationalrat
Antworten: 35
Zugriffe: 25027

Maria hat geschrieben:
Florian Burger hat geschrieben:6 Monate Wehrdienst und 12 Monate Zivildienst ist daher verfassungsrechtlich in Ordnung.
Nur, wenn die 12 Monate (rechtsmissbräuchlich) formelles Verfassungsrecht sind.
Was es aber ist und bleiben wird.

Florian
von Florian Burger
Montag 13. Juni 2005, 21:31
Forum: Zivildienst-Reform
Thema: Gesetzesantrag über ZDG-Änderung im Nationalrat
Antworten: 35
Zugriffe: 25027

gleichheitsgrundsatz ist auf jedenfall ein Baugesetz.... sonst könnte man ja mit 2/3 Mehrheit beschließen das nur Wolfgang Schüssel Wahlberechtigt ist... ... und zum x-mal meiner seits es ist ein baugesetz... jeder ist gleich Auch wenn du es dir 100mal wünschst, es ist *kein* Baugesetz. 6 Monate We...
von Florian Burger
Montag 23. Mai 2005, 21:50
Forum: Rechtliches
Thema: Dienstzeit von 8 Monaten?
Antworten: 14
Zugriffe: 2535

MA2412 hat geschrieben:Ich habe die Stellungnahmen in der Begutachtung durchgelesen, aber der Umstand ist niemandem aufgefallen.
Dann solltest du die Stellungnahmen nochmals gründlicher durchlesen.
(http://www.parlament.gv.at/pls/portal/d ... 041500.pdf; Seite 5)

Florian
von Florian Burger
Montag 23. Mai 2005, 20:29
Forum: Rechtliches
Thema: Dienstzeit von 8 Monaten?
Antworten: 14
Zugriffe: 2535

Wobei mich immer noch interessiert, wie die Urlaubsregelung für die Zivis aussähe, die Oktober 2005 einrücken, wenn der Gesetzesentwurf durchginge. Nach dem Gesetzesentwurf haben diese Zivildienstleistende bis 31.12.2005 zwei Wochen Urlaub, ab dem 01.01.2006 nur mehr eine Woche, auch wenn sie insge...
von Florian Burger
Samstag 23. April 2005, 20:39
Forum: Rechtliches
Thema: Urlaub noch in der Alten Firma bevor Zivi?
Antworten: 3
Zugriffe: 1285

Re: Urlaub noch in der Alten Firma bevor Zivi?

Welchen anspruch hab ich auf URLAUB in meiner jetzigen Firma, mein dienst beginnt mit 4.7 und hab eigentlich bei meiner jetzigen Firma noch urlaub offen, wieviel darf/muss ich den verbrauchen bis dahin? Der Urlaubsanspruch bei deinem Arbeitgeber ist mit dir zu vereinbaren. Du bist nicht verpflichte...
von Florian Burger
Samstag 23. April 2005, 20:31
Forum: Rechtliches
Thema: Jahrelang im Ausland - jetzt Zuweisungsbescheid
Antworten: 5
Zugriffe: 1558

Re: Jahrelang im Ausland - jetzt Zuweisungsbescheid

Ich bin in der Wohnung meiner Eltern noch gemeldet, habe aber dort seit 2001 nicht mehr gelebt. Als ich mich damals abmelden wollte, wurde mir gesagt, dass dies nicht möglich ist, solange ich meinen Zivildienst nicht ordentlich abgeleistet habe. Ist diese Information falsch, d.h. ist es möglich (un...
von Florian Burger
Dienstag 15. Februar 2005, 22:17
Forum: Auslandsdienst
Thema: Aufschub für Auslandszivi
Antworten: 7
Zugriffe: 3460

Z@BPDWIEN hat geschrieben:2) Nein sicher nicht ein "Auslandsjahr" dauert mindestens 14 Monate.
Woher nimmst du diese Sicherheit? Die Verkürzung des Auslandsdienstes wurde bisher medial nicht thematisiert, aber eine Verkürzung wird meines Erachtens ebenso erfolgen (11 oder 12 Monate?).

Florian
von Florian Burger
Freitag 21. Januar 2005, 23:21
Forum: Allgemeines
Thema: kann mir wer eine stelle in innsbruck empfehlen?
Antworten: 8
Zugriffe: 1956

Delibrium hat geschrieben:Andererseits könnte es sich auch um einen reinen Bürojob handeln. Dazu musst du aber anrufen und dich wohl oder übel erkundigen.
Nein. Meines Wissens sind das alles körperliche Arbeiten auf Bauernhöfen, meist wenn der Bauer verstorben ist und die Bäuerin es nicht mehr alleine schafft.

Florian